Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Oliver Pocher fordert Verbannung vom Wendler aus sozialen Medien!

Heftig!

Oliver Pocher fordert Verbannung vom Wendler aus sozialen Medien!

Aus einer Feindschaft wurde kurze Freundschaft, die inzwischen wieder in absolute Feindschaft abgedriftet ist: Oliver Pocher und Michael Wendler werden wohl nicht mehr zueinander finden. Nun fordert der Comedian sogar die komplette Verbannung von Michael Wendler aus den sozialen Medien. Doch auf welcher Grundlage?

Oliver Pocher kann Michael Wendler nicht mehr ertragen

In ihrer neuesten Podcast-Folge sprechen Amira und Oliver Pocher wieder einmal über den Wendler. Dieses Mal geht es vor allem um sein derzeitiges Verhalten in den sozialen Medien, denn das sei in ihren Augen ein absoluter Verstoß gegen jegliche Richtlinien. Auf seinem Instagram-Kanal wirbt der Wendler derzeit nämlich nicht nur für Produkte eines Unternehmens, das vom Verfassungsschutz untersucht werde, er fordert sogar aktiv dazu auf, hamstern zu gehen und sich mit überlebenswichtigen Dingen einzudecken. Zumindest Dingen, die er dabei für notwendig hält. Doch damit noch nicht genug.

Bei Telegram holt der Schlagersänger noch weiter aus. Nicht nur, dass er dort auch Tage nach der Amtseinführung Bidens behauptet, dieser sei nicht der rechtmäßige neue Präsident, nein. „Sie sind einfach alle da! Die Clintons, Obamas, Bushs, Richter Roberts, der Biden vereidigen soll und so weiter. Die größte Verbrecherbande der Welt. Das Korrupteste, was die Welt je gesehen hat, vereint in einem Gebäudekomlex“, liest Oliver Pocher eine Nachricht des Wendlers vor und wirft ihm vor, öffentlich zu Randalen aufgerufen zu haben. Vor allem Amira kann das Benehmen des Wendlers nicht nachvollziehen. Sie wolle regelrecht brechen, wenn sie Beiträge wie diese sehe. In ihren Augen sei das ganz klare Panikmache, die sie nicht unterstützen wolle.

Tja, während der Wendler weiterhin Trump nachtrauert und Corona nicht wahrhaben möchte, beschäftigen wir uns lieber mit ein paar anderen Dingen:

Coronavirus: 8 Tipps für den Alltag Abonniere uns
auf YouTube

Oliver und Amira Pocher fordern die Verbannung aus den sozialen Medien

„Einerseits sagt er, er ist kein Verschwörungstheoretiker und das Ganze mit den antisemitischen Äußerungen und dann leitet er immer so eine Scheiße weiter. [...] Ich bin echt der Meinung, bitte macht diesen Drecks-Account zu“, macht Amira Pocher ihrer Wut Luft. Auch Oliver Pocher findet, so ein Mensch wie Michael Wendler sollte keine Reichweite bekommen. Doch was er noch weniger versteht: Wieso Instagram keinen Riegel vorschiebt. Er müsse sich für weitaus harmlosere Aussagen in seiner Bildschirmkontrolle rechtfertigen, während der Wendler Dinge wie Atomkrieg sagen und zum Hamstern aufrufen könne, ohne Konsequenzen zu spüren.

Solange eine Verbannung des Wendlers aus den sozialen Medien allerdings nicht im Raum steht, versuche Pocher nun seinen Frieden mit anderen Gedanken wiederzufinden: „[...] so viele [gucken sich] meine Bildschirmkontrolle an, aus purem Hass. Sie finden mich richtig Scheiße, aber sie wollen trotzdem wissen, was ich mache. Das ist halt so. Bei Michael Wendler sind das ja nur einmal am Tag 30 Sekunden, das ist das Gute.“

Michael Wendler ist übrigens nicht der einzige Promi, der an Verschwörungstheorien glaubt. Auch diese Berühmtheiten stehen offen zu ihrer Meinung:

Verschwörungstheorien: Diese Promis glauben daran

Verschwörungstheorien: Diese Promis glauben daran
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)
Bildquelle: imago images/Future Image

Hat dir "Oliver Pocher fordert Verbannung vom Wendler aus sozialen Medien!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: