BibisBeautyPalace:

YouTube-Star Bibi Claßen zeigt erstmals das Gesicht ihres Sohnes

YouTube-Star Bibi Claßen zeigt erstmals das Gesicht ihres Sohnes

Das nennen wir mal eine Überraschung! YouTube-Star Bibi (mit bürgerlichem Namen: Bianca Claßen), besser bekannt als BibisBeautyPalace, zeigt das erste Mal nach über einem Jahr das Gesicht ihres Sohnes. Eine einmalige Sache oder bekommen wir den kleinen Lio jetzt öfter zu sehen?

Es ist eine absolute Sensation für alle Fans der 26-Jährigen, denn bisher haben Bibi und ihr Ehemann Julian sehr genau und penibel darauf geachtet, nie das Gesicht ihres gemeinsamen Söhnchens Lio im Internet zu zeigen. Doch jetzt, anlässlich des ersten Geburtstages ihres Sohnes am vergangenen Freitag, ist Schluss mit dem Versteckspiel. Mit zwei zuckersüßen Familienfotos präsentiert das YouTuber-Pärchen jetzt erstmals, wie ihr Nachwuchs aussieht!

Die Fans sind absolut begeistert!

„Das sind wir: Die Familie Claßen!“ beschreibt Bibi den gemeinsamen Schnappschuss. Und tatsächlich sieht man auf dem Foto das erste Mal das Gesicht ihres Söhnchens und wie der kleine Mann mit seinen Eltern um die Wette strahlt. Der Kleine ist seinen Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten, finden auch die Fans des YouTube-Paars. In den Kommentaren heißt es: „Ohh wie süß 😍😍❤️, ich finde Lio sieht Bibi sehr ähnlich!“ Andere User schreiben: „Endlich dürfen wir ihn sehen! Danke!“ und „Der Kleine ist so wahnsinnig niedlich!“

Lio ist nicht der einzige süße Fratz in der Promi-Welt...

Das sind die süßen Sprösslinge der Promis

Das sind die süßen Sprösslinge der Promis
BILDERSTRECKE STARTEN (31 BILDER)

Darum zeigen Bibi und Julian zukünftig ihren Sohn

Doch woher kommt der Sinneswandel der jungen Eltern? Das erklären die beiden in einem separaten YouTube-Video. Die Frage, ob sie Lio zeigen sollten oder nicht, habe sie sehr lange beschäftigt und auch belastet. Doch Lio sei jetzt einfach in einem Alter, in dem man ihn nicht mehr verstecken kann. „Er will jetzt die Welt erkunden und wird vielleicht in ein paar Wochen eigenständig rumlaufen. Wir wollen und können ihn dann nicht einfach in den Kinderwagen setzen und ein Tuch darüberlegen“ erklärt die 26-Jährige. Außerdem, so Bibi, werde sie oft ungewollt fotografiert, wenn sie Lio auf dem Arm hat, so dass sie gar keine Kontrolle mehr darüber habe, was mit den Bildern passiert. An ihre Fans gerichtet, erzählt sie weiter: „Ich weiß, dass viele von euch das nicht böse meinen, aber für uns ist das ein wahnsinniger Stress. Es gab Zeiten, wo wir nur selten raus gegangen sind.“

Hier kannst du dir das vollständige Video ansehen:

Die Angst, dass Fotos von ihrem Sohn im Netz kursieren, sei so groß gewesen, erzählt Ehemann Julian, dass sie sogar heimlich knipsende Fans ansprachen und verlangten, die Fotos auf den Handys zu sehen. Daher sind sich die jungen Eltern jetzt sicher: Lio soll nicht mehr so abgeschirmt werden wie zuvor, sondern ein ganz normales Kind (mit prominenten Eltern) sein. „Man denkt sich immer ,Ist das jetzt richtig?‘, aber man wächst da rein. Eigentlich müssen nur wir es richtig finden,“ schildert Julian und nimmt damit auch allen Hatern den Wind aus den Segeln. Ihr Kind, ihre Entscheidung.

Was sagst du dazu? Findest du es gut, dass Bibi und Julian nun ihr Baby zeigen oder gehören kleine Kinder für dich nicht ins Internet? Verrate uns deine Meinung gerne in den Kommentaren hier oder auf Facebook!

Bildquelle:

gettyimages/Andreas Rentz

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich