Adele: Ihr Vater will seinen Enkel sehen

Seit ihrem Durchbruch vor gut zwei Jahren scheint bei Adele alles rund zu laufen: Sie verkaufte Millionen Platten, gewann einen Oscar und gründete sogar ihre eigene kleine Familie. Doch seit einiger Zeit hängt ein dunkler Schatten über dem Glück der Sängerin, denn der leibliche Vater von Adele versucht mit aller Macht wieder Kontakt zu ihr aufzunehmen und fordert jetzt: „Lass mich mein Enkelkind sehen!“

Adele kennt ihren Vater kaum, denn Mark Evans verließ die Familie, als die Sängerin gerade einmal drei Jahre alt war. Sie wuchs bei ihrer Mutter Penny auf. Der Klempner soll keinen Kontakt zu Adele gehalten und auch all die Jahre keinen Unterhalt bezahlt haben. Erst seit ihrem kometenhaften Aufstieg in der Musikbranche, versucht er wieder Kontakt zu seiner leiblichen Tochter aufzunehmen.

Adele auf dem roten Teppich

Adele will ihren Vater nicht sehen

Jetzt gab der Vater von Adele der Zeitung „Sun“ ein Interview und äußerte nur eine Bitte an seine Tochter: „Lass mich meinen Enkel sehen, bevor ich an Krebs sterbe.“ Seit der Geburt ihres Sohnes vor gut einem Jahr, durfte ihr Vater ihn nämlich noch nicht besuchen: „Ich habe Angelo noch nie gesehen und ich sehe dem Fakt ins Auge, dass ich das vielleicht auch nie mehr werde. Mein Leben könnte zu Ende gehen, bevor Adele und ich uns versöhnt haben.“

Adele hat einen Schlussstrich gezogen

Doch aufgeben kommt für Evans wohl nicht in Frage. Schon im Januar verriet er gegenüber „Mail on Sunday“, dass er alle Mittel und Wege in Bewegung setzt, um Kontakt mit Adele aufzunehmen: „Ich hinterlasse ihr Nachrichten auf dem Anrufbeantworter. Ich habe ihr geschrieben und Weihnachtskarten geschickt. Aber es ist, als wäre ich tot für sie.“ Das hat auch seinen Grund, denn Adele will partout keinen Kontakt zu ihrem leiblichem Vater. Der US-Ausgabe der „Vogue“ erklärte sie nämlich vor einiger Zeit, dass Evans keinen Platz mehr in ihrem Leben hat: „Falls ich ihn je wiedersehe, werde ich ihm ins Gesicht spucken.“

Wir haben natürlich Verständnis für die Reaktion der Sängerin, doch vielleicht ist es für Adele doch an der Zeit, ihrem Vater einen Schritt entgegen zukommen. Wer weiß, wie viel Zeit sie dafür noch hat …

Bildquelle: Gettyimages/Slaven Vlasic

Topics:

Adele


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Erdbeerum am 09.09.2013 um 16:27 Uhr

    Ich verstehe Adele da völlig!

    Antworten