Adele: So schlank ist sie geworden

Wer sind denn die beiden hübschen Promidamen, die mit einem Kussmundselfie die Aufmerksamkeit ihrer Fans erregen? Auf den ersten Blick zu erkennen sind Katy Perry und Adele auf dem Bild nun wirklich nicht…

Vor allem fällt auf, dass Adele sehr viel schlanker ist als wir sie bisher kannten. Zwar ist nur das Gesicht des britischen Stimmwunders auf dem Instagramschnappschuss zu sehen, aber schon hieran zeigt sich, dass Adele mehrere Kilos abgenommen haben muss.

Adele mit Katy Perry

Adele ist so viel dünner geworden

Es sieht ganz danach aus als habe die 26-jährige Adele nicht nur ihre Schwangerschaftskilos längst abtrainiert – von Hamsterbacken und einem runden Gesicht ist auf dem neuesten Bild von Adele und Katy Perry nichts mehr zu sehen!

Adele ist fit für das Comeback

Die für ihre weiblichen Kurven bekannte Adele scheint also in den letzten Wochen mächtig diätet zu haben. Schon vor einiger Zeit zeigte sich die „Skyfall“-Sängerin bei Instagram erschlankt, auf dem neuesten Schnappschuss mit Katy Perry ist aber nun wirklich nicht mehr zu erkennen, welche der beiden Promiladys die Schlankere ist. Adele scheint sich auf ihr musikalisches Comeback – die Oscargewinnerin hatte sich nach der Geburt ihres Sohnes Angelo erst einmal voll und ganz ihrem Familienleben gewidmet – nicht nur stimmlich, sondern auch körperlich vorzubereiten.

Natürlich hat uns Adele auch in XL-Format gefallen, aber auf dem neuen Bild sieht die Musikerin einfach umwerfend aus – und das liegt nicht nur an ihren strahlend blauen Augen! Jetzt freuen wir uns umso mehr auf das Comeback!

Bildquelle: Instagram/KatyPerry

Topics:

Adele


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?