Angelina Jolie drängt ihre Kinder nicht

Angelina Jolie zeigt ihren Kindern, wo ihre Wurzeln liegen und erklärt ihnen ihr Engagement für bedürftige Menschen.

Angelina Jolie will ihren Kindern ein Vorbild sein.

Angelina Jolie, die nicht nur wegen ihrer Filme, sondern auch wegen ihres großen sozialen Engagements bei der Organisation „Unicef“ bekannt ist, lässt ihre Kinder selbst entscheiden, ob sie in ihre Fußstapfen treten wollen. „Ich halte meinen Kindern zu Hause keine Vorträge darüber, wie man sich sozial engagiert oder dränge sie dazu. Sie sollen später selbst entscheiden, ob sie anderen Menschen, denen es nicht so gut geht, helfen wollen“, erklärt Angelina Jolie einigen Reportern auf dem Palm Springs Film Festival. Jedoch erzähle sie ihren Kindern vor jeder ihrer Reisen, wieso sie zu den Menschen in verschiedenen armen Ländern fährt. Sie hofft, damit ihre Kinder in die richtige Richtung zu lenken, dass sie ihre späteren Entscheidung darauf aufbauen, was sie als Kinder vorgelebt bekommen haben.

Angelina Jolie zeigt ihren Kindern ihre Herkunft

Außerdem dürfen die Kinder entscheiden, ob sie Angelina Jolie auf ihren Reisen begleiten wollen. Schließlich ginge es dabei um die Herkunft ihrer Adoptivkinder, und die sollen die Kleinen laut der Schauspielerin auch kennenlernen. Sie sollen wissen, woher sie kommen und stolz darauf sein. Um das zu erreichen, lässt sich Angelina Jolie einiges einfallen. Beispielsweise für ihre Adoptivtochter Zahara, die bald ihren siebten Geburtstag feiert. Da sie ursprünglich aus Afrika stammt, plant die 36-Jährige eine Party, die ihre afrikanischen Wurzeln einfließen lässt.
„Meine Kinder sollen genau über ihre Herkunft Bescheid wissen. Ich hoffe, dass sie so lernen, über den Tellerrand zu schauen, über die Grenzen Hollywoods hinweg, und verstehen, dass nicht alle Menschen so viel Glück hatten, wie sie.

Schön, dass Angelina Jolie ihren Kindern ihre Freiräume lässt. Hoffen wir, dass sie sich ihre Mutter zum Vorbild nehmen, und sich später genau so aktiv für ihre Herkunftsländer einsetzen.

Bildquelle: gettyimages.de


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • BlueQueen am 10.01.2012 um 17:19 Uhr

    Angelina Jolie betont immer so, dass die Wurzeln so wichtig sind etc. Klar, stimmt schon, aber wirkt etwas affektiert.

    Antworten
  • wasserfrosch am 10.01.2012 um 10:40 Uhr

    Ich finde gut, wie Angelina Jolie ihre Kinder erzieht

    Antworten