Barack Obama: Ehrung für Bob Dylan

Barack Obama überreichte Musiker Bob Dylan eine besondere Auszeichnung. Er bekam die Freiheitsmedaille verliehen.

Barack Obama zeichnet Bob Dylan aus.

Barack Obama überreicht Bob Dylan die Friedensmedaille.

In England ist es so ziemlich die größte Ehre, wenn ein Normalsterblicher von der Queen zum Ritter geschlagen wird. Die Amerikaner haben als höchste Ehrung für Zivilisten die Freiheitsmedaille. Diese wird traditionell vom amerikanischen Präsidenten überreicht. Und der amtierende Präsident Barack Obama verlieh diese Auszeichnung an Musiker Bob Dylan. Dylan holte die Medaille höchstpersönlich ab und konnte so miterleben, wie Barack Obama ihn ehrte und gestand, dass er schon zu Studienzeiten gerne der Musik des 71-Jährigen lauschte.

Barack Obama zeigt sich begeistert

„Es gibt keinen größeren Giganten in der Geschichte der amerikanischen Musik. Ich bin selbst ein großer Fan und habe als Student stets Bob Dylan gehört“, so die Worte von Barack Obama. Berühmt wurde Bob Dylan in den 1960er Jahren durch seine Protestsongs und er war an der Bürgerrechtsbewegung beteiligt. Aus diesem Grund bekam er nun die Presidential Medal of Freedom, wie die Freiheitsmedaille offiziell heißt, von Barack Obama verliehen.

Wir gratulieren Bob Dylan ganz herzlich zu seiner Auszeichnung. Auch für einen großartigen Musiker wie ihn war es mit Sicherheit eine besondere Ehre, Barack Obama persönlich die Hand schütteln zu dürfen. Auch, wenn Dylan, dank seiner Sonnenbrille, vermutlich nicht viel sehen konnte…

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?