Cara Delevingne hat eine neue Rolle
Katharina Meyeram 07.03.2017

Dieser Film wird jetzt schon als der neue „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ gehandelt: In „Life in a Year“ spielt Cara Delevingne die todkranke Freundin von Jaden Smith.

Jaden Smith hat auch eine Rolle ergattert

Jaden Smith spielt an der Seite von Cara Delevingne

Als ein 17-Jähriger (Jaden Smith) erfährt, dass seine Freundin (Cara Delevingne) todkrank ist, versucht er, ein ganzes gemeinsames Leben in das Jahr zu stecken, das beiden noch bleibt. Klingt ganz so, als müsstest Du bei „Life in a Year“ neben dem Eimer Popcorn eine Großpackung Taschentücher mit ins Kino schleppen.

Viel ist über den Film von Overbrook Entertainment (Ja, das ist Will Smiths Produktionsfirma, falls Du Dich wundern solltest, warum Jaden Smith mitspielt) noch nicht bekannt. Regie soll der slowenische Filmemacher Mitja Okorn führen; das Skript ist von Jeffrey Addiss und Will Matthews. Doch kann der Film mit dem Erfolg von „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ mithalten?

DER Überraschungshit 2014

Obwohl bereits das Buch von John Green ein Bestseller war, hat mit einem derartigen Erfolg keiner gerechnet. Die Verfilmung der tragisch-süßen Liebesgeschichte zwischen Hazel (Shailene Woodley) und Augustus (Ansel Elgort) lockte Scharen von Besuchern ins Kino und spielte bei 12 Millionen Dollar Produktionskosten weltweit rund 307 Millionen Dollar ein. Im letzten Jahr zeigte auch die Verfilmung von Jojo Moyes „Ein ganzes halbes Jahr“, dass Liebesfilme rund um eine tragische Krankheit ein großes Publikum erreichen.

Bevor wir Cara Delevingne und Jaden Smith in „Life in a Year“ zu sehen bekommen, freuen wir uns erst einmal auf die Verfilmung von Nicola Yoons Young-Adult-Roman „Everything, Everything“. Den Trailer dazu findest Du hier!

Bildquellen: Getty Images/Craig Barritt, Getty Images/Stuart C. Wilson, Fox


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?