Weltstar

Helen Mirren bekommt einen Stern

Helen Mirren bekommt einen Stern

Helen Mirren darf Luftsprünge machen. Die erfolgreiche Schauspielerin wird mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt. Doch Helen Mirren verriet jetzt, dass das vielleicht niemals passiert wäre und sie Hollywood eigentlich gar nicht wirklcih mag.

Helen Mirren bekommt eine der begehrtesten Auszeichnungen der Entertainment-Branche: einen Stern auf dem legendären Walk of Fame. Erst 2006 bekam Helen Mirren den nicht minder begehrten Oscar für ihre Darstellung der britischen Königin Elizabeth II.

Helen Mirren bei der Premiere von „Hitchcock“ in London.
Helen Mirren darf sich über einen Stern auf dem Walk of Fame freuen.

Am 3. Januar 2013 ist es für Hellen Mirren so weit: Sie bekommt den heiß ersehnten Stern auf dem langen Walk of Fame, der bereits 2.488 weitere Exemplare des kultigen Star-Denkmals vorzuweisen hat. Der Stern von Hellen Mirren wird neben dem ihres Landsmanns und Schauspielkollegen Colin Firth zu sehen sein. Die Verantwortliche Ana Martinez über die Auszeichnung von Mirren: „Was für ein Start ins neue Jahr auf dem Walk of Fame mit einer der meistgeehrten Schauspielerinnen der Welt. Wir sind begeistert, Helen zu ehren und begrüßen sie herzlich in unserer Walk-of-Fame-Familie.“

Helen Mirren wollte anfangs nicht nach Hollywood

In jüngeren Jahren war die 67-jährige jedoch alles andere als begeistert vom Treiben in Hollywood. Über die Stadt der Sternchen sagte Helen Mirren: „Ich habe dort immer eine misogyne und sexistische Einstellung wahrgenommen, sogar in der 60er- und 70er-Jahren.“ Anfangs machte die Schauspielerin also einen großen Bogen um die Filmhochburg. Was ein Glück, dass sich die Schauspielerin später doch noch umentschied! „So sieht es von außen nun mal aus“, weiß die Londonerin. „Mein Erfolg stieg langsam aber kontinuierlich an. Ich arbeitete jedes Jahr, seit ich mit der Schauspielerei anfingm und ich bekam viele Auszeichnungen bevor ich den Oscar für `Die Queen` gewann. Vielleicht kommt das, weil ich nie besonders interessiert am großen Hollywood-Kino war. Und auch in letzter Zeit war ich nur in einigen wenigen der Filme zu sehen.“ Helen Mirren kletterte die Erfolgsleiter kontinuierlich nach oben. An der Spitze wartet nun ihr eigener Stern auf dem Falk of Fame.

Glückwunsch an Helen Mirren! Den Oscar hat sie sich redlich verdient und auch, dass sie an dem ganzen Trubel in Hollywood nie Gefallen finden konnte, macht sie nur noch sympathischer.

Bildquelle: gettyimages / Tim Whitby

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich