James Franco: Sex ist von enormer Bedeutung

Schon bald ist Schauspieler James Franco in seinem neuesten Streifen „Lovelace“ als „Playboy“-Gründer Hugh Hefner zu sehen. Diese Rolle scheint den 34-Jährigen sehr beeindruckt zu haben. So äußerte sich der Frauenschwarm in einem Interview mit „MTV News“ sehr offen über seine Einstellung zum Sex und gesteht diesem einen großen Stellenwert in seinem Leben zu.

Mit seinem Männermagazin „Playboy“ hat Hugh Hefner den Sex in das Bewusstsein der Menschen gebracht. Dort gehört er nach Meinung von James Franco, der den Lebemann in seinem neuesten Film verkörpern wird, auch hin. „Sex und Sexualität sind ein so großer Teil unseres Lebens – die Art und Weise, wie wir uns selbst definieren, die Art und Weise, wie wir miteinander umgehen“, erklärte James Franco seine Ansichten.

James Franco bei einem Pressegespräch in Park City

James Franco spielt bald Hugh Hefner

Nach Meinung von James Franco können sich selbst die enthaltsamsten Menschen der Sexualität nicht entziehen. „Jeder denkt darüber nach. Jeder weiß davon. Sogar wenn man darauf besteht, ein unglaublich unschuldiges Leben zu leben und unschuldig in seinen Gedanken ist, ist das ein bewusstes und erdachtes Bemühen, Sex aus den Gedanken fernzuhalten. Man beschäftigt sich also trotzdem mit Sex, auch wenn es im negativen Sinn ist“, so James Franco weiter.

James Franco: Ist die Filmzensur in Sachen Sex zu hart?

Da Sex das Natürlichste der Welt ist und jeder Mensch ganz offensichtlich Tag für Tag darüber nachdenkt, wundert sich James Franco über die harten Zensurmaßnahmen, die eine Sexszene im Filmgeschäft über sich ergehen lassen müsse. „Es ist schwer, bestimmte Arten von Sex im Film unterzubringen. Das könnte ich irgendwie verstehen, wenn es nicht so leicht wäre, andere Dinge in Filmen unterzubringen – wie Gewalt. Offensichtlich gibt es hier eine Art komischen Maßstab, der einfach unlogisch ist“, ärgerte sich James Franco über den Status quo in der Filmbranche.

James Franco trifft mit seinen Aussagen den Nagel auf dem Kopf. Der Sexualität kann wohl kein Mensch auf der Welt entfliehen. Wir finden es daher gut, dass sich der Schauspieler für einen unbefangeneren Umgang mit dem Thema einsetzt.

Bildquelle: © Getty Images / Andrew H. Walker


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?