Justin Bieber: Videoaufnahmen seiner Festnahmen wurden veröffentlicht

Im Januar sorgte Justin Bieber für Schlagzeilen, denn der 19-Jährige soll sich ein illegales Autorennen mit Sänger Khalil Amir Sharieff geliefert haben. Dieser Vorwurf wurde zwar von der Polizei wieder fallen gelassen, doch die Punkte Trunkenheit am Steuer, Widerstand bei der Festnahme und Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis stehen immer noch im Raum. Jetzt wurde das Videomaterial von Biebers neunstündigem Aufenthalt in der Gefängniszelle veröffentlicht.

Justin Biebers Zeiten als süßer Teenieschwarm sind wohl endgültig vorbei, denn in letzter Zeit pflegt der Sänger eher sein Badboy-Image. So wurde der Star Anfang dieses Jahres festgenommen und zur Polizeiwache in Miami gebracht. Dort sollte Justin Bieber seine Fahrtüchtigkeit mit simplen Tests unter Beweis stellen, doch das Laufen geradeaus bereitete dem 19-Jährigen sichtlich Mühe. Auf dem nun veröffentlichten Videomaterial von Überwachungskameras auf der Polizeistation erkennt man deutlich, dass der 19-Jährige ziemlich schwankt und Mühe hat, die Balance zu halten.

Justin Bieber bei einer Premiere

Justin Bieber steht bald vor Gericht

Laut „TMZ“ soll es neun Stunden Videomaterial von Justin Bieber geben, allerdings sei er nur auf wenigen Teilen wirklich zu sehen. Neben dem Alkoholtest sieht man den „Baby“-Sänger auch noch dabei zu, wie er von einem Polizeibeamten nach Waffen abgetastet wird und mit einem anderen eine angespannte Konversation hält. In seiner Zelle nutzt Justin Bieber hingegen seine Zeit, um ein paar Fitnessübungen zu machen. „TMZ“ zählt ganze 23 Liegestütze in 28 Sekunden.

Justin Bieber nutzt seine Zeit in der Zelle für Liegestütze

Die Veröffentlichung des Polizeivideos mit Justin Bieber in der Hauptrolle haben sich einige US-Medien hart erkämpft. Einige Szenen werden aber nicht mit der Öffentlichkeit geteilt, wie zum Beispiel die Abgabe der Urinprobe von Justin Bieber. Diese soll ergeben haben, dass der Sänger Marihuana geraucht und das Antidepressivum Xanax eingenommen hat. Sein Alkoholpegel lag bei 0,2 Promille.

Was ist bloß mit Justin Bieber los? Anstatt seine erfolgreiche Karriere weiter voranzutreiben, scheint der 19-Jährige sich lieber mit Drogen zu beschäftigen. Wie seine Strafe für diesen Vorfall aussieht, werden wir am 3. März erfahren. Dann muss sich Justin vor Gericht verantworten.

Bildquelle:Kevin Winter/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?