Keira Knightley hielt ihre Hochzeit streng geheim

Dass Hollywoodstars ihre Familienfeste gerne geheim halten, um sich vor lästigen Paparazzi zu schützen, überrascht nicht wirklich. Keira Knightley scheint dieses Kunststück nun gelungen zu sein. Fernab der Fotografenmeute ehelichte die Schauspielerin ihren Liebsten James Righton. Die Geheimhaltung war dabei so strikt, dass Keira Knightley sogar ihre Schwiegereltern erst im letzten Moment über ihre Pläne informierte.

Wenn ein Star wie Keira Knightley heiratet, ist Aufregung vorprogrammiert, möchte man meinen. Im Rathaus des südfranzösischen Örtchens Mazon, in dem die 28-Jährige laut Informationen der französischen Zeitung „La Provence“ vor den Standesbeamten trat, herrschte dagegen angenehme Ruhe – von Journalisten, Paparazzi und Kamerateams keine Spur. Diese hatte Keira Knightley zuvor erfolgreich in die Irre geleitet und konnte ihren großen Tag auf diese Weise im kleinsten Kreis genießen.

Keira Knightley in der Late-Night-Show von Jimmy Fallon

Keira Knightley hat die Presse ausgetrickst

Damit ihr Plan auch wirklich aufging, weihte Keira Knightley anscheinend selbst engste Familienmitglieder nicht in die Details ihrer Hochzeit ein. So erfuhren laut dem britischen Boulevardblatt „The Sun“ selbst die Schwiegereltern des „Fluch der Karibik“-Stars erst kurz vor der Trauung von den genauen Plänen. „Wir wurden erst am Abend zuvor gebeten zu kommen“, verriet Nicholas Righton, der Vater von Keiras frisch gebackenem Ehemann James, über die perfekte Organisation seiner Schwiegertochter Keira Knightley.

Keira Knightley wählte ihre Hochzeitsgäste mit Bedacht aus

Auch über den Grund der Feier informierte Keira Knightley ihre Gäste wohl nicht. So soll der Schwiegervater der Braut laut „The Sun“ bei der Ankunft in Mazon lediglich eine Party erwartet haben und von der baldigen Hochzeit seines Sohnes vollkommen überrascht worden sein. Viele Gäste musste Keira Knightley ohnehin nicht einweihen. So sollen der etwa halbstündigen Zeremonie lediglich elf Personen aus dem engsten Familien- und Freundeskreis beigewohnt haben – unter ihnen Schauspielkollegin Sienna Miller.

Dass Keira Knightley zu den cleversten Frauen des Showbusiness gehört, wussten wir ja schon länger. Umso mehr freut es uns, dass die hübsche Britin mit ihrem ausgeklügelten Plan Erfolg hatte und an ihrem großen Tag ausnahmsweise einmal nicht von Paparazzi belästigt wurde.

Bildquelle: © Getty Images / Theo Wargo


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • IamFiona am 06.05.2013 um 15:22 Uhr

    Ich finde es ziemlich cool, dass Keira Knightley es geschafft hat, ihre Hochzeit so geheim zu halten!

    Antworten
  • Kiky27 am 06.05.2013 um 11:43 Uhr

    Man sollte Stars wie Keira Knightley auch mal ein wenig Privatsphäre gönnen. Ich komme auch ohne exklusive Fotos der Hochzeit wunderbar klar... 🙂

    Antworten