Kim Kardashian: Die Hochzeitplanung scheint konkreter zu werden

Es wird konkreter: Kim Kardashian und Kanye West planen angeblich eine Juni-Hochzeit. Dabei will das Pärchen auch seinen exklusiven Geschmack beweisen. Um die Kosten der Traumhochzeit machen sich die beiden dabei aber keine Sorgen.

Eine Traumhochzeit in Frankreich ist bestimmt nicht billig! Genau diesen Plan sollen nun aber Kim Kardashian und Kanye West verfolgen. Dass sie sich trotzdem keinen Kopf um ihre Finanzen machen müssen, scheint nur auf den ersten Blick erstaunlich. Ein Insider verriet jetzt, wieso sich das Pärchen zurücklehnen kann.

Kim Kardashian und Kanye West planen ihre Hochzeit.

Kim Kardashian und Kanye West wollen im Juni heiraten.

Durch ihre Reality-Show „Keeping up with the Kardashians“, wurde Kim Kardashian weltberühmt. Genau diese Show soll nun auch die Traumhochzeit von Kanye West und ihr filmen, wie das Onlinemagazin „Radar Online“ verriet. Schon die erste Hochzeit von Kim Kardashian mit Kris Humphries habe der Sender „E!“ damals übernommen. Geplant sei Kims Traumhochzeit mit Kanye für Juni. „Kim wollte immer schon eine Juni-Braut sein und dieser Wunsch wird wohl auch in Erfüllung gehen“, wie ein Insider gegenüber „Radar“ erklärte. Auch der Ort stehe bereits fest: „Kim und Kanye haben schon eine Location ausgemacht, welche derzeit noch ein Geheimnis bleibt. Es soll sich aber wohl um einen Ort etwas außerhalb von Paris handeln“, verriet der Insider weiter. Allerdings musste Kim Kardashian ihren Verlobten Kanye West von Kamerateams bei der Hochzeit erst überzeugen.

Kim Kardashian und Kanye West sollen bei ihrer Hochzeit gefilmt werden

Das schlagende Argument war dann tatsächlich finanzieller Natur: „Kim überzeugte Kanye Kamerateams dabei zu haben, weil E! dann die meisten Kosten ihrer Hochzeit übernehmen würde und es mit dem Netzwerk des Senders viel einfacher ist, die kommende Hochzeit logistisch zu planen“, erklärte die anonyme Quelle gegenüber „Radar“. Kim Kardashian soll außerdem recht hohe Erwartungen an die Hochzeit mit Kanye stellen. „Es soll ein unglaubliches Ereignis werden!“, pries der Insider die Hochzeit an. Doch noch mehr: „Es soll wie ein Festival werden“, verriet er dem Onlinemagazin. Am liebsten würde Kim Kardashian übrigens im Schloss Versailles heiraten, wie der Insider zu „Radar“ gesagt haben soll.

Ob dieser Traum von Kim Kardashian tatsächlich in Erfüllung geht, wird sich zeigen. Dass das Ereignis ein unvergessliches Event wird, scheint jedoch außer Frage zu stehen. Kim und Kanye werden mit Sicherheit dafür sorgen, dass ihre Hochzeit ein einmaliges und pompöses Erlebnis für alle Beteiligten werden wird.

Bildquelle: Getty Images / Eugene Gologursky


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Ladysweets1 am 28.01.2014 um 16:50 Uhr

    Eine Hochzeit in Versailles wäre ja echt der Oberhammer!!!!! BITTE BITTE BITTE! -CBS soll das zahlen!

    Antworten