Kim Kardashian: North wird noch nicht gewaxt

Eigentlich hatte sich Kim Kardashian nichts Böses dabei gedacht, als sie am Montag bei Twitter und Instagram ein süßes Foto ihrer kleinen Tochter North postete. Doch auch aus diesem Bild entwickelte sich in Kürze ein rasender Shitstorm. So musste sich Kim Kardashian den Vorwurf gefallen lassen, sie würde North bereits als Baby die Augenbrauen waxen.

Kim Kardashian auf dem roten Teppich

Kim Kardashian wehrt sich

Legt Kim Kardashian bereits bei Baby North Hand an und waxt unschöne Haare weg? Diese Frage stellen sich die Fans des Reality-TV-Stars bereits seit einigen Tagen. So sollen die Augenbrauen des gerade einmal ein halbes Jahr alten Mädchens deutlich dünner aussehen als auf früheren Bildern. Nun haben diese unschönen Diskussionen auch Kim Kardashian selbst aufgeschreckt.

Über Twitter wehrte sich Kim Kardashian gegen die Spekulationen und versuchte die Zweifler mit einem Scherz von ihrer abstrusen Idee abzubringen. „Denken die Leute wirklich, dass ich meiner Tochter so jung die Augenbrauen waxen lassen würde? Kommt schon, damit warte ich mindestens, bis sie 2 1/2 ist“, erklärte Kim Kardashian, um dem Shitstorm, der über die sozialen Netzwerke zum wiederholten Male auf sie eingestürzt war, Einhalt zu gebieten.

Kim Kardashian kann über die Gerüchte nur lachen

Kim Kardashian: Tochter North

Der Stein des Anstoßes

Kurz darauf schob Kim Kardashian einen weiteren Post hinterher, der den vorherigen Scherz auch für den schärfsten Kritiker verständlich machen sollte. „Ich mache Witze! Es ist ganz schön krank, dass die Leute wirklich denken, dass ich die Augenbrauen meiner Tochter waxen würde. Sie sind voll, natürlich und großartig!“, ärgerte sich die junge Mutter über die aus ihrer Sicht haltlosen Vorwürfe. Ein Beauty-Programm für ihre Tochter hat Kim Kardashian demnach noch nicht vorgesehen.

Wir können Kim Kardashian gut verstehen. Solche Vorwürfe von vollkommen unbeteiligten Personen möchte wohl keine Mutter hören. In Zukunft wird sich die 33-Jährige wohl zwei Mal überlegen, ob sie ein Foto von North postet.

Bildquelle 1: © Getty Images / Jason Merritt
Bildquelle 2: © Instagram / kimkardashian


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • meerschweini am 19.12.2013 um 13:30 Uhr

    ich finde Stars wie Kim Kardashian sollten ihre Kinder mehr schützen und nicht ständig Bilder von ihnen posten

    Antworten
  • LiloStar am 18.12.2013 um 16:28 Uhr

    Kim Kardashian hat vollkommen Recht. Das würde keine Mutter mit ihrem Baby machen.

    Antworten