Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Nach Netflix jetzt auch Disney+: Account-Sharing soll verhindert werden

Empörung

Nach Netflix jetzt auch Disney+: Account-Sharing soll verhindert werden

Disney+ gegen Account-Sharing
© Unsplash / Thibault Penin

Netflix hat es bereits getan! Vor Kurzem wurde die Möglichkeit des Passwortteilens eingestellt. Bedeutet: Jeder Nutzer muss nun selbst tiefer in die Tasche greifen. Jetzt zieht der nächste Streamingriese nach. Denn auch Diseny+ macht Schluss mit dem Account-Sharing.

Auch Disney+ wird teurer ...

Obwohl es Disney+ noch gar nicht sooo lange auf dem Markt gibt, zählt der Anbieter mittlerweile zu den Favoriten. Nutzer*innen können hier nicht nur in Erinnerungen schwelgen und nostalgisch werden, sondern werden gleichzeitig auch mit vielen Neuheiten versorgt. Eine perfekte Mischung! Wie auch früher bei Netflix war es bisher möglich, sich einen Account mit mehreren Personen zu teilen und somit Geld zu sparen. Doch damit ist schon bald Schluss! 

Anzeige

Ab Sommer soll Disney+ dagegen vorgehen, dass ein Account von verschiedenen Personen genutzt wird. Durch diese Möglichkeit sparen zwar die Nutzer*innen bisher Geld, doch genau das fehlt auf der Seite des Streaminganbieters ... Bei den Fans sorgt dieser Entschluss natürlich für Frust. Wie hoch die neuen Preise sind, steht noch nicht fest. Bisher kostet das Abo 8,99 Euro pro Monat. 

Ein Stichtag für die Abo-Umstellung steht noch nicht fest. Es wird aber schon in ein paar Monaten soweit sein. Kennst du schon diese Klassiker des Streaminganbieters?

Die 12 besten DISNEY+ Originals
Die 12 besten DISNEY+ Originals Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir "Nach Netflix jetzt auch Disney+: Account-Sharing soll verhindert werden" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.