Tatort: Nora Tschirner und Christian Ulmen bleiben

Eigentlich war die „Tatort“-Folge in Weimar, in dem Nora Tschirner und Christian Ulmen die Hauptrollen spielen, als ein einmaliges Weihnachtsspecial geplant. Doch nun soll es zumindest noch eine weitere Folge mit dem neuen Kommissaren-Duo geben.

Die Krimireihe „Tatort“ gehört in Deutschland zu den beliebtesten TV-Formaten überhaupt und lockt Sonntag für Sonntag Millionen von Zuschauern vor die Bildschirme. Die Nachricht, dass Nora Tschirner und Christian Ulmen bei „Tatort“ mitspielen werden, löste letztes Jahr viele Diskussionen aus: Würde das lustige Duo der großen „Tatort“-Tradition gerecht werden können? Sind sie nicht doch zu jung?

Nora Tschirner und Christian Ulmen bleiben beim „Tatort“

Nora Tschirner und Christian Ulmen bei der „Tatort“-Premiere in Weimar

Wie es scheint, haben Nora Tschirner und Christian Ulmen bereits jetzt, noch vor der Ausstrahlung von ihrem ersten „Tatort“, alle Zweifler von sich überzeugt – zumindest beim MDR, der die Weimarer Folge produziert. Bei der Vorpremiere von „Tatort: Die fette Hoppe“, die gestern passenderweise in Weimar stattfand, bestätigte die MDR-Intendantin, dass es weitere Folgen mit Nora Tschirner und Christian Ulmen geben wird. „Fortsetzung folgt“, so Karola Wille knapp.

„Tatort“: Nora Tschirner und Christian Ulmen versüßen Weihnachten

In der „Tatort“-Folge „Die fette Hoppe“, die am 26. Dezember in der ARD ausgestrahlt wird, sind Nora Tschirner und Christian Ulmen als Kommissarin Kira Dorn und Kommissar Lessing, die zusammen den Mord an einer Wurstkönigin aufklären sollen, zu sehen. Nora Tschirner und Christian Ulmen, die sich aus ihren gemeinsamen Tagen bei MTV kennen, dürfte die Entscheidung des MDR, ihren „Tatort“-Einsatz zu verlängern, jedenfalls gefallen. Schon früher sagte die Schauspielerin, dass sie sich das sehr gut vorstellen kann: „Wir sind beide keine Menschen, die eine Katze im Sack kaufen. Jetzt ist die Katze raus.“

Nora Tschirner und Christian Ulmen haben auf jeden Fall das Potenzial als Kommissarenduo ebenso beliebt zu werden wie Max Ballauf und Freddy Schenk aus dem Kölner „Tatort”. Auf ihren ersten Einsatz darf man mehr als gespannt sein!

Bildquelle: Getty Images / Jens-Ulrich Koch

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?