Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kerzenschein & Glühwein

Vorweihnachtszeit: Tipps für die festlichste Zeit des Jahres

Vorweihnachtszeit: Tipps für die festlichste Zeit des Jahres

Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür! Jetzt heißt es wieder heiße Schokolade statt Iced Coffee, gemütliche Filmabende statt Open-Air-Festivals und Besinnlichkeit statt Hektik. Bevor wir das Jahr verabschieden, feiern wir Weihnachten. Wir haben ein paar Tipps parat, mit denen du dich schon in der Vorweihnachtszeit auf das Fest der Liebe einstimmen kannst. Kerzen raus und los geht’s!

Wann beginnt die Vorweihnachtszeit?

Unter der Vorweihnachtszeit versteht man die letzten vier Wochen vor Weihnachten. Sie beginnt genau dann, wenn wir die erste Kerze auf dem Adventskranz anzünden – und damit zieht auch bei vielen die Weihnachtsstimmung ein.

Nun ist auch die richtige Zeit, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. Wie wäre es mit etwas Selbstgemachtem? Im Video zeigen wir dir drei schnelle Ideen:

Wie kann ich es zur Vorweihnachtszeit gemütlich machen?

Wenn draußen der Wind pfeift und vielleicht auch schon ein paar erste Schneeflocken ihren Weg auf die Erde finden, machen wir es uns drinnen so richtig gemütlich. Wie das geht? Hier ein paar Anregungen:

  1. Kerzen aufstellen: Kerzenschein sorgt nicht nur für wohlige Wärme, sondern taucht auch dein Wohnzimmer in ein stimmungsvolles Licht. Arrangiere unterschiedliche Kerzen auf einem schönen Teller oder stelle Teelichter auf – denn wenn es um vorweihnachtliche Gemütlichkeit geht, ist mehr immer mehr! Mit Duftkerzen, die nach Zimt oder Kaminfeuer duften, rundest du das Hygge-Feeling in der Vorweihnachtszeit gekonnt ab!
  2. Adventskalender basteln: Kinder lieben die Vorweihnachtszeit – und fiebern vor allem dem ersten Dezember entgegen. Denn ab dann heißt es: 24 Tage lang jeden Tag ein Türchen! Und was Kindern Freude bereitet, stimmt auch Erwachsene auf Weihnachten ein. Dein Partner freut sich sicherlich über einen selbst gemachten Kalender mit kleinen Liebesbeweisen. Oder gestalte Oma und Opa doch mal einen Fotokalender mit dem Bild ihres Enkelkindes!
  3. Kuscheldecken rausholen: Klar, jetzt verbringen wir wieder mehr Zeit in der Wohnung statt in der Natur. Wie wäre es da mit einer Kuschellandschaft im eigenen Wohnzimmer? Dafür einfach möglichst viele Decken und Kissen auf dem Boden verteilen und schon hast du einen neuen Lieblingsplatz, den du sicherlich bald teilen musst!
  4. Adventskranz herstellen: Ohne Adventskranz geht nichts in der Vorweihnachtszeit! Mit tollen DIY-Sets kannst du dir dein ganz persönliches Unikat selber machen – und dich über herrlich duftende Tannen und Sonntage im Kerzenschein freuen!

Was kann man in der Vorweihnachtszeit machen?

Es gibt ein paar Dinge, auf die wir uns schon das ganze Jahr freuen – und die wir in der Vorweihnachtszeit am allerliebsten machen. Dazu gehört natürlich das Schlendern über den Weihnachtsmarkt. Wie wäre es, wenn du dir den Weihnachtsmarkt dieses Jahr einfach mal in die eigenen vier Wände holst? Selbst gebackene Waffeln, heißer Glühwein und für die Kinder Kakao – wetten, dass diese Düfte alle in die Küche ziehen? Falls du ein Instrument spielst, ist das die beste Gelegenheit, um für den Heiligen Abend zu üben. Auch ein langer Spaziergang in der winterlichen Natur ist in der Vorweihnachtszeit schön! Dabei kannst du dich vom Geschenke-Stress erholen und tust nebenbei noch etwas für deine Abwehrkräfte.

Unser Tipp: Heiße Schokolade mit Lebkuchengewürz verfeinern oder etwas Zimt in den warmen Apfelsaft geben – schmeckt nicht nur kleinen Weihnachtselfen!

7 leckere Getränke, die in diesem Winter im Trend liegen

7 leckere Getränke, die in diesem Winter im Trend liegen
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)

Was sind passende Aktivitäten für Kinder in der Vorweihnachtszeit?

Für die Kleinsten ist die Vorweihnachtszeit einfach das Größte! Mache sie unvergesslich, zum Beispiel mit folgenden Aktivitäten:

  • Wenn Kinder eines in der Vorweihnachtszeit lieben, ist das Plätzchenbacken! Ein einfacher Mürbeteig ist schnell gemacht und reicht kleinen Bäckern meistens völlig aus, um einen verregneten Tag zum absoluten Highlight zu machen.
  • Außerdem beliebt: Basteln! Sterne aus buntem Papier für die Fenster, bemalte Tannenzapfen für den Weihnachtsbaum, Nikolausstiefel aus Stoff – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. In speziellen Kreativbüchern zur Vorweihnachtszeit findest du die passenden Anregungen, die du mit deinen Kleinen ganz einfach zu Hause umsetzen kannst. Hier findest du noch mehr Ideen für DIY-Weihnachtsdeko.
  • Kein Weihnachten ohne Weihnachtslieder! Nutze die Sonntage in der Vorweihnachtszeit, um mit deinem Familien-Chor zu singen. Keine Angst vor schiefen Tönen, die gehören dazu wie der Puderzucker auf den Stollen!
24 x Basteln – Weihnachtliche Projekte für Kinder: Dekorieren, Verschenken, Naschen

24 x Basteln – Weihnachtliche Projekte für Kinder: Dekorieren, Verschenken, Naschen

In unserem großen Weihnachts-Special findest du noch viele weitere Ideen, um die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen zu genießen. Oder wie wäre es mit Ideen aus fernen Ländern? Schau dir in unserer Galerie an, wie Weihnachten rund um die Welt gefeiert wird:

So unterschiedlich wird Weihnachten weltweit gefeiert

So unterschiedlich wird Weihnachten weltweit gefeiert
BILDERSTRECKE STARTEN (38 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Beatriz Pérez Moya

Hat Dir "Vorweihnachtszeit: Tipps für die festlichste Zeit des Jahres" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch