Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Frank Plasberg und seine Ehefrau: Wer ist die Frau an seiner Seite?

Liebes-Check

Frank Plasberg und seine Ehefrau: Wer ist die Frau an seiner Seite?

Frank Plasberg ist der Mann der hitzigen Diskussionen im politischen Bereich. Doch ist er privat auch so? Und was ist über seine Ehefrau bekannt? Wir wissen mehr.

Mit wem ist Frank Plasberg verheiratet?

Der Polit-Show-Moderator ist bereits in zweiter Ehe verheiratet. Bis zum Jahr 2007 war Angela Maas die Frau an seiner Seite. Angela Maas, die 1959 in Aachen geboren wurde, ist eine deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin. Sie ist unter anderem aus „FrauTV" im WDR, als auch aus der „Lokalzeit Köln", bekannt. Zusammen mit ihrem Ex-Ehemann Frank Plasberg hat sie zwei erwachsene Kinder, Sohn Christopher (geboren 1989), sowie Tochter Louisa (geboren 1992). Seit 2012 ist Frank Plasberg mit seiner zweiten Frau, Anne Gesthuysen, glücklich verheiratet. Anne Gesthuysen wurde 1969 in Geldern geboren und ist ebenfalls Journalistin, Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin. Einem breiten Publikum wurde sie vor allem durch ihre Moderation des ARD-Morgenmagazins bekannt, in welchem sie von 2002 bis 2014 durch die Sendung führte. Anne Gesthuysen ist vielfältig talentiert. So kann sie nicht nur auf einen Gastauftritt in der Soap „Verbotene Liebe" im Jahr 2006 zurückblicken, sondern verfasste auch mehrere Romane, von denen „Wir sind doch Schwestern" 2012 auf den ersten Platz der Spiegel-Bestsellerliste landete. Weiterhin trat sie von 2016 bis 2017 mit ihrem Ehemann gemeinsam in der Quizsendung „Paarduell" unter der Moderation von Jörg Pilawa an. Außerdem ist sie seit 2020 festes Rate-Mitglied in der SWR-Sendung „Ich trage einen großen Namen". Aktuell ist sie als Moderatorin in der WDR-Nachrichtensendung „Aktuelle Stunde" zu sehen. Seit 2011 sind Anne Gesthuysen und Frank Plasberg Eltern eines kleinen Sohnes und leben in Wermelskirchen als Patchwork-Familie mit den Kindern aus Frank Plasbergs erster Ehe.

Frank Plasberg: Vom Journalist zum großen Polit-Moderator

Frank Plasberg wurde am 18. Mai 1957 in Remscheid geboren und wuchs im Wermelskirchener Stadtteil Tante auf. Schon während seiner Gymnasialzeit schrieb er als freier Mitarbeiter für die Rheinische Post. Nach seinem Abitur begann er ein Volontariat bei der Schwäbischen Zeitung und im Anschluss ein Studium in Theaterwissenschaften, Politik und Pädagogik in Köln, welches er jedoch abbrach. Stattdessen zog es ihn zum Radio, wo er 1980 seine erste Sendung bei SWF3 moderierte. Von 1987 bis 2002 war er neben Christine Westermann das Gesicht der „Aktuellen Stunde" im WDR, sowie ab 1993 Redaktionsleiter. Seit 2001 moderierte er wöchentlich seine sehr erfolgreiche Polittalkshow „hart aber fair", die zunächst im WDR und seit 2007 im Ersten ausgestrahlt wird. Doch damit ist jetzt Schluss! Wie nun bekannt wurde, gibt Plasberg diesen Moderationsjob nun nach fast 22 Jahren auf. Wie der Westdeutsche Rundfunk mitteilt, wird er im November seine letzte Ausgabe der Sendung moderieren. „Wenn man so lange mit einer Sendung gereist ist, will man auch, dass sie sich weiterentwickelt. Und dafür ist jetzt der richtige Zeitpunkt“, sagte Plasberg laut WDR-Mitteilung. Ein Nachfolger steht bereits fest und der heißt Louis Klamroth. „Klamroth ist ein kluger und sensibler Beobachter unserer Gesellschaft. Als junger und doch sehr erfahrener Moderator und Reporter wird er neue Ideen in die Sendung mitbringen,“ so WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn. Doch Frank Plasberg verschwindet nicht von der Bildfläche. Seit 2008 moderiert er sowohl auf NDR „Die klügsten Kinder im Norden", als auch jährlich "20xx – Das Quiz". Neben Jörg Schönenborn führte er mehrere Jahre auch durch die Landtagswahlen NRWs und moderierte 2009 gemeinsam mit seiner Polit-Moderations-Kollegin Maybrit Illner, sowie Peter Kloeppel und Peter Limbourg das „Fernsehduell zur Bundestagswahl 2009", welches auf fünf Sendern gleichzeitig ausgestrahlt wurde.

Was du vielleicht noch nicht über Frank Plasberg wusstest:

  • 1988 interviewte er die Geiselnehmer in Gladbeck.
  • 2005 gründete Frank Plasberg mit Jürgen Schulte das Unternehmen „Ansager & Schnipselmann GmbH & Co KG", welches sowohl „hart aber fair" produziert, als auch das „Quizduell".
  • 2012 spielte er im Til Schweiger Film „Schutzengel" eine Gastrolle.
  • 2015 verkörperte er im Film „Er ist wieder da" sich selbst.
  • In der Radio-Comedy-Show „Laschi und Lauti" hatte Plasberg eine akustische Cameo-Gastrolle.
  • Frank Plasberg hat zahlreiche Preise als Journalist und Moderator verliehen bekommen, wie etwa 2005 den Adolf-Grimme-Preis, 2006 den Bayerischen Fernsehpreis und 2008 sogar den Bambi.
  • Der Moderator ist ebenfalls als Autor tätig und brachte die Bücher „Wenn Politik auf Wirklichkeit trifft" oder „Deutschland – hart aber fair" heraus.

Frank Plasberg ist in zweiter Ehe seit 2012 mit Anne Gesthuysen, einer erfolgreichen Journalistin, Moderatorin und Autorin, verheiratet und hat 2011 mit ihr einen gemeinsamen Sohn bekommen. Aus seiner ersten Ehe mit Angela Maas gehen zwei erwachsene Kinder hervor. Nebenbei übernimmt er noch diverse Moderationen. Zusammen wohnt er mit seiner kleinen Familie in seiner Heimat Wermelskirchen.

Scholz, Habeck, Baerbock, Lindner & Co.: Das sind die aktuellen Partner unserer Politiker

Scholz, Habeck, Baerbock, Lindner & Co.: Das sind die aktuellen Partner unserer Politiker
Bilderstrecke starten (26 Bilder)

Bildquelle:
Ralf Juergens/getty images

Hat dir "Frank Plasberg und seine Ehefrau: Wer ist die Frau an seiner Seite?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: