Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Beauty
  3. Make-up
  4. Make-up auffrischen: So bleibt dein Look makellos den ganzen Tag

perfekter Teint

Make-up auffrischen: So bleibt dein Look makellos den ganzen Tag

Da verlässt du morgens topgestylt das Haus, um nach der Arbeit auszusehen, als würdest du immer noch mit dem Make-up von vor einer Woche rumlaufen. Das muss aber nicht sein. Wir verraten dir, wie du dein Make-up auffrischen kannst!

Während wir morgens dank Foundation und Co. noch frisch aussehen, ist von dem sorgfältigen Styling nach ein paar Stunden meist nicht mehr viel zu sehen. Der Teint wirkt fahl oder fettig, die Augen müde und der Lippenstift setzt sich in den kleinen Fältchen ab – ein alles andere als schöner Anblick! Die einzige Lösung: das Make-up mit ein paar kleinen Tricks wieder zum Strahlen bringen. Damit du dann aber nicht aussiehst, als tragest du eine Marke, musst du ein paar Dinge beachten.

Make-up auffrischen
Mit ein paar Tipps und Tricks kannst du deinem Make-up neuen Glanz verleihen.

Was kann man machen, damit das Make-up den ganzen Tag hält?

Zunächst einmal solltest du bereits beim Auftragen deines Make-ups auf ein paar Schritte achten, damit es hinterher den ganzen Tag hält, ohne zu verlaufen oder sich unschön in den Fältchen abzusetzen. Dazu gehört zum einen eine gute Basis, die du mit der Hilfe eines Primers schaffst. Diesen solltest du vor allem auf die T-Zone deines Gesichts auftragen, um einen starken Glanz zu vermeiden. Anschließend arbeitest du deine Foundation am besten mit einem Make-up-Ei bzw. Beautyblender, den du zuvor befeuchtest und auswringst, in deine Haut ein, so kannst du das Produkt gut dosieren und trägst nicht zu viel auf, was maskenhaft wirken kann. Wenn du mit deinem Make-up fertig bist, empfehlen wir dir die Verwendung eines Fixing Sprays. Es sogt dafür, dass Lippenstift, Lidschatten und Co. dort bleiben, wo sie sind und besser halten – wichtig, wenn dein Make-up den ganzen Tag halten soll.

Wie frische ich mein Make-up auf?

Warum hält mein Make-up nicht? Stellst du dir diese Frage auch ständig? Dann bist du nicht alleine. Aber wir können dich beruhigen: Auch, wenn du gute Vorarbeit geleistet hast, braucht ein geschminktes Gesicht über den Tag oder auf jeden Fall zum Abend hin ein kleines Touch-up. Wie du genau vorgehst, haben wir hier für dich zusammengefasst.

#1 Foundation retten

Die Foundation bildet die Grundlage für dein Make-up. Wenn sie sich in den Fältchen absetzt oder deine Haut partiell stark zu glänzen beginnt, kann auch ein schönes Augen-Make-up oder ein Lippenstift nicht mehr retten. Deswegen gilt es zuallererst die Basis zu retten. Dabei ganz wichtig: Auf keinen Fall noch mehr Foundation über dein bisheriges Make-up schmieren! Stattdessen solltest du lieber auf leichte Produkte setzen.

Mische einfach ein bisschen flüssigen Highlighter mit einem Serum oder trage eine leichte BB Cream von bareMinerals auf. So sieht dein Teint wieder frisch aus.

Wir oft sollte ich nachpudern?

Bei fettiger Haut kann zusätzlich ein wenig Puder zum Einsatz kommen. Aber Achtung, nichts zu viel, sonst wird die Puderschicht im Gesicht deutlich sichtbar. Lieber den Pinsel ordentlich abklopfen, bevor du das Puder aufträgst und langsam herantasten. Blotting Papers bieten übrigens eine tolle Alternative zum Abmattieren! Bei Amazon bekommst du die Papers von Artdeco ab ca. 9 Euro.

ARTDECO Oil Control Paper - Fettabsorbierendes Puderpapier in der Nachfüllpackung
ARTDECO Oil Control Paper - Fettabsorbierendes Puderpapier in der Nachfüllpackung
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.11.2022 16:08 Uhr

#2 Concealer auffrischen

Während Concealer am Morgen die Augenringe verschwinden lässt, setzt er sich über den Tag hinweg gerne mal in den kleinen Fältchen ab. Doch auch für dieses Problem gibt es eine Lösung. Wenn du ein leichtes Serum unter deine Augen gibst oder die empfindliche Hautpartie mit einem feuchtigkeitsspendenden Spray besprühst, lässt sich der Concealer mit einem Pinsel leicht aus den Fältchen streichen. Für das perfekte Finish einfach mit einem frischen Klecks Concealer nacharbeiten und mit den Fingern sanft einklopfen.

Die Make-up-Trends 2022: Probier sie aus! Abonniere uns
auf YouTube

#3 Augen hervorheben

Deine Augenpartie hat an Strahlkraft verloren? Dann kann ein wenig Highlighter wahre Wunder wirken. Einfach ein wenig Highlighter-Puder unter die Brauen und an die Innenwinkel der Augen auftragen und schon wirkt dein Blick deutlich wacher. Du weißt nicht, welcher Highlighter der richtige ist? Wir haben die besten Drogerie-Highlighter für dich zusammengestellt. Übrigens solltest du es vermeiden, noch mal mit Mascara über deine bereits getuschten Wimpern zu fahren – das lässt sie schnell wie Fliegenbeine aussehen.

#4 Lippenstift erneuern

Wenn über den Tag eine Lippenstiftschicht nach der nächsten aufträgst, sieht dein Kussmund schnell überschminkt aus. Deswegen solltest du immer einen Pinsel parat haben, mit dem du den Lippenstift nach ein paar Stunden stellenweise ausbessern kannst. Als Alternative kannst du auch ein Gloss in einem ähnlichen Ton über den Lippenstift auftragen.

Gehypte Beauty-Produkte, die weniger als 10 Euro kosten

Gehypte Beauty-Produkte, die weniger als 10 Euro kosten
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)

Trotzdem kann es aber mal passieren, dass dein Make-up nach einem heftigen Regenguss oder bei hohen Temperaturen einfach nicht mehr zu retten ist. In diesen Fällen solltest du keine Zeit und Nerven verschwenden, zum Abschminkzeug greifen und dich einfach neu schminken.

Bildquelle: jacoblund/iStock; Deagreez/iStock
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: