Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Viel persönlicher!

WhatsApp-Neuerung: Funktion soll Chats einzigartig machen

WhatsApp-Neuerung: Funktion soll Chats einzigartig machen

WhatsApp überrascht seine User gerne mit coolen Neuerungen. Und der Trend geht eindeutig immer mehr in Richtung Personalisierung. Schon bald kannst du mit einer coolen Funktion deine Chats einzigartig machen.

Bisher hat man bei dem Messenger-Dienst nur die Möglichkeit, einen festen Hintergrund für alle Chats einzustellen, den man natürlich nur selbst sieht. Dabei hat man die Wahl zwischen Standard-Hindergrundbildern und natürlich den eigenen Schnappschüssen. Schon bald könnte genau dieser Part bei WhatsApp aber deutlich kreativer werden.

WhatsApp-Neuerung: Individuelle Hintergrundbilder möglich

In Zukunft sollen wir uns nicht mehr für einen Hintergrund entscheiden müssen. Vielmehr soll es die Möglichkeit geben, jeden einzelnen Chat mit einem anderen Bild zu versehen. Das berichtet jetzt die Seite WABetaInfo. Völlig unabhängig, ob Gruppen-Chat oder private Konversation – Unterhaltungen bekommen so schon bald einen noch persönlicheren Touch. So kannst du in deinen Chat mit den Mädels zum Beispiel ein gemeinsames Bild von euch einfügen, während du das Gespräch mit deinem Freund mit einem Wallpaper von euch beiden ausstatten kannst.

Wann erscheint das neue WhatsApp-Feature?

Bevor technische Neuerungen aber auch beim Endverbraucher ankommen, werden diese natürlich erst einmal in verschiedenen Schritten getestet. So befindet sich das neue WhatsApp-Feature aktuell in der Beta-Version. Das bedeutet, dass die Einstellung bereits implementiert wurde, die Entwicklung aber noch nicht abgeschlossen und somit nicht zum Release bereit ist.

So bekommst du WhatsApp-Neuerung immer als erstes

Während der Großteil der Nutzer also noch warten muss, bis alle Fehlerquellen beseitig worden sind, kannst du als Android-Nutzer durch einen kleinen Trick schon jetzt davon profitieren: Du musst dir nur die Beta-Version der App runterladen. Öffne dazu einfach die WhatsApp-Beta-Seite bei Google Play und tippe auf Tester werden. Anschließend stellt sich deine bereits vorhandene WhatsApp-Version automatisch in die Beta-Version um. Dir sollte nur bewusst sein, dass du auch ein kleines Risiko damit eingehst. Du kannst Neuerungen zwar als erstes ausprobieren, deine App ist aber auch nicht unbedingt ganz fehlerfrei.

Wir lieben es, bei WhatsApp Emojis zu verschicken – dabei nutzen wir manche im komplett falschen Kontext:

Emojis, die wir immer falsch verwenden – und ihre wahre Bedeutung

Emojis, die wir immer falsch verwenden – und ihre wahre Bedeutung
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

imago images / xim.gs

Hat Dir "WhatsApp-Neuerung: Funktion soll Chats einzigartig machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch