Wow!

Ein flacher Bauch in 24 Stunden?! So geht's

Ein flacher Bauch in 24 Stunden?! So geht's

Du fliegst in Kürze in den Urlaub und willst der Bikinifigur noch ein bisschen auf die Sprünge helfen? Dir steht ein Date bevor und du willst in dem sexy, neuen Kleid eine gute Figur machen? So oder so können dir die folgenden Tipps helfen, die es tatsächlich möglich machen sollen, den Bauch innerhalb eines Tages flacher zu machen. Ja, richtig gehört: In 24 Stunden siehst du einen sichtbaren Erfolg!

Eines muss natürlich betont werden: In so kurzer Zeit sind keine Wunder möglich, erst recht, was definierte Bauchmuskeln und den Fettabbau angeht. So schnell ist der Körper natürlich nicht. Dennoch gibt es die eine oder andere Sache, die du ausprobieren kannst, damit der Bauch weniger aufgebläht aussieht. Denn hier liegt das Geheimnis einer kurzfristig schlanken Mitte!

In einem Tag zum flachen Bauch? Diese Tricks helfen:

1. Iss das richtige Gemüse!

Richtig gehört: Nicht jede Sorte Gemüse ist so bekömmlich wie andere. Brokkoli, Blumenkohl und Kohl allgemein sind dafür bekannt, den Bauch aufzublähen. Isst du also Gemüse, dann lass diese Sorten bewusst außen vor.

2. Verzichte auf stark gewürztes Essen

Einen Blähbauch vermeidest du auch, indem du zu scharfes, würziges Essen meidest. Das kann den Verdauungstrakt nämlich auch ganz schön irritieren und für Verdauungsprobleme sorgen, durch die sich der Bauch wiederum wölbt.

Kleid passt
Das neue Kleid? Passt!

3. Umgehe bewusst gluten- und laktosehaltige Lebensmittel

Selbst dann, wenn du keine Intoleranz mit heftigen Symptomen hast, kann es gut möglich sein, dass dein Bauch von Weizen- und Milchprodukten kein Fan ist und sich deshalb unbemerkt etwas aufbläht, vielleicht sogar Blähungen verursacht. Du willst in Kürze einen flachen Bauch? Dann nutze dein 24-Stunden-Experiment, um mal zu testen, wie es dir geht und wie sich dein Bauch verändert, wenn du einen Tag nichts dergleichen isst.

4. Vermeide große Mahlzeiten

Apropos Verdauung: Überfordere deinen Bauch nicht, indem du drei große Speisen täglich isst, nach denen du dich pappsatt fühlst und dein Bauch kugelrund ist. Viel bekömmlicher und förderlicher für einen flachen Bauch ist es, wenn du über den Tag verteilt kleine Mahlzeiten zu dir nimmst.

5. Iss langsam

Wie hat Mama früher schon mit mahnendem Finger gesagt? Langsam essen und gut kauen! Nicht nur, damit man sich nicht verschluckt, sondern auch, dass Magen und Darm keine großen Mühen haben, das Essen zu verdauen.

6. Kohlensäure und Alkohol sind tabu!

In Sachen Getränke solltest du auf blähende Kohlensäureperlen in Sprudelwasser und Co. verzichten. Ebenso ist Alkohol keine gute Idee, wenn du in 24 Stunden einen flachen Bauch haben willst: Er ist oft voller Zucker und für die Verdauung wenig bekömmlich.

Weitere Tipps für einen flachen Bauch ohne Diät und Sport gibt es hier!

Du siehst: Um in einem Tag einen sichtbar flacheren Bauch zu bekommen, spielt vor allem die richtige Ernährung eine große Rolle (entdecke hier ein paar hilfreiche, verdauungsfördernde Lebensmittel). In so kurzer Zeit kann Sport nun mal recht wenig bewerten, doch wie heißt es so schön? Du bist, was du isst! Vertraue also entsprechend auf die richtigen Speisen und bewundere dann nach 24 Stunden das Ergebnis. Schon mal ausprobiert? Berichte uns von deinen Erfahrungen in den Kommentaren.

Bildquellen: iStock/iprogressman, iStock/warrengoldswain

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich