Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Gesundheit & Ernährung
  3. Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Eier isst!

Wissenswert

Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Eier isst!

Eier gehören für viele zur täglichen Ernährung dazu — besonders, wenn es um das Frühstück geht. Und weil man Eier in den unterschiedlichsten Variationen zu sich nehmen kann, ist vielen gar nicht bewusst, wie viele Eier sie tatsächlich essen. Morgens ein leckeres Rührei und abends ein Brot mit Spiegelei oder ein Omelette? Warum nicht?! In einem angemessenen Maße können Eier sogar zum Powerfood werden. Dabei solltest du es allerdings nicht übertreiben ...

Eier können nicht nur in ihrer natürlichen Form zu sich genommen werden, sondern beispielsweise auch durch Backwaren. Dabei sind die Folgen von übermäßigem Eierkonsum seit Langem umstritten. Es gibt aber wie immer zwei Seiten der Medaille: Gekonnter Eierkonsum kann viele positive Auswirkungen auf dich haben, übermäßiger Konsum allerdings auch einige negative.

Diese negativen Auswirkungen kann Eierkonsum haben!

Eier enthalten viele Nährstoffe und andere gesunde Inhaltsstoffe, aber eben auch viel Cholesterin. Der Körper braucht diesen Stoff zwar, allerdings nur in einer gewissen Menge und produziert auch selbst schon einiges an Cholesterin. Bei einem gesunden Menschen gibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. an, dass ca. drei Eier pro Woche angemessen sind. Isst man dauerhaft! mehr Eier, können diese Risiken auftreten:

#1 Erhöhter Blutzuckerspiegel

Da Eier außerdem viel Fett enthalten, ist es nicht empfehlenswert, zu häufig Eier zu konsumieren. Durch die Fette kann es passieren, dass der Blutzucker steigt und die Bauchspeicheldrüse mehr Insulin produziert. Das Diabetesrisiko wird somit laut Studie um 60 Prozent erhöht.

#2 Der Cholesterinspiegel steigt

Zu viel Cholesterin kann das Risiko für eine Herzerkrankung steigern. Da Eier viel Cholesterin enthalten und der Körper selbst aber auch, wie zuvor bereits erwähnt, eigenes produziert, kann es schnell zu einer Übermenge kommen.

#3 Du fühlst dich aufgebläht

Zu viele Eier können aufgrund des enthaltenen Schwefels zu Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen und Blähungen führen.

Letztendlich spielt aber immer die Menge der Eier eine entscheidende Rolle sowie die anderen Speisen, die zusammen mit ihnen auf dem Ernährungsplan stehen! Denn kombiniert man Eier richtig und in Maßen, können sie auch positive Auswirkungen haben, wie viele neuere Untersuchungen zeigen.

Diese positiven Auswirkungen kann Eierkonsum haben!

#1 Du nimmst eher ab

Eier sind total sättigend und können daher dazu beitragen, dass man schneller abnimmt. Sie treiben nämlich unseren Stoffwechsel auf Höchstleistung und kurbeln diesen bis zu 30 Prozent an, wie eine Studie herausfand. Isst man morgens ein Ei zum Frühstück, ist man für eine längere Zeit gesättigt und man isst generell weniger.

Lebensmittel zum Abnehmen: Die 5 größten Diät-Mythen Abonniere uns
auf YouTube

#2 Positive Auswirkungen aufs Gedächtnis

Eine Studie zeigte, dass das enthaltene Cholin positive Auswirkungen auf unser Gedächtnis hat. Vor allem das Kurzzeitgedächtnis, die Reaktionsfähigkeit und Wachsamkeit werden gestärkt. Genau aus diesem Grund macht es am meisten Sinn, morgens ein Ei zu essen, sodass man gestärkt und konzentriert in den Tag starten kann.

#3 Nägel, Haare und Haut werden gestärkt

In Eiern ist viel Vitamin B und Omega-3 enthalten. Diese Fettsäuren sorgen dafür, dass unsere Nägel gestärkt werden, Haare schneller und gesünder wachsen und auch die Haut erholter und straffer erscheint.

#4 Das Sehvermögen wird verbessert

Das enthaltene Lutein in Eiern ist nicht nur für die gelbe Farbe des Eidotters verantwortlich. Der Stoff sorgt ebenfalls für eine bessere Sehschärfe. Studien fanden heraus, dass Lutein das Sehvermögen stärkt und das Risiko, an Grauem Star zu erkranken, senkt.

Wenn Eier zu deiner Ernährung dazugehören, ist es grundsätzlich nicht mit einem Risiko verbunden. Im Gegenteil, es kann eben auch zu positiven Auswirkungen kommen. Wichtig ist nur, dass du die Eier in einem angemessenen Maße verzehrst! Dann sollte dem nichts im Weg stehen.

Bildquelle: GettyImages/Lilechka75

Hat dir "Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Eier isst!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: