Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Diät-Ratgeber
  3. Muffin Top: Was ist das und wie werde ich es los?

Wohlfühlen

Muffin Top: Was ist das und wie werde ich es los?

pexels-mart-production-7278806

Gerade jetzt im Sommer plagt die meisten Frauen die ein oder andere Problemzone. Was anderen überhaupt nicht auffällt, kann einen selbst in den Wahnsinn treiben. Eine dieser Unzufriedenheiten ist der Muffin Top. Was ein Muffin Top ist, wie du ihn kaschieren kannst und wie du ihn dauerhaft loswirst, verraten wir dir hier!

Was ist ein Muffin Top?

Nein, ein Muffin Top ist keine leckere Variation eines Muffins. Als Muffin Top wird der Hüftspeck bezeichnet, der über einer engen Hose raus schaut. Die Optik ähnelt einem Muffin, bei dem der Teig oben überquellt. Besonders bei uns Frauen kann es schnell zu einer kleinen Speckanlagerung kommen. Durch unsere Genetik sind wir dazu veranlagt, Fett eher einzuspeichern als Männer.

Copyright: imago/Manfred Segerer<br><br>

Eine eiweißreiche Ernährung soll beim Abnehmen helfen. Doch stimmt das wirklich?

Eiweißreiche Ernährung: Hilft sie beim Abnehmen? Abonniere uns
auf YouTube

Wie kann ich ein Muffin Top kaschieren?

Das Wichtigste ist, dass du dich in deinem Körper wohl fühlst. Einige Kleidungsstücke betonen Problemzonen und andere verstecken diese gekonnt. So auch bei einem Muffin Top. Besonders Hosen mit einem hohen Bund vermeiden, dass ein Muffin Top entsteht. Du musst also gar nicht auf enge Oberteile verzichten, um dich wohler zu fühlen! Wähle einfach eine High Waist Hose und die kleinen Fetteinlagerungen verschwinden fast komplett. Solltest du dich in engen Kleidern unwohl fühlen, eignet sich Shapewear perfekt zu kaschieren.

Bauchweg Unterhose

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 12.06.2024 17:00 Uhr

Wie werde ich ein Muffin Top dauerhaft los?

Natürlich ist Kaschieren keine dauerhafte Lösung. Denn neben deiner persönlichen Lebensqualität, die durch das Unwohlfühlen verloren geht, spielt der gesundheitliche Aspekt eine wesentliche Rolle. Kleine Fettreserven sind nicht weiter schlimm, sollte es jedoch immer mehr werden, leidet auch deine Gesundheit darunter.

Anzeige

Mit diesen Tipps wirst du dein Muffin Top dauerhaft los:

Kalorienbedarf anpassen

Der beste Weg abzunehmen, ist durch eine gesunde Ernährung. Achte darauf, in einen leichten Kaloriendefizit von ca. 300 Kalorien zu essen. Deinen täglichen Bedarf kannst du einfach im Internet ausrechnen lassen, eine gute Seite findest du hier.

Wenn du es genauer haben willst, hilft dir auch diese Formel dabei, deinen Kalorienbedarf zu berechnen:

Stressreduktion

Durch den Alltagsstress produziert der Körper vermehrt das Stresshormon Kortisol, welches zu einer verlangsamten Energieverbrennung führt. Der Körper geht in Alarmbereitschaft und speichert damit jede Energie, die er bekommen kann. Daher ist es wichtig, täglich zu entspannen.

Anzeige

Ein paar Tipps, wie du richtig abschalten lernst, findest du hier:

Sport und Bewegung

Du musst nicht gleich täglich mehrere Stunden Sport betreiben, um etwas Körpergewicht zu reduzieren: Auch kleine Gewohnheiten machen einen Unterschied. Gelegentliche Spaziergänge, Fahrrad fahren oder Home-Workouts können auf lange Dauer schon helfen. Jedoch gilt natürlich umso weniger Sport du machst, umso länger dauert es, bis du Erfolge siehst. Ein kleiner Tipp: Mache nicht nur gezielte Bauch-Workouts! Es ist nicht möglich, an nur einer Stelle deines Körpers abzunehmen. Solltest du also gezielt deinen Bauch trainieren, entstehen dort auch mehr Muskeln, die dann die kleinen Fetteinlagerungen erst mal vor heben. Ganzkörper-Trainings sind zum Abnehmen also viel effektiver, als nur den Bauch zu trainieren.

11 sinnlose Diäten, auf die du besser verzichten solltest

11 sinnlose Diäten, auf die du besser verzichten solltest
Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Bildquelle: Pexels/MART PRODUCTION

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.