Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Stylingtipps

Chelsea Boots kombinieren: Die perfekten Outfits zu den Stiefeletten

Chelsea Boots kombinieren: Die perfekten Outfits zu den Stiefeletten

Sie sind absolute Klassiker im Schuhschrank und tauchen zudem auch immer wieder als frische Trendvarianten mit angesagten Farben und Mustern bei H&M, Zara und Co. auf: Chelsea Boots! Doch wie kombiniert man die Stiefeletten richtig, damit ihre besondere Optik auch zur Geltung kommt?

Denn abgesehen von allen Trenddetails, sind Chelsea Boots durch ihre einzigartige Form mit seitlichen Gummieinsätzen an der Innen- und Außenseite ja schon ein Hingucker. Unter einer weiten Hose oder einem langen Rock versteckt, würdest du das stylishe Potenzial der Schuhe verspielen. Mit den folgenden Beispiellooks kannst du sie richtig toll in Szene setzen.

3 Wege, Chelsea Boots stilecht zu kombinieren

Bevor du das restliche Outfit planst, sollten natürlich die passenden Chelsea Boots her. Hier haben wir eine tolle Auswahl für dich an Chelsea Boots mit und ohne Absatz, mit niedrigem und hohen Schaft und in verschiedenen Farben zusammengestellt, die perfekt zu unterschiedlichen Styles passen:

 

Den perfekten zeitlosen Allrounder in Sachen Chelsea Boots findest du zum Beispiel in Form dieses schwarzen Modells in Veloursleder-Optik von H&M:

Schwarze Chelsea Boots

Schwarze Chelsea Boots

Are you ready, boots?! Dann geht's los mit dem Styling:

1. Ganz entspannt

Wusstest du, dass Chelsea Boots in den 1830er Jahren am Hof von Queen Victoria in England erfunden wurden und einst besonders gern zum Reiten, also aus funktionellem Zweck getragen wurden? Nun musst du natürlich kein Reitoutfit zu den Chelsea Boots kombinieren, dennoch bieten sie sich auch heute für einen lockeren Freizeitlook mit angesagten Oversized-Pieces an, die ein bisschen an die Neuinterpretation eines Reiterlooks erinnern. Übrigens: Auch Reitstiefel sind aktuell wieder im Trend!

Shop the Look:

2. Rockig

Noch ein Fun Fact zu Chelsea Boots: Die Stiefeletten etablierten sich vor allem als Herrenschuh in den 1950er und 1960er Jahren; ihren Namen sollen sie auch daher haben, dass sie besonders gern in London, unter anderem im Stadtteil Chelsea, getragen wurden. Große britische Bands wie die Beatles und die Rolling Stones machten sie zusätzlich berühmt. Wie wäre es also mit einem passenden, rockigen und androgynen Look zu den Chelsea Boots, als kleine Hommage?

Shop the Look:

3. Kuschelig

Chelsea Boots sind natürlich, wie andere Boots, eher Begleiter im Herbst, Winter oder den kühlen Frühjahrstagen. Entsprechend runden sie auch kuschelige Alltagslooks zu der Zeit toll ab. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Outfit aus angesagtem Strickpulli, kuscheligem Mantel und deiner liebsten Blue Jeans?

Shop the Look:

4. Schick mit lässiger Note

Gerade bei Chelsea Boots mit Absatz ist ein elegantes Outfit ebenfalls schnell gemacht. Haben die Stiefeletten eine schlichte, schlanke Optik, wirkt der Look sehr schick – ist die Sohle angesagt klobig und das Modell generell etwas robuster, bieten sie einen schönen Kontrast zu Strumpfhose und Kleid oder Rock.

Shop the Look:

 

Du siehst: Chelsea Boots kombinieren funktioniert auf so vielfältige Weisen, dass du ihnen, wenn du sie noch nicht besitzt, echt eine Chance geben solltest! An ihnen wirst du auf jeden Fall viele Jahre deinen Styling-Spaß haben. Noch mehr tolle Stiefelmodelle für Herbst und Winter findest du hier in unserer Galerie:

Stiefeltrends von H&M & Asos, die wir diesen Herbst/Winter lieben

Stiefeltrends von H&M & Asos, die wir diesen Herbst/Winter lieben
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Jamie McCarthy

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich