Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Vor diesen Betrugsmaschen auf Vinted musst du dich in Acht nehmen

Secondhand-Shopping

Vor diesen Betrugsmaschen auf Vinted musst du dich in Acht nehmen

© iStock/Cleardesign1
Anzeige

Vinted ist an sich eine seriöse Plattform, auf der du sehr gut nachhaltig Secondhand-Mode shoppen kannst. Doch die Plattform lebt davon, dass ihre Nutzer*innen untereinander handeln und leider haben hierbei nicht alle gute Absichten. Sowohl als Käufer*in als auch als Verkäufer*in können dir auf Vinted Betrugsmaschen begegnen. Wir erklären dir, wie du einen Betrug auf Vinted erkennst und was du machen kannst, wenn du auf eine*n Betrüger*in reingefallen bist. Außerdem sammeln wir hier aktuelle Betrugsmaschen.

Wie kann ich mich vor Betrug bei Vinted schützen?

Der einfachste Weg, sich vor Betrüger*innen auf Vinted zu schützen, ist, das Bezahlsystem der Verkaufsplattform zu nutzen und so den Käuferschutz in Anspruch zu nehmen. Zwar kannst du auch so potenziell an Betrüger*innen geraten, jedoch kannst du in einem solchen Fall dein Geld von der Plattform zurückerhalten. Als Verkäufer*in solltest du die Ware immer erst versenden, wenn du das Geld erhalten hast. Als Käufer*in kannst du dich auch bei Käufen ohne Bezahlsystem etwas stärker absichern, wenn du zum Beispiel auf versicherten Versand mit einer Sendungsnummer bestehst. Gerade bei teureren Produkten ist das sinnvoll.

Wie erkenne ich eine Betrugsmasche auf Vinted?

Das hängt natürlich ganz von der jeweiligen Betrugsmasche ab. So kann es etwa sein, dass jemand nur so tut, als würde er ein Produkt verkaufen, es am Ende aber gar nicht verschickt. Oder aber eine Fälschung wird als Designerteil angeboten. Ersteres ist natürlich nur sehr schwer zu durchschauen. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, auf die Bewertungen des Verkäufers oder der Verkäuferin zu schauen. Ist er oder sie erst seit kurzem angemeldet und hat noch keine oder kaum Bewertungen, solltest du am besten darauf bestehen, nur über das Bezahlsystem zu kaufen. Auch auf die Produktbilder solltest du achten. Sind diese wirklich selbst geschossen oder handelt es sich um Aufnahmen aus einem Onlineshop oder geklaute Fotos von einem Instagram-Profil? Das können Hinweise darauf sein, dass es sich hierbei um einen Betrug handelt. Designerteile dürfen auf Vinted außerdem grundsätzlich nur mit Echtheitsnachweis verkauft werden. Sollte es diesen nicht geben, ist von einem Kauf abzuraten.

Teilweise sind Betrüger*innen nicht hinter Geld, sondern hinter Daten her. Vinted warnt daher davor, folgende Daten rauszugeben:

  • Login-Daten, insbesondere zu Zahlungsanbietern
  • Handynummer (wenn jemand z.B. nach weiteren Bildern oder Videos per WhatsApp fragt)
  • Bankkarten-Details oder Bilder des Personalausweises

Zudem solltest du auch bei Fake-Mails, die angeblich von Vinted oder einem Zahlungsanbieter stammen, vorsichtig sein. Auch hier solltest du nie auf Links klicken oder deine Daten rausgeben.

Secondhand-Mode zu kaufen, ist nachhaltig. Anders als diese Greenwashing-Lügen:

Achtung, Greenwashing! 5 falsche Behauptungen über nachhaltiges Leben Abonniere uns
auf YouTube

Was tun, wenn ich auf einen Betrug reingefallen bin?

Sollte deine Ware, die du bei Vinted bestellt hast, einfach nicht ankommen, ist es am sinnvollsten, erst einmal den Verkäufer oder die Verkäuferin zu kontaktieren. Oftmals könnt ihr euch hier irgendwie einigen. Grundsätzlich haften Verkäufer*innen jedoch nicht für verlorengegangene Ware. Wenn du also nicht über das Bezahlsystem gekauft hast und es auch keine Sendungsverfolgung gibt, musst du meist leider davon ausgehen, dass das Paket in der Post verloren gegangen ist. Wenn du sichergehen willst, dass deine Ware auch wirklich versendet wurde, kannst du den Verkäufer oder die Verkäuferin bitten, vor dem Versand ein Bild vom Paket oder von der Versandquittung zu machen. Wenn du über das Vinted Bezahlsystem gekauft hast, hast du einen Käuferschutz und bekommst dein Geld von Vinted zurückerstattet, wenn die Ware nicht bei dir ankommt.

Auch kannst du dich hier beschweren, wenn etwas mit deinem Paket nicht in Ordnung ist, du zum Beispiel beschädigte Ware oder ein Fake-Designerteil bekommen hast. Wenn du nicht über das Bezahlsystem gekauft hast, bleibt dir hier nur die Möglichkeit, den Verkäufer oder die Verkäuferin schlecht zu bewerten und zu melden. Auch hier solltest du jedoch vorher den Kontakt suchen, denn eventuell wusste die Person selbst nicht, dass das Teil nicht echt ist.

Welche Betrugsmaschen auf Vinted sind bekannt?

Leider kommen immer wieder neue und noch cleverere Betrugsmaschen hinzu, einige sind aber bereits bekannt. Hier solltest du also besonders vorsichtig sein:

  • Zahlung autorisieren: Bereits Anfang 2022 sorgte eine Betrugsmasche auf eBay-Kleinanzeigen und Vinted für Aufsehen, bei der Betrüger*innen sich entweder als Käufer*in oder Verkäufer*in ausgaben und während der Kaufabwicklung einen Link zur Autorisierung der Zahlung sendeten. Hierbei wurden die Websites bekannter Zahlungsanbieter*innen nachgebaut, um das Ganze seriös wirken zu lassen. Bei diesem Scam wurden Login- und Kontodaten geklaut. Weiterhin gilt: Auf keinen Fall auf externe Links zu Zahlungsanbieter*innen klicken und sensible Daten angeben.
  • Die Zalando-Masche: Besonders dreist war auch eine Masche aus dem Mai 2022. Betrüger*innen boten hier Neuware von Zalando zum günstigen Preis an – die erhielten die Käufer*innen auch tatsächlich. Allerdings nicht als Secondhand-Ware, sondern tatsächlich über Zalando bestellt – samt Rechnung, die auf die Käufer*innen ausgestellt war. Das Geld, das man bereits an die Verkaufenden gezahlt hatte, behielten diese ein.
  • Die True Vintage-Masche: Nicht direkt ein Betrug, aber ebenfalls ziemlich dreist ist die True Vintage-Masche. Dabei wird Kleidung im Vintage Style von Billigmarken wie Shein ohne Angabe der Marke als echtes Vintage Stück ausgegeben und zu hohen Preisen angeboten. Dass es sich dabei nur um günstige China-Mode handelt, die lediglich alt aussieht, bemerken die Käufer*innen dann erst, wenn das Teil zuhause ankommt.
  • Die Markenschuh-Falle: Birkenstocks oder wahlweise Dr. Martens zu super günstigen Preisen? Hier solltest du vorsichtig sein, denn auch wenn die Bilder echt aussehen, handelt es sich hier oft um einen Betrug von Nutzer*innen, die meist seltsame Namen mit Zahlenkombis und keine Bewertungen haben. Es werden immer wieder dieselben Fotos genutzt, die von anderen Nutzer*innen geklaut sind. Die Profile sind meist kurz nach Erstellung schon gesperrt, allerdings melden die Betrüger*innen sich immer wieder neu an.

Das sind nur einige der bekannten Vinted-Betrugsmaschen. Über weitere werden wir euch hier auf dem Laufenden halten.

Diese 10 aktuellen Modetrends findest du jetzt im Schrank deiner Oma!

Diese 10 aktuellen Modetrends findest du jetzt im Schrank deiner Oma!
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)

Hat dir "Vor diesen Betrugsmaschen auf Vinted musst du dich in Acht nehmen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.