HomepageForenBeauty ForumHat jemand Ahnung von Hüft-Tattoos?

Hat jemand Ahnung von Hüft-Tattoos?

Pinacolada_09am 01.04.2011 um 14:20 Uhr

Hey ihr Lieben!
Will mir seit langem ein Tattoo machen lassen und das gerne auf der Hüfte, also eher Richtung Rücken, wenn ihr wisst was ich meine? Jetzt habe ich folgende Fragen:
1. wann ist die richtige Jahreszeit für ein Tattoo dieser Art? Es soll ja die ersten paar Wochen keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sein, also wäre es im Sommer wohl eher unpassend. Aber das tragen von Hosen mit einem Hüfttattoo stell ich mir auch problematisch vor?
2. Ist es möglich, dass aufgrund von Schwangerschaft oder Gewichtszunahme/verlust irgendwelche Komplikationen auftreten? So wie Gewebeeinrisse, oder ähnliches?
3. Habe ich, da ich vor 2 Jahren innerhalb von kurzer Zeit stark zu und wieder abgenommen habe, bereits einige Einrisse in diesem Bereich, ist es also überhaupt möglich, da einfach drüber zu tättowieren?

Das Tattoo hat für mich eine sehr große Bedeutung und deshalb ist es mir wahnsinnig wichtig, dass es danach keine großen Probleme mit sich trägt oder gar “entstellt” wird.

Danke für eure Hilfe =)

Nutzer­antworten



  • von Pinacolada_09 am 02.04.2011 um 17:10 Uhr

    @ Mietziiii: würd deshalb natürlich nicht auf Kinder verzichten =D war nur ein witzchen 😉
    ja, solche Träume kenne ich auch =)

  • von Mietziiii am 01.04.2011 um 16:22 Uhr

    ich möchte da ein schmetterling haben 😉 Hmm deswegen echt auf Nachwuchs verzichten ? lol wo mit ich wieder bei meinem Traum von letzter Nacht bin, einer dieser so real erscheinenden Träume ^^ (hab geträumt das ich schwanger bin und iwie war´s schön 😉 )

  • von Pinacolada_09 am 01.04.2011 um 16:01 Uhr

    @AliceSo: Naja, ich weiß schon, dass ich nicht gerade das beste gewebe besitze, neige schnell zur Narbenbildung usw. Aber ich denk, dass wird schon hinhauen =)

    @ KathySue: Die Streifen sind schon ziemlich blass, also sie fallen niemandem auf, außer mir, weil ich weiß dass sie da sind. Vor den Schmerzen hab ich scho große Angst, aber wenn man es will, dann muss man da durch =)
    Und DASS ich es machen lasse steht außer Frage, nur ob die Stelle dafür geeignet ist muss noch überlegt werden 😉

    again: Danke für eure Ratschläge ihr lieben Erdbeerchen =)

  • von KathySue am 01.04.2011 um 15:53 Uhr

    Ich gestehe: Ich habe mir nicht alles Antworten durchgelesen, da …naja….einfach zu faul ^^

    Gebe deshalb mal meinen Senf dazu:
    ich habe mir vor ca. 7 Jahren auch ein Tattoo an der Hüfte machen lassen.

    Ob es da eine gute Jahreszeit für gibt, bezweifel ich mal stark. Im Winter können die Klamotten scheuern und im Sommer läufst du halt vorerst mit Frischhaltefolie durch die Gegend. Also: wurscht.

    Wenn schon Dehnungsstreifen vorhanden sind, dann würde ich die Stelle gut wählen. Ansonsten kann es nicht mehr schön aussehen. Habe aber desöfteren gelesen, dass die Streifen mit der zeit verblassen.

    Ich habe meinen Tattoo-Meister natürlich auch gefragt, wie das aussehen wird, wenn ich schwanger bin. Er sagte mir, dass sich die Haut dort nicht großartig dehnen wird/kann.
    Und, das denke ich auch.

    Muss aber auch schreiben, dass es am Knochen (wo die Haut ziemlich dünn) ist, sehr weh getan hat.

    Aber, der Schmerz hat sich gelohnt. Bin auf mein Tattoo immer noch mächtig stolz, wie Oskar, und nicht jeder kann es sehen 😀

    Ich wünsche dir also viel Schmerzunempfindlichkeit und viel Spaß damit, wenn du es machen lässt.

  • von AliceSo am 01.04.2011 um 15:40 Uhr

    Ich hab mich jetzt erst da tattoowieren lassen – mein erstes – *freu*
    es is direkt an der Seite… und geht von Beckenknochen über die Rippen bis zum Brustansatz 😉 und ich finds geil!!! is aber immer noch ni fertig, aber bald!
    Was das Gewebe angeht, hab ich mich bei den Frauen in meiner Familie vorher umgesehen, da das ja oft auch genetisch bedingt is und bei denen sieht alles gut aus, ich hoffe also… kannst du ja auch so machen!
    Ich hab im Feb. angefangen und bin dann jetzt im Frühling wahrscheinlich Mitte/Ende April fertig… nach der letzten Session muss ich 4 Wochen warten bis ich endlich wieder schwimmen kann 😉

  • von Pinacolada_09 am 01.04.2011 um 15:31 Uhr

    @ cherryona: danke für deinen Rat, werde mir die Stelle wohl bis herbst noch gut überlegen und auf jeden Fall den Tättoowierer fragen. Sonst muss ich eben notfalls auf Nachwuchs verzichten =D

  • von Pinacolada_09 am 01.04.2011 um 15:03 Uhr

    ohje, am Fuß stell ichs mir auch sehr schmerzhaft vor! Ich fühle mit dir =)
    Was willst du dir denn machen lassen?

  • von Mietziiii am 01.04.2011 um 15:00 Uhr

    😉 das ist immer das beste weil die Leute ja die speziallisten sind in dem Falle… Naja und die schmerzen steht man auch durch wenn man ES unbedingt haben will… Bin auch schon am zittern will Mich am Fuß also oben *mir fällt gerad nicht das passende Wort ein hmpf* tätowieren lassen und das wird auch gut weh tun aber wat soll´s wer schön sein will muss leiden ^^

  • von Pinacolada_09 am 01.04.2011 um 14:50 Uhr

    das Studio daS nicht daSS *räusper*

  • von Pinacolada_09 am 01.04.2011 um 14:48 Uhr

    Hey =)

    Ok, ja herbst war auch mein erster Gedanke. Wegen der Einrisse bin ich jetzt doch ziemlich am zweifeln, weil ich keine “Ersatzstelle” habe, an der ich es evt stattdessen haben möchte. Ich hoffe wirklich sehr, dass es mit meinem Gewebe keine zu großen Probleme gibt. Aber das Studio, dass ich dafür im Auge habe, ist auch auf das Überdecken von Narben spezialisiert, also denke ich, dass die das mit den bereits vorhandenen Einrissen ganz gut hinbekommen könnten. Aber ihr habt recht: am besten hingehen und fragen

    Danke ihr lieben =)

  • von naw_t am 01.04.2011 um 14:42 Uhr

    hello 🙂

    also ich hab auch ein tattoo an der hüfte…aber vorne am bauch..zieht sich aber auch richtung rücken.

    Ich habs im Herbst stechen lassen und die erste Zeit halt lange T-shirts und hoch geschnittene hosen getragen damit es nicht so reibt.

    Klar, wenn du schwanger wirst bzw. zu- oder abnimmst verändert sich dein Gewebe und es kann zu Rissen kommen. Das ist aber von Person zu Person unterschiedlich und kommt auf das Bindegewebe an. Wenn du aber schon Bindegewebsrisse hast, kannst du von ausgehen das das auch passiert wenn du schwanger wirst und sich das Tattoo verzieht.

    Aber normal müsste dir dein Tattoowierer sagen was er von der Stelle, deiner Haut und dem Bindegwebe hält 😉

    Grüßle

    ich habs im herbst stechen lassen.

  • von Pinacolada_09 am 01.04.2011 um 14:40 Uhr

    danke =) ja, dass die Hüfte eine besonders schmerzenpfindliche Stelle ist hab ich auch schon gehört. Aber wenn man gern den Körper verziert haben möchte, muss man da wohl durch 😉

  • von Mietziiii am 01.04.2011 um 14:35 Uhr

    viele Fragen… Am besten ist es wenn Du dir genau die fragen von dem Tätowierer beantworten lässt ! Ich teile diese Leidenschaft und habe schon einige tattoos. Klar beeinflussen eine schwangerschaft bzw eine starke Gewichtszu bzw abnahme das Tattoo weil sich auch die Haut verändert. Die ersten Wochen solltest du Solarium, Clor bzw Salzwasser vermeiden! Das wichtigste ist auch das Du dich genau an die Pflegeanleitung von deinem Tätowierer hälst dann kann eigendlich nix weiter schief gehen 😉
    Achja und den schmerz solltest du auch nicht unterschätzen 🙂

    Lg

  • von Pinacolada_09 am 01.04.2011 um 14:21 Uhr

    *push* =)

Ähnliche Diskussionen

Arabische Tattoos Antwort

VeRaaHoneeY am 14.08.2011 um 14:20 Uhr
Hallo Mädels (: Ich habe mir überlegt, mir bald ein Tattoo stechen zu lassen. Mein Problem ist gerade, dass ich total auf arabische Tatoos also Schrift stehe, aber mir unsicher bin. Ich hab schon diverse...

Henna Tattoo? Hat jemand Ahnung? Antwort

DrFreakiiH am 08.07.2009 um 18:07 Uhr
Hey mädel. ich möchte mir gerne ein Henna tattoo machen lassen, leider weis ich nicht wo und wie teuer das sein würde. habt ihr ne gewisse ahnung? ich möchte so eines haben...