HomepageForenMamiKinderwunschSchmierblutung, trotzdem schwanger?

Schmierblutung, trotzdem schwanger?

Crossyam 25.07.2012 um 09:27 Uhr

Hallo, ich war wieder zur IVF und es sah alles sehr positiv aus. Ich habe einen sehr schönen 8-zeller und eine fast Blasto zurück bekommen. Muß seitdem Utrogest (3×2 vaginal) und Merimono nehmen. Nun habe ich seit Sonntag bräunliche Schmierblutung, habe schon mit dem KiWuZ telefoniert und sie meinten solange kein frisches Blut da ist soll ich die Medis weiter nehmen und mich schonen (nur liegen;().Zum Bluttest kann ich erst am Fr kommen, da alles andere zu früh wäre. Ich habe aber so ein total komisches Gefühl, das alles schon vorbei ist. Ich spüre auch überhaupt nichts, vielleicht wird meine Men ja auch von dem Utrogest unterdrück??. Die Warterei macht mich noch Wahnsinnig!!! Kann ich vielleicht doch schwanger sein???

Mehr zum Thema Schmierblutung findest du hier: Schmierblutung: Brauner Ausfluss in Zyklusmitte

Nutzer­antworten



  • von JORDANI am 05.12.2018 um 11:48 Uhr

    eine Schmierblutung ist eine schwach ausgeprägte, bräunliche Genitalblutung, die während der Menstruation auftreten kann, aber auch vor oder nach der Periode. man erkennt sie leicht an der Farbe und Konsistenz- sie ist eher braun als rot und dickflüssiger und zäher als eine regulären Regelblutung.
    auch vllt die ersten Schwangerschaftsanzeichen können vielfältig sein, auch eine Schmierblutung statt einer Periode gehört dazu. die hormonelle Umstellung im weiblichen Körper, die sofort nach der Befruchtung der Eizelle beginnt, kann eine Schmierblutung oder sogenannte Einnistungsblutung auslösen. ob ihr wirklich schwanger seid, zeigt aber erst ein Schwangerschaftstest, der frühestens 14 Tage nach Befruchtung der Eizelle, also etwa zum Zeitpunkt der eigentlich fälligen Periode ein sicheres Ergebnis liefert. wer sofort Gewissheit haben möchte, geht zum Gynäkologen und lässt einen Bluttest durchführen, mit dem man schon neun Tage nach der Befruchtung eine Schwangerschaft nachweisen kann.
    liegt keine Schwangerschaft vor, kann eine braune Schmierblutung hormonelle, organische oder psychische Gründe haben. für die meisten Schmierblutungen sind hormonelle Veränderungen im weiblichen Körper verantwortlich, etwa eine Gelbkörperschwäche, eine verzögerte Regeneration der Gebärmutterschleimhaut oder eine Endometriose. ziehende Schmerzen im Unterleib während der Schmierblutung sind eventuell ein Zeichen für ein Myom in Form von Zysten oder Polypen in der Gebärmutter oder an den Eierstöcken.

  • von nadi85 am 04.08.2012 um 18:52 Uhr

    Hallo
    Und? Wie war dein Termin am Freitag? Alles gut bei dir?

    LG

  • von wunschmami23 am 29.07.2012 um 01:47 Uhr

    wie ich 14 tage nach dem der eisprung ausgelöst wurde, allerdimgs mit clomifen bekomm ich eine zwischenblutung.
    nur war das kein bräunliches blut

  • von wunschmami23 am 29.07.2012 um 01:47 Uhr

    wie ich 14 tage nach dem der eisprung ausgelöst wurde, allerdimgs mit clomifen bekomm ich eine zwischenblutung.
    nur war das kein bräunliches blut

  • von Tonia2 am 27.07.2012 um 16:22 Uhr

    Hi du!
    Naaaa? Wie sieht es aus, hat es geklappt?
    Halt auf jeden Fall die Ohren steif!!
    Gruß Tonia

  • von Tonia2 am 26.07.2012 um 11:19 Uhr

    Hi!
    Drück dir so fest die Daumen! Nur noch bis übermorgen, das schaffst du!
    Aber ich kann genau nachvollziehen wie du dich fühlst, man hat keine ruhige Minute. Man achtet auf jedes kleine Zeichen vom Körper und versucht das dann zu bewerten…total anstrengend. Und natürlich hat man auch immer die Angst, daß es nicht geklappt hat…ich verstehe dich so gut und kann mich noch genau erinnern wie das bei mir alles war…
    Kopf hoch! Nur noch zwei Tage warten!
    Gruß Tonia

  • von Crossy am 25.07.2012 um 13:54 Uhr

    Danke Dir 😉

  • von carola1967 am 25.07.2012 um 13:05 Uhr

    Ich drück´ Dir die Daumen….

  • von Crossy am 25.07.2012 um 10:53 Uhr

    Das doofe ist nur, am 7.7. habe ich den Eisprung ausgelöst – 9.7. Punktion – 13.7. TF – und am 23.77. eben die Schmierblutung genau 14 Tage nach dem Auslösen.

  • von Tonia2 am 25.07.2012 um 10:29 Uhr

    Achja, da es ja “altes”Blut zu sein scheint, könnte es doch auch noch vom Einsetzen sein, vielleicht wurde da irgendwas aufgekratzt und löst sich erst jetzt?
    Ist ein total blödes Gefühl wenn man so un der Luft hängt, gell!?
    Ich hab damals nach 10 Tagen getestet und war positiv. Ich konnte niocht mehr warten.

  • von Tonia2 am 25.07.2012 um 10:26 Uhr

    Hi!
    Also, ich hatte damals auch Schmierblutungen, das war dann scheinbar die Einnistung. Kann dir aber nicht mehr genau sagen, wie lange nach dem Einsetzen das war. Ich weiß aber noch wie erschrocken ich war. Kann dich also gut verstehen!
    Vielleicht ist es ja bei dir das Gleiche,-)
    Hab jetzt doch mal im Kalender geguckt, bei mir war das drei Wochen nach dem Einsetzen.
    Ich drück dir die Daumen!
    Gruß Tonia

Ähnliche Diskussionen

Hellrote schmierblutung Antwort

vanessastegh am 27.11.2014 um 16:08 Uhr
Hallo ihr lieben ich hab vollgendes anlegen ich hab am 12 bis 16 mein fruchtbaren Tage gehabt und am 15 mein eisprunng am 24 hab ich eine hellrote Blutung bekommen die auch nicht lange war und hab nen test gemacht...

Nur Schmierblutung nach Duphaston Antwort

lauserin am 06.07.2014 um 19:03 Uhr
Hallo die Damen, ich brauche eure Meinung und euren Rat. Nehme seit 3 Monaten Duphaston wegen einer Gelbkörperhormonschwäche. Normalerweise setzt nach dem Absetzen von Duphaston eine sehr strake Regel ein. So,...