HomepageForenVerhütung-ForumReicht “nur” die Pille wirklich

Reicht “nur” die Pille wirklich

EpicToastam 31.08.2012 um 05:38 Uhr

Hey leute, also mein freund und ich verhueten seit einem halben jahr nur mit pille, ich meine das machen ja eigentlich viele und wieso sollte man sich auch sonst mit hormonen vollstopfen wenn man dann eh mit kondom verhuetet. mein freund und ich sind die jeweiligen ersten sexual partner und beide gesund, also keine genetalisch uebertragliche krankheiten… jedoch meint meine mutter immer wieder das nur pille nicht reicht, was mich irritiert da ich yu ihr herauf schaue und vertraue und sie eigntlich sonst immer locker mit dem thema sex umgeht, was soll das also???

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 04.09.2012 um 00:53 Uhr

    wenn du die Pille richtig nehmen kannst ohne Fehler zu machen dann reicht sie auch. ansonsten sind Kondome natürlich sicher – aber wenn man es eh nicht schafft die Pille regelmäßig einzunehmen sollte man es finde ich auch lieber gleich ganz lassen…
    “wieso sollte man sich auch sonst mit hormonen vollstopfen wenn man dann eh mit kondom verhuetet.”
    hast du völlig richtig erkannt, das seh ich auch so.
    also: ja, die reicht. denke mal deine Mutter will erreichen dass du das nicht zu leicht siehst und dich auf die Pille verlässt, und wie gesagt: es gehört auch die Gewissenhaftigkeit dazu, sie immer regelmäßig zu nehmen und auch auf wechselwirkende Medikamente etc. zu achten!

  • von hexe0712 am 31.08.2012 um 15:44 Uhr

    Vielleicht hat deine Mam Angst, dass du irgendwann mal vergisst, die Pille zu nehmen und deshalb ungewollt schwanger wirst.
    Ich hab jahrelang nur mit Pille verhütet (fester Partner), schon allein weil ich ne Latexallergie hab und latexfreie Gummis unverschämt teuer sind, und bin nicht schwanger geworden (trotz der ein oder anderen vergessenen Pille).

  • von my_pink_lady am 31.08.2012 um 14:16 Uhr

    die pille hat einen seeeehr hohen pearl index. es ist quasi unmöglich schwanger zu werden wenn man sie korrekt (!!!) einnimmt! ich vertraue seit 5 jahren nur auf die pille weil ich kondome nicht mag. wenn du angst hast trotz pille schwanger zu werden dann nimm ruhig kondome. aber nötig sind sie nicht! (außer natürlich du weißt nicht ob dein partner vielleicht geschlechtskrankheiten hat)

  • von Feelia am 31.08.2012 um 12:09 Uhr

    *keine sexuell übertragbaren krankheiten
    meinst du wohl…

    und ja klar reicht die pille zur verhütung aus,warumsonst sollte man die bitte nehmen,wenn sie nicht wirkt?!hä?
    solang man die korrekt einnimmt,is alles ok.
    und sicher reicht mir die pille,und nein,ausser bei nem ons benutz ich keine gummis,weil ich die nun mal schlicht nicht mag und der pille natürlich vertraue,da ich sie korrekt einnehme.

  • von summerbreezer am 31.08.2012 um 11:36 Uhr

    Solange du mit der PIlle alles richtig machst, immer einnimmst und so, dann sollte eigentlich nichts passieren

  • von Angelsbaby89 am 31.08.2012 um 11:35 Uhr

    Die Pille reicht vollkommen, wenn du sie richtig nimmst.

  • von Taucherqueen am 31.08.2012 um 11:32 Uhr

    Deine Mutter denkt bestimmt so : Doppelt hält besser! Und da hat sie ja auch recht…aber im Endeffekt musst du das selber entscheiden 😉

Ähnliche Diskussionen

Pille verschreiben-muss man auf den Stuhl beim Frauenarzt oder reicht ein Gespräch? Antwort

mandodiaoqueen am 09.07.2011 um 19:55 Uhr
Ich habe höllische Angst vor dem Stuhl beim Frauenarzt,und wollte fragen ob ich da drauf muss,um mir die Pille verschreiben zu lassen,oder ob ein Gespräch mit dem Frauenarzt reicht . DANKE 🙂

Pille nach 7 Jahren abgesetzt (Sex, Haut, Gefühle) Antwort

asophiaf am 22.03.2018 um 10:29 Uhr
Hallo Leute, Ich bin mittlerweile 23 Jahre alt und habe vor einem Jahr meine Pille abgesetzt. Da mir solche Beiträge, Foren und viele Artikel selbst geholfen haben damals, möchte auch ich meine Erfahrungen teilen....