HomepageForenVerhütung-ForumSpirale auf Raten???

Spirale auf Raten???

LilFarfallaam 06.03.2011 um 20:54 Uhr

Hallo Mädels ich wollte wissen ob man die Spirale evtl. auf Raten bezahlen kann??
Als ich mit meiner FA gesprochen habe meinte sie es kostet mit einlegen und dem ganzen zubehör ca 450 € hält dafür aber 5 Jahre..Und soviel geld habe ich grad nicht bin in einer Schulischen Ausbildung,..

Hoffe ihr könnt mir helfen

lg

Nutzer­antworten



  • von LilFarfalla am 08.03.2011 um 11:41 Uhr

    Also bei mir geht die Pille zum beispiel gar nicht wegen dem rauchen..ich rauche zu viel ….deswegen wollte meine FA mir mirena einsetzten…Aber ich glaub nicht mehr das es auf Raten geht weil sie noch nicht mal auf rechnung bezahlen lässt :S mal schauen ich weiß ansonsten nicht was für ein verhütungsmittel ich nehmen soll :S

  • von LilFarfalla am 08.03.2011 um 11:41 Uhr

    Also bei mir geht die Pille zum beispiel gar nicht wegen dem rauchen..ich rauche zu viel ….deswegen wollte meine FA mir mirena einsetzten…Aber ich glaub nicht mehr das es auf Raten geht weil sie noch nicht mal auf rechnung bezahlen lässt :S mal schauen ich weiß ansonsten nicht was für ein verhütungsmittel ich nehmen soll :S

  • von LilFarfalla am 08.03.2011 um 11:41 Uhr

    Also bei mir geht die Pille zum beispiel gar nicht wegen dem rauchen..ich rauche zu viel ….deswegen wollte meine FA mir mirena einsetzten…Aber ich glaub nicht mehr das es auf Raten geht weil sie noch nicht mal auf rechnung bezahlen lässt :S mal schauen ich weiß ansonsten nicht was für ein verhütungsmittel ich nehmen soll :S

  • von ObsidianWhisper am 07.03.2011 um 13:01 Uhr

    “Ausserdem ist das risiko das du die spirale nicht verträgst und sie wieder raus muss ziemlich hoch”
    wer sagt das denn? gibt genug Frauen die damit zufrieden sind…
    die Pille birgt auch n Risiko dass man sie nicht verträgt, das ist einfach so, aber bei allen Verhütungsmitteln.
    klar, das mit dem kein Geld zurückbekommen ist doof – aber wenn man berechtigterweise mal was andres als die Pille will muss man eben investieren, dafür hat die Spirale auch ne ganze Reihe von Vorteilen.

    und wenn dein Arzt dir was “nich geben” will ohne Begründung (bei der Spritze versteh ichs aber… die ist irgendwie schon ziemlicher Mist, denn wenn du die nicht verträgst dann hast du 1. das Geld rausgeworfen und 2. KANNST du sie nimmer rausnehmen… dann musst du Monate lang die Nebenwirkungen ertragen…) dann würde ich wechseln ô.o

  • von darnosbawen am 07.03.2011 um 11:33 Uhr

    Also ich wollte sie mir auch reinmachen lassen und mein arzt meinte es ist keine ratenzahlung möglich.
    Aber ,mein arzt wollte mir die unbedingt geben hatte auch nach einer anderen methode gefragt, nochnichtmal die drei monats spritze wollte er mir geben-
    jetzt hab ich wieder die pille.

    Ausserdem ist das risiko das du die spirale nicht verträgst und sie wieder raus muss ziemlich hoch und dann bekommst du kein Geld zurück….das ist einfach nur total ätzend.

  • von Doisneau am 07.03.2011 um 00:51 Uhr

    lass dir doch eine goldspirale legen die kostet zb 50-80 euro plus das legen also viel billiger und die kann länger liegen bleiben (und soll sogar sicherer sein als kupferspirale)

  • von Doisneau am 07.03.2011 um 00:49 Uhr

    450 kommt mir aber auch seeehr teuer vor iwie :O

  • von trella am 06.03.2011 um 22:41 Uhr

    Welche Spirale ist das denn? Die Mirena? Das ist ja furchtbar teuer. Bist du aus Österreich?

    Also es gibt Kupferspiralen, die kann man sich auch schon für unter 200 Euro legen lassen. Oder die Gynefix. Da muss man sich halt einen speziellen Arzt suchen und je nach Arzt kommt man auf Kosten zwischen 200 und 300 Euro. Vielleicht bei manchen sogar weniger.

    Die Spirale selbst kostet da nur einen Bruchteil. Und der Arzt schlägt dann eine Kosten auf, weil er verdienen möchte.

    Ich würde auch bei anderen Ärzten fragen, wieviel das kosten würde. Vielleicht ist es bei einem anderen 100 Euro günstiger.

    In Deutschland kann man auch die Krankenkasse fragen, ob sie die Kosten übernehmen würden bei entsprechendem Alter (bei der Pille ist das ja so).

  • von LilFarfalla am 06.03.2011 um 22:23 Uhr

    Ich weiss nicht habe in dem Moment leider nicht daran gedacht wollte morgen eh nach fragen war halt nur sehr ungeduldig und neugierig

Ähnliche Diskussionen

Spirale steuerlich absetzbar Antwort

Fegefeuer2410 am 17.01.2010 um 15:42 Uhr
Ich werde mir demnächst die Spirale bei meinem Frauenarzt einsetzen lassen. Da die Spirale mit allem Drum und Dran zwischen 300 - 400€ kostet, würde ich gerne wissen, ob die Kosten für die Spirale steuerlich absetzbar...

Spirale? Antwort

MLeonieB am 05.03.2018 um 23:12 Uhr
hallo zusammen ich habe eine frage: ich bin nun 17 jahre alt und habe mich nun bei meiner frauenärztin beraten lassen bezüglich verhütung nach meinen recherchen im internet bin ich eher abgeneigt gegenüber der pille,...