HomepageForenVerhütung-ForumVerhütungsring nicht rechtzeitig eingesetzt

Verhütungsring nicht rechtzeitig eingesetzt

carol03am 01.06.2012 um 22:57 Uhr

Hey mädels ich wollte euch fragen ob sich eine von euch mit dem Verhütungsring auskennt…
Ich benutze diesen Ring erst seit einem Monat und habe heute den Ring erst um 22:30 eingesetzt und sollte ihn aber um 16 Uhr einsetzen. Ist das jetzt arg schlimm? Kann da was passieren. Das allergrößte Dilemma ist dass mein Freund und ich dieses Wochenende Jahrestag haben… 🙁
Wisst ihr da bescheid? ich finde auch nichts dazu im Internet!!:(
Bitte helft mir!

Nutzer­antworten



  • von Lelana am 02.06.2012 um 22:32 Uhr

    Ach ja: meine Gynäkologin hatte damals gesagt: eher einsetzen ist kein Problem – nur nicht später… UND ich glaube, dann sollte man ne Woche zusätzlich verhüten…
    Aber frag bitte lieber nochmal in der Apotheke nach. Die haben ja auch nachts offen, ruf da einfach an.

  • von Lelana am 02.06.2012 um 22:30 Uhr

    Ja, Alternative zum Nuva Ring kannte ich auch noch nicht – man lernt ja nie aus.. 😀

  • von ObsidianWhisper am 02.06.2012 um 18:36 Uhr

    (ist ja lustig, dass es jetzt schon ne Alternative zum NuvaRing gibt ^^ hab bisher noch nie was davon gehört, aber man lernt ja nie aus.)

  • von ObsidianWhisper am 02.06.2012 um 18:34 Uhr

    wenn da nichts von einem Zeitfenster steht, existiert keines. so einfach ist das.
    bedeutet: wenn da steht länger als 7 Tage, ist es laut PB egal ob es weniger oder mehr als 12 Stunden zu spät waren oder ähnliche Zeitlimits. alles, was die exakt (= auf die Stude genau!) 7 Tage übersteigt, gewährleistet den Schutz nicht mehr.
    die sind eben platzsparend – alles was nicht hin muss, wird nicht hingeschrieben. und wie gesagt bedeutet das: wenn da nichts von bestimmten Zeitfenstern steht, in der man Zeit hat die Einlage nachzuholen, dann existieren diese schlicht und einfach nicht!

  • von carol03 am 02.06.2012 um 17:18 Uhr

    vielen dank! ich hab mir gestern alles durchgelesen da stand in der beilage von circlet gar nichts davon. und im internet hab ich auch nichts wirklich gefunden. danke!:)

  • von Feelia am 02.06.2012 um 14:29 Uhr

    von wegen,da steht nix im netz zu…
    “Wenn der neue Ring mehr als 3 Stunden zu spät eingeführt wird, kann die
    empfängnisverhütende Wirkung vermindert sein.”
    quelle:http://www.verhuetungsring.at/Images/67_1010.pdf

  • von Feelia am 02.06.2012 um 14:23 Uhr

    oh doch,ich hab den auch mal genommen,und da steht schon was von stunden…zb kann man den ring ja auch für ne gewisse zeit rausnehmen,ohne dass der schutz beinträchtigt wird.
    und hey da muss doch auch was dazu stehen,ab wann man mitm neu einsetzen zu lang gewartet hat?!ich mein,da wär auch sowas mt drin-is bei mir nur ne ewigkeit her,dass ich den nahm…

  • von Lelana am 02.06.2012 um 13:19 Uhr

    Ruf doch einfach in der Apotheke an – die wissen das doch!!

  • von carol03 am 02.06.2012 um 11:15 Uhr

    Jo BPZ da liegt das problem da steht nur was wenn ich mehr als 7 Tage Pause gemacht hab. Nirgendswo was von Stunden…
    Ja da liegt das Problem. Wir haben am Anfang immer zusätzlich mit Kondomen verhütet. Da hab ich schon gemerkt dass ich sie nicht richtig vertrage. Und es is einfach nur noch grauenhaft mit Kondom. Lieber gar nicht als mit!

  • von Feelia am 02.06.2012 um 10:33 Uhr

    na das liest man im BPZ nach,was sonst.

  • von Lelana am 02.06.2012 um 10:21 Uhr

    Also, meine Gynäkologin hatte mich darauf hingewiesen EXAKT die Uhrzeit zu verwenden, in der man den Ring entfernt hatte. Da die Hormone so niedrig dosiert sind…

  • von ObsidianWhisper am 02.06.2012 um 01:47 Uhr

    Packungsbeilage..? ^^
    wenn du sie nicht mehr hast: Schande über dich.
    wenn du nie eine hattest: Schande über deine/n FA!

    ich geh mal davon aus dass du den NuvaRing meinst.
    wenn ja, steht in meiner PB (hab ihn auch) dazu folgendes:
    die nächsten 7 Tage Kondome benutzen; wenn man in der Pause Sex hatte, zum FA und abklären ob eine Schwangerschaft bestehen könnte.
    ich erinnere mich an eine Freundin, die den auch hatte und deren Arzt sagte, 12 Stunden Überschreitung maximal seien ok. aber zur Sicherheit mal ein paar Tage Kondome anwenden, auch beim Jahrestag 😉 wird ja wohl keinen umbringen ^^

Ähnliche Diskussionen

Circlet Verhütungsring Antwort

iwish am 07.05.2014 um 16:07 Uhr
Hallo zusammen, ich bin im zweiten Zyklus, in dem ich den Verhütungsring "Circlet" verwende. Nach langem Überlegen (und Hin und Her mit meinem Freund) hatte ich mich dazu entschieden, diesen zu testen und im ersten...

Cyclelle Verhütungsring mit Seife gewaschen Antwort

luiminati am 21.07.2018 um 00:40 Uhr
Hallo, nach dem Sex ist mir mein Verhütungsring rauagerutscht und ich habe ihn mit einer klejnen Menge Seife abgewaschen, jetzt habe ich gelesen das man das auf keinen Fall machen daef.. Brauch ich jetzt die Pille...