Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Trend-Alarm

Der tiefe Dutt ist unsere neue Lieblingsfrisur!

Der tiefe Dutt ist unsere neue Lieblingsfrisur!

Schluss mit der immer gleichen Frisur! Ab jetzt tragen wir unseren Dutt tief im Nacken! Wir zeigen dir, wie du die neue Trendfrisur am besten stylst und wie sie garantiert immer gelingt.

Er ist unsere Notfallfrisur an Bad-Hair-Days: der Dutt. Doch nach dem Messy Bun und den Octopus Buns bekommt er diese Saison wieder einmal ein Style-Update. Denn statt wild, kreuz und quer und wuschelig auf dem Kopf tragen wir den Dutt nun tief geknotet unten im Nacken. Klingt unspektakulär, sieht in Kombination mit Mittelscheitel und glänzenden Haaren aber wahnsinnig sexy, modern und elegant aus.

Du hast eher dünnes Haar? Dann solltest du in ein Duttkissen investieren. Dann gelingt dir der angesagte tiefe Dutt auf jeden Fall:

Duttkissen für mehr Volumen und den perfekten Dutt

Duttkissen für mehr Volumen und den perfekten Dutt

So gelingt dir der perfekte tiefe Dutt

Tatsächlich stylst du die neue Trendfrisur am besten an Tagen, an denen deine Haare nicht frisch gewaschen sind. Dann sind sie nicht mehr so glatt und du kannst sie besser greifen.

1. Als Erstes ziehst du dir einen Mittelscheitel und fasst die Haare tief im Nacken mit einem Haargummi oder einem invisibobble zusammen. Achte dabei immer darauf, dass die Haare schön glatt am Kopf anliegen.

2. Nun drehst du deine Haare um die Finger und zwirbelst sie zu einem Knoten. Wenn deine Haare nicht lang genug oder zu dünn sind, kannst du den Dutt auch mit Hilfe eines speziellen Haarknotens stylen. So bekommt die ganze Frisur gleich viele mehr Volumen.

3. Je nach Anlass kannst du den Dutt nun ganz akkurat und im Sleek-Look lassen oder du ziehst ein paar Strähnen heraus und lockerst den Knoten im Nacken. Das verleiht der Frisur leichte Boho-Vibes.

3. Anschließend die neue Trendfrisur nur noch mit etwas Haarspray fixieren und abstehende Babyhaare zähmen.

Dank dieser Produkte wird der tiefe Dutt perfekt:

4. Wenn du magst, kannst du deinem Dutt nun noch mit einem coolen Scrunchie oder einem Haarband ein Upgarde verpassen oder ihn mit angesagten Haarspangen verzieren.

Fertig ist der total angesagte und vor allen Dingen überhaupt nicht aufwendige Dutt, der aber immer mega stylish und gut aussieht.

Du willst noch mehr Frisuren-Ideen, die schnell umgesetzt sind und jeden Bad-Hair-Day vergessen lassen? Dann schaue dir unbedingt dieses Video an:

Bildquelle:

Getty Images / Mireya Acierto; Instagram

Hat Dir "Der tiefe Dutt ist unsere neue Lieblingsfrisur!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich