Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Frisuren
  3. Frisuren Trends
  4. Haarfarben-Trends 2023: Mit diesen 6 Haarfarben liegst du im Trend

Wunderschön

Haarfarben-Trends 2023: Mit diesen 6 Haarfarben liegst du im Trend

Neues Jahr, neue Haarfarben! Auch 2023 erwarten uns neben Highlights bei den Frisuren wieder coole Haarfarben-Trends. Wir zeigen dir, welche Haarfarben 2023 angesagt sind.

Sand Bronde, „Grey Blending“ oder Iced Coffee Hair haben in der Vergangenheit die Trend-Haarfarben bestimmt. 2023 lösen wir uns nicht nur von dem Hang zu Textur und Highlights, es wird auch deutlich farbintensiver. So geht es nicht mehr nur darum, deiner Naturhaarfarbe neues Leben einzuhauchen und sie ein wenig zu unterstreichen, sondern echte Statement-Looks zu kreieren. Bei den Haarfarben-Trends 2023 setzen wir nicht mehr so stark auf abmattierte und kühle Töne, sondern auf echte Strahlkraft. Wir zeigen dir, was das im Detail bedeutet.

Haarfarben-Trend 2023 #1: Kupferrot

Na, kommt dir dieser Trend bekannt vor? Bereits 2021 und 2022 stand ein Rotton auf der Liste der Trends. Statt in einen kräftigen Rotton verlieben wir uns 2023 allerdings mehr in einen Kupferton mit pfirsich-stichigen Nuancen.

Der Trend geht also zumindest in dieser Kategorie in die sanftere Richtung. Wer den pfirsichfarbenen Unterton nicht mag, der kann auch auf ein helles Kupfer zurückgreifen, dass Orange leuchtet – es kommt ganz auf dich und deinen Hautton an.

Wella Professionals Color Fresh Mask
Wella Professionals Color Fresh Mask
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.01.2023 21:06 Uhr

Haarfarben-Trend 2023 #2: Kräftige Bauntöne

Bleiben wir bei warmen Tönen. Auch bei den verschiedenen Braunnuancen tut sich bei den Haarfarben-Trends 2023 einiges. Kühl oder warm sind im nächsten Jahr nicht die Kategorien, nach denen wir gehen. Vielmehr bekommen die kräftigen Brauntöne eine Extraportion Strahlkraft. Während man diese nach dem Färben typischerweise hat, empfehlen wir zum Auffrischen ein Glossing ab und an.

Dunkle Naturhaarfarben bekommen so eine tollen Intensivität, die gerade im Winter einiges her macht.

Haarfarben-Trend 2023 #3: Graublond

In den vergangenen Jahren war es vor allem das Blond, das viele Skandinavierinnen von Natur aus haben, das die Trends bestimmt hat. 2023 gibt es aber eine große Veränderung. Vor allem Blondtöne mit einem Grau-Touch sind dann beim Färben gefragter denn je.

Dass Graublond steht vor allem allen, die von Natur aus Blond sind und der eigenen Haarfarbe deutlich mehr Wumms verpassen wollen.

Eisblau bzw. Sky Blue lassen sich zu dieser Haarfarbe übrigens besonders gut beim Outfit kombinieren.

L'Oréal Paris Intensive dauerhafte Haarfarbe
L'Oréal Paris Intensive dauerhafte Haarfarbe
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.01.2023 03:45 Uhr

Haarfarben-Trend 2023 #4: Glossy Black

Kommen wir zu der dunkelsten Variante der Haarfarben-Trends 2023. Schwarz oder ein zumindest sehr dunkles Braun sind 2023 so angesagt wie nie. Hier ist es natürlich praktisch, dass dunkles Haar ohnehin schon mehr Strahkraft besitzt, durch ein regelmäßiges Glossing bekommt man hier aber auch die besten Effekte.

Haarfarben-Trend 2023 #5: Dezente Highlights

Nach Mono Coloring kommen 2023 die Highlights zurück. Also Schluss mit Eindimensionalität und auf zu tollen Tiefen. Wir sprechen hier aber nicht von Techniken wie Ombré oder Balayage – diese sind zu plakativ.

Wir konzentrieren uns lieber auf den Look, der aussieht, wie von der Sonne geküsst.

Wenn du das Haarefärben selbst in die Hand nehmen willst, solltest du dir diese Tipps zu Herzen nehmen:

So könnt ihr eure Haare ganz leicht selbst färben Abonniere uns
auf YouTube

Haarfarben-Trend 2023 #6: Blocksträhnen

Es lautet also die Devise: Je feiner die Highlights, desto besser. Außer beim nächsten Trend. Denn auch dicke und auffällige Blocksträhnen sind das, was wir 2023 tragen. Ob vertikal oder horizontal – oder auch in Kombination – ist völlig egal. Hauptsache, du setzt Kontraste!

Wer sich nicht direkt an den Trend herantraut, startet vielleicht erstmal mit Money Piece Hair.

12 Haar-Tools, die ungewöhnlich, aber verdammt praktisch sind

12 Haar-Tools, die ungewöhnlich, aber verdammt praktisch sind
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle: istock / BenAkiba

Hat dir "Haarfarben-Trends 2023: Mit diesen 6 Haarfarben liegst du im Trend" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: