Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Es wird natürlich!

Haarfarbentrends 2021: Die 4 wichtigsten Looks

Haarfarbentrends 2021: Die 4 wichtigsten Looks

Neues Jahr, neue Haarfarben! Auch 2021 erwarten uns neben Highlights bei den Frisuren auch wieder coole Haarfarbentrends. Statement-Looks gibt es allerdings weniger, dafür wird es natürlich. Wir zeigen dir, welche Haarfarbentrends 2021 angesagt sind. 

Haarfarbentrends 2021: Diese Töne stehen im Fokus

Dark Cinnamon, Lilac und Ocean Hair haben 2020 die Trendhaarfarben bestimmt. 2021 lösen wir uns nicht nur von dem Hang zu bläulichen Nuancen, es wird auch deutlich zurückhaltender. So geht es vor allem darum, deiner Naturhaarfarbe neues Leben einzuhauchen und sie ein wenig zu unterstreichen. Wir zeigen dir, was das im Detail bedeutet.

#1 Leuchtendes Rot

Starten wir mit der auffälligsten Farbe, die sich 2021 bei den Haarfarben zeigen wird: ein feuriges, aber dennoch natürliches Rot.  Während Frauen mit natürlich rotem Haar ihren Rotton noch intensivieren, können sich Blondinen an eine komplette Typveränderung wagen.

Brünette hingegen können ihren Haaren mit einer Intensivtönung einen tollen Rotstich verpassen, der vor allem bei Sonnenlicht strahlt. Das Einzige, das es zu beachten gibt, ist, dass der jeweilige Rotton auf den Teint abgestimmt werden muss. Wir freuen uns schon jetzt auf das Comeback der leuchtenden Nuancen!

Damit deine roten Haare ihre Farbkraft nicht verlieren, solltest du sie besonders pflegen:

#2 Aschiges Blond

Aschige Blondtöne sind schon lange sehr beliebt und verlieren auch bei den Haarfarbentrends 2021 nicht an Wichtigkeit. Um einen natürlichen Look zu erhalten, sollte hier mit verschiedenen Strähnchentechniken gearbeitet werden.

Stellenweise können so auch etwas wärmere Akzente gesetzt werden, damit das Haar mehr Dimension bekommt. Da die Haare nach einer gewissen Zeit oft einen kleinen Gelbstich bekommen, empfiehlt es sich, ab und zu ein Silbershampoo zu verwenden.

Diese Silbershampoo von Moroccanoil entfernt nicht nur den Gelbstich, sondern pflegt das Haar auch zeitgleich:

Moroccanoil Silbershampoo

Moroccanoil Silbershampoo

#3 Warme Brauntöne

Kommen wir wieder von kühleren zu wärmeren Nuancen. Dieses Mal betrifft es die Brünetten oder solche, die zu einer werden wollen. Bei Brauntönen dreht sich 2021 alles um natürlich-warme Farben.

Von „Golden Brunette“ über „Dirty Brunette“ bis hin zu „Chocolate Brown“ hast du eine große Farbrange zur Auswahl. Besonders schön wirkt dein Braunton, wenn du mehrere Nuancen miteinander vermischst – wie zum Beispiel bei einem professionellen Balayage.

#4 Espresso-Touch

Wer seinen dunklen Haaren treu bleiben oder genau diese Farberange mal ausprobieren möchte, der macht laut Haarfarbentrends 2021 mit einem tollen Espresso-Touch nichts falsch. Diese Nuance verleiht dem Haar eine gewisse Tiefe, ohne dabei so hart wie richtiges Schwarz zu wirken.

Statt auf Strähnchen solltest du hier lieber auf einen Komplett-Look setzen. Dieser lässt die Farbe noch viel edler und intensiver wirken. Übrigens: Der Espresso-Touch steht dunklen und hellen Hauttypen gleichermaßen.

Matcht deine aktuelle Haarfarbe mit deinem Sternzeichen? Finde es heraus:

Welche Haarfarbe passt zu deinem Sternzeichen?

Welche Haarfarbe passt zu deinem Sternzeichen?
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

istock / BenAkiba

Hat Dir "Haarfarbentrends 2021: Die 4 wichtigsten Looks" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich