Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Job & Karriere
  3. Neue Studie: Die Top 10 Wörter, die am häufigsten in deutschen Lebensläufen auftauchen

Bewerbung

Neue Studie: Die Top 10 Wörter, die am häufigsten in deutschen Lebensläufen auftauchen

Neue Studie: Die 10 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Lebensläufen
© Getty Images/Drazen Zigic

Eine professionelle Gestaltung des Lebenslaufs ist entscheidend für den Erfolg bei der Jobsuche. Allerdings kann ein Mangel an sprachlichem Geschick oder grammatischen Fähigkeiten den entscheidenden Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg bedeuten. Sprachexpert*innen haben jetzt eine Lebenslaufdatenbank analysiert und dabei die 10 am häufigsten verwendeten Wörter in Lebensläufen der Deutschen ermittelt. Wir zeigen dir, auf welche Wörter du ab sofort lieber verzichten solltest und welche Alternativen es gibt!

Er muss immer auf dem aktuellsten Stand sein und so kompakt wie möglich: der Lebenslauf! Durch die Wahl der richtigen Worte kann er dich in deinen neuen Traumjob katapultieren. Mit der falschen Wahl führt er leider auch dazu, dass du nach nur einem Blick auf dem großen Stapel mit Absagen landest. Um Jobsuchende bei der Optimierung ihrer Lebensläufe zu unterstützen, haben Sprachexpert*innen von Preply (einer Online-Plattform zum Sprachen lernen) eine umfassende Analyse der Lebenslaufdatenbank von Indeed durchgeführt. Das Ergebnis ist eine Liste der am häufigsten verwendeten Wörter, die Bewerberinnen und Bewerber in den letzten sechs Monaten zur Beschreibung ihrer Fähigkeiten und Qualifikationen in ihren Lebensläufen verwendet haben.

Top-10 der häufigsten Wörter in Lebensläufen

Rang

Wort

Anzahl der Lebensläufe

10.

Pünktlich

5.732

9.

Problemlösungs-kompetenz

6.679

8.

Motiviert

6.986

7.

Belastbar

7.870

6.

Flexibel

8.687

5.

Zuverlässig

13.770

4.

Erfolgreich

14.341

3.

Organisationstalent

14.946

2.

Freundlich

21.197

1.

Teamfähig

22.092

Anzeige

Alternativen für die häuftigsten Wörter

Um nicht mit der Masse mitzuschwimmen, sondern aus ihr herauszustechen, solltest du in deinem Lebenslauf auf alternative Wörter zurückgreifen. Andere Wörter für das „Organisationstalent“ wäre z.B. die „Organisationsstärke“ oder die „Koordinationsfähigkeit“. Möchtest du auf das Wort „freundlich“ verzichten, kannst du zu Synonymen wie „zuvorkommend“ oder „aufmerksam“ greifen. Um den Spitzenreiter „teamfähig“ nicht zu verwenden, könntest du auf „Integrationsvermögen“ oder auch „Kooperationsfähigkeit“ setzen.

5 Tipps für deinen Lebenslauf

Neben dem Ranking der häufisten Wörter, liefert die Reply zudem fünf wichtigte Tipps für die Erstellung deines Lebenslaufs:

  • Personalpronomen weglassen (vermeide die Verwendung von „ich“ und „wir“)
  • Verwende die Sprache der Stellenausschreibung
  • Gebe konkrete Nachweise über deine Fähigkeiten und Leistungen
  • Vermeide unnötige Adjektive
  • Gründliche Überprüfung auf Rechtschreib- und Grammatikfehler

Das sind die absurdesten Sätze aus echten Bewerbungsschreiben

Das sind die absurdesten Sätze aus echten Bewerbungsschreiben
Bilderstrecke starten (18 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.