Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Dating
  4. Tinder Likes sehen: Mit diesen Tricks bekommst du schneller Matches

Online-Dating

Tinder Likes sehen: Mit diesen Tricks bekommst du schneller Matches

Vielleicht kennst du das auch: Manchmal kommt bei Dating-Apps einfach nichts rum – ganz egal, wie häufig man nach rechts wischt. Statt den nächsten Swiping-Marathon zu starten, würdest du lieber direkt deine Tinder Likes sehen und fragst dich, ob das auch ohne Gold-Abo möglich ist? Wir verraten dir die Antwort und zeigen, welche Optionen du hast.

Tinder Likes sehen ohne Gold?

Bei Tinder deine Likes zu sehen ist leider nur möglich, wenn du den Gold-Status hast und dementsprechend für die App-Nutzung bezahlst. In diesem Fall haben Nutzer*innen die Möglichkeit, sich gezielt die Personen anzuschauen, die ihnen bereits ein Like gegeben haben und auf diese Weise schneller Matches zu bekommen. Nutzt du Tinder kostenlos, werden dir deine Likes nur als verschwommene Fotos angezeigt, die keinerlei Aufschluss über die Profile geben. Bei einem Klick folgt dann die Aufforderung der Dating-App, ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen. Du hast keine Lust, für Tinder zu bezahlen, möchtest aber trotzdem deine Likes sehen? Dann haben wir drei Tipps für dich, die dir dabei helfen, potenzielle Matches zu entlarven.

Online-Dating ist für dich Neuland? In unserem Video findest du ein paar hilfreiche Tipps, mit denen du schnell den Durchblick bekommst:

5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's Abonniere uns
auf YouTube

Tinder Likes sehen: Die 3 besten Tipps

Eines vorweg: Eventuell hast du schon von bestimmten Apps gehört, die damit werben, dir ohne Bezahlung deine Tinder Likes anzuzeigen – zum Beispiel „Bonfire for Tinder“. Auch wenn das Angebot verlockend klingt, solltest du von solchen Drittanbietern unbedingt die Finger lassen. Nicht nur aus Datenschutzgründen, sondern auch, weil es gegen die Tinder-Vorschriften verstößt und du riskierst, dass dein Konto gesperrt wird. Stattdessen empfehlen wir dir folgende Tricks:

Suchradius einschränken

Eine Option ist, deinen Suchradius auf ein Minimum – also ein oder zwei Kilometer – zu verkleinern. Wie das dabei helfen soll, deine Tinder Likes zu sehen? Der Algorithmus der Dating-App zeigt die Personen, die dir bereits ein Like gegeben haben, weiterhin priorisiert an. Wenn du nun also Profile vorgeschlagen bekommst, die außerhalb deines Suchradius liegen, kannst du davon ausgehen, dass diese dich nach rechts gewischt haben.

Alter und Entfernung erweitern

Auch das Gegenteil – nämlich deine bevorzugte Entfernung und die Altersspanne zu vergrößern – kann hilfreich sein, um deine Tinder Likes zu sehen. Denn wenn du zuvor Likes von Personen bekommen hast, die nicht deinen Kriterien entsprachen, werden dir diese im Anschluss ebenfalls bevorzugt angezeigt. Die ersten Vorschläge nach der Anpassung von Alter und Entfernung sind also mit hoher Wahrscheinlichkeit potenzielle Matches.

„Secret Admirer“-Funktion nutzen

Wenn du Tinder regelmäßig benutzt, ist dir bestimmt schon mal die Funktion „Secret Admirer“ begegnet. Hierbei handelt es sich um ein kostenloses Angebot, bei dem dir in unregelmäßigen Abständen vier geheime Verehrer*innen vorgeschlagen werden, die dir ein Like gegeben haben. Nun hast du die Möglichkeit, eines der Profile aufzudecken, die Person ebenfalls nach rechts zu swipen und direkt ein Match zu bekommen.

Neben Tinder gibt es mittlerweile noch zahlreiche andere Dating-Apps, die alle ihre eigenen Vorzüge haben. Unser Quiz verrät dir, welche Plattform am besten zu dir passt:

Welche Dating-App passt zu dir? Finde es jetzt heraus!

Bildquelle: IMAGO / Rene Traut
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: