Freund will nicht heiraten
Christina Tobiasam 21.02.2018

Nicht immer ist man mit dem Partner einer Meinung. Das ist auch häufig nicht so schlimm, denn mit Kompromissen lassen sich viele Streitigkeiten lösen. Wirklich schwierig wird es erst, wenn ihr grundsätzlich andere Dinge von der Beziehung erwartet. Zum Beispiel, wenn eine Hochzeit für dich dazugehört, aber dein Freund will nicht heiraten. Wir verraten dir, welche Gründe dahinter stecken, und wie du damit umgehen kannst.

Warum will er nicht heiraten?

Wenn dein Freund nicht heiraten will, können viele verschiedene Gründe dahinter stecken. Natürlich können wir keine Ferndiagnose stellen, was auf deinen Schatz nun genau zutrifft, aber hier haben wir dir ein paar Gründe aufgelistet, die häufig als Argumente gegen eine Hochzeit aufgeführt werden:

# Er findet die Ehe nicht zeitgemäß

Am sichersten weißt du, dass er nicht heiraten will, wenn er es dir ins Gesicht sagt bzw. vor deiner Nase schlecht über die Ehe und Hochzeiten redet. Dann sagt er wahrscheinlich Dinge wie: „Man braucht keinen Trauschein, um glücklich zu sein“, oder „Die Ehe ist ein längst überholtes Konzept!“Hochzeitstradition

Wie du damit umgehen kannst:

Es gibt zwar einige Gründe, die gegen eine Heirat sprechen, aber auch jede Menge, die dafür sprechen. Erkläre ihm, warum dir persönlich die Ehe so viel bedeutet und du nicht darauf verzichten möchtest.

# Er will kein Geld für eine Hochzeit ausgeben

Von den kleineren Kosten für den Brautstrauß bis zu den größeren Posten wie Catering und Location: Eine Hochzeit frisst viel Geld. Wenn er schon auf Hochzeiten von Freunden Dinge sagt, wie „Was das wohl alles kosten muss?“ oder „So viel Kohle auf den Kopf hauen für nur einen Tag?“, weißt du schon, dass du hier etwas Überzeugungsarbeit leisten musst.

Hochzeit ist zu teuer

Wie du damit umgehen kannst:

Da ich selbst verheiratet bin, kann ich dir sagen: Ja, eine Hochzeit ist teuer! Aber an einigen Ecken lässt sich schon sparen, und wenn ihr euch statt Geschenken Geld von euren Gästen wünscht, kommt auch wieder einiges zurück in die Kasse. Die finanziellen Sorgen kannst du also schnell aus der Welt schaffen, indem du mit ihm gemeinsam Kompromisse suchst. So könnt ihr auch günstig, aber trotzdem stilvoll eure Hochzeit feiern.

# Er findet den Zeitpunkt nicht richtig

Als ich mich kürzlich mit einer Freundin unterhalten habe, erzählte sie mir, dass ihr Freund (30) in den nächsten fünf Jahren nicht heiraten wolle, weil er sich sonst schon so früh so alt fühlen würde – und sie war mit dieser Antwort überhaupt nicht zufrieden. Laut Forschern soll das perfekte Alter zum Heiraten übrigens bei 32 Jahren liegen. Neben dem richtigen Alter kann auch die noch recht kurze Dauer eurer Beziehung für ihn gegen eine Ehe sprechen, oder der Fakt, dass er gerade einfach andere Dinge im Kopf hat.

Freund von Hochzeit überzeugen

Wie du damit umgehen kannst:

Erkläre ihm, warum du jetzt für den richtigen Zeitpunkt zum Heiraten hältst und höre dir im Gegenzug seine Argumente dagegen an. Schließlich müsst ihr euch beide mit dem angestrebten Datum wohlfühlen.

# Er hat bereits eine gescheiterte Ehe hinter sich

Wer eine Scheidung hinter sich hat, will nicht unbedingt sofort wieder heiraten – besonders, wenn die Ex-Frau sich als echtes Monster nach der Trennung herausgestellt hat.

Keine Hochzeit

Wie du damit umgehen kannst:

Gib ihm die Zeit, die er braucht, um mit der vergangenen Ehe abzuschließen. Mach aber auch gleichzeitig deutlich, dass du nicht seine Ex-Frau bist und eure potenzielle Ehe nicht im Rosenkrieg enden muss.

# Er hat Angst, dass die Beziehung sich durch die Ehe verändert

Wenn man heiratet, ist der spannende Teil der Beziehung vorbei – und Sex gibt es nur noch an Geburtstagen. Viele Filme und Serien liefern oft ein sehr negatives Bild von der Ehe, was bei deinem Freund eine gewisse Angst vor eurer gemeinsamen Zukunft auslösen könnte.

Er will nicht heiraten

Wie du damit umgehen kannst:

Das Leben besteht aus ständigen Veränderungen. Aus Angst sollte man sich deshalb nicht vor ihnen sperren. Versuche deinem Liebsten die Angst zu nehmen und erkläre ihm, dass Fernsehen oder was andere Leute erlebt haben, nichts mit eurer Beziehung zu tun haben muss. Und es gibt auch genug Positiv-Beispiele: Bei mir und meinem Mann hat sich durch die Heirat tatsächlich nichts verändert, außer unsere Steuerklasse und mein Nachname. Sonst hat sich unsere Beziehung, wenn überhaupt, eher verbessert, weil wir noch inniger miteinander verbunden sind.

In unserer Bildergalerie verraten wir dir, welche deutlichen, aber auch versteckten Anzeichen dafür sprechen, dass dein Freund nicht heiraten möchte. Nummer neun sollte dich auf jeden Fall hellhörig werden lassen!

Daran merkst du, dass er niemals heiraten wird

Er will nicht heiraten: Was kannst du tun?

Bevor du gleich voller Frust über das Schlussmachen nachdenkst, solltest du dir selbst klar werden, wie wichtig es dir ist zu heiraten, und warum du den Trauschein unbedingt möchtest. Wenn die Ehe für dich ganz sicher zu einer Beziehung dazugehört, erkläre deinem Freund, wieso du unbedingt vor den Altar treten willst. Du musst nicht gleich selbst einen Antrag machen. Ein ehrliches Gespräch reicht aus, um eure Standpunkte auszutauschen und gemeinsam eine Lösung zu suchen. Stell dir außerdem die Frage, ob und wie lange du bereit wärst, auf deinen Freund zu warten. Schließlich will gut Ding Weile haben und dein Liebster braucht nur noch etwas Zeit, um sich ganz sicher zu sein, dass er den Rest seines Lebens mit dir verbringen will.

Wenn er grundsätzlich niemals heiraten will, du aber schon, musst du dich fragen, was dir wichtiger ist: die Ehe oder die Beziehung mit deinem Freund. Dann hilft im Zweifelsfall wirklich nur die Trennung. Unser Quiz kann dir helfen, herauszufinden, ob du Schlussmachen solltest:

Solltest du dich von deinem Freund trennen?

Auch wenn du vielleicht zuerst denkst „Hilfe, mein Freund will nicht heiraten!“, musst du nicht in Panik verfallen. Vielleicht braucht dein Schatz auch nur ein wenig Zeit, um sich ganz sicher sein zu können. Wie ist das mit deinem Freund? Würdest du ihm einen Antrag machen, wenn er zu lange nicht fragt oder hoffen, dass er doch irgendwann vor dir niederkniet? Verrate uns deine Meinung gerne in den Kommentaren.

Bildquelle:

iStock/Getty Images Plus/seb_ra, Giphy.com


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?