Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Reisen
  4. Die wichtigsten Wandertipps für einen schönen Tag in der Natur!

Wandern

Die wichtigsten Wandertipps für einen schönen Tag in der Natur!

holly-mandarich-7MrXw_o7Eo4-unsplash

Gerade wenn man dem Alltagsstress entfliehen möchte, verschlägt es viele in die Natur. Ob in die Berge, an einen schönen See, in den Wald oder einfach an einem schönen Weg entlang. Wir geben dir Tipps für einen entspannten Wanderausflug mit, die du unbedingt kennen solltest!

Wandertipps für Anfänger

Gerade wenn du noch nicht allzu oft wandern warst, fällt es dir vielleicht schwer und du weißt noch nicht so richtig, wie du loslegen kannst. Deswegen findest du hier einen Ratgeber:

Suche eine passende Wanderroute

Gerade am Anfang sollte man sich nicht überschätzen und mit einer anfängerfreundlichen Route starten. Am besten startest du mit einer Route, die zwischen 5 und 15 Kilometer lang ist und wenig bis keine Steigung beinhaltet.

Anzeige

Das richtige Schuhwerk zum Wandern

Die Wahl deiner Schuhe bestimmt deinen Wanderausflug mehr als du denkst. Wichtig dabei ist nicht nur, das sie richtig passen, sondern auch, dass sie schon eingelaufen sind. Du möchtest nämlich ganz bestimmt keine Blasen bekommen. Ob du Sportschuhe oder andere bequeme Schuhe wählst, ist erst mal zweitrangig, da du wahrscheinlich am Anfang sowieso eher auf befestigten Wanderwegen mit wenig Gepäck unterwegs bist. Solltest du jedoch tatsächlich eine Tour in die Berge oder über unbefestigtes Gelände planen, sind gute Wanderschuhe Pflicht. Auch falls du vor hast, öfter wandern zu gehen. Dann lohnt sich die Investition in einen hochwertigen Wanderschuh, da ein fester Halt, Komfort und griffige Sohlen unabdingbar werden.

Die richtige Kleidung zum Wandern

Um mit dem Wandern starten zu können, benötigst du erst mal keine bestimmte Kleidung. Du solltest dich nur dem Wetter und der Route anpassen. Sehr bewährt ist das Zwiebelsystem: Ein T-Shirt, darüber ein Hemd oder ein Pullover und je nach Wetter noch eine passende Jacke. Sollte es regnen, eignet sich eine wasserfeste Jacke! Bedenke zudem immer, dass es in höheren Lagen kühler ist als im Tal.

Der ideale Rucksack zum Wandern

In deinem Rucksack sollte genug Platz für deine Verpflegung sein. Essen, Trinken, eine Sonnencreme und viele andere Kleinigkeiten. Auch möchtest du, wenn es wärmer, wird deine Jacke verstauen. Für einen mehrstündigen Ausflug eignet sich anfangs ein 15-Liter Rucksack ideal. Einen guten findest du hier auf Amazon:

SKYSPER LANTC 15L Wanderrucksack

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 20.07.2024 07:59 Uhr

Die Verpflegung für einen Wandertag

Sicherlich fragst du dich, welche Verpflegung du mitnehmen sollst. Für eine mehrstündige Wanderung reicht meist ein kleiner Snack aus: Eine belegte Semmel, Nüsse, Müsliriegel und etwas Obst. Das Wichtigste ist jedoch das Wasser. Gerade wenn es wärmer ist, musst du hydriert bleiben. Manche Wanderrouten bieten Auffüllstationen an, du solltest im Vorhinein also immer recherchieren, ob es diese auf deiner Route gibt.

Anzeige

Behalte deine Orientierung

Was früher eine Karte und ein Kompass erledigt haben, schafft heute dein Mobiltelefon. Neben Google-Maps gibt es diverse Apps für Wanderungen, die neben der Orientierung auch super für die Tourenplanung geeignet sind. Da die Wander-Apps über GPS deinen Standort finden müssen, sollte dein Akku voll aufgeladen sein. Packe dir also besser auch eine Powerbank mit ein!

Diese Wander-Apps empfehlen wir dir: Alltrails, Komoot, MyTracks - es gibt aber noch viele weitere!

Gute Planung

Nachdem du jetzt gut für deine ersten Wandererfahrungen ausgestattet bist, kann es ja losgehen. Suche dir am besten einen Tag aus, an dem die Witterung angenehm ist. Ohne die nötige Ausrüstung kann es sonst schnell unangenehm werden. Auch solltest du den vorgegebenen Wanderweg fürs Erste nicht verlassen. Plane dir genug Zeit ein, am besten auch mehr als die Route angibt. Genug Pausen sind wichtig, um deinen Körper zu schonen. Und bitte: Respektiere die Natur und hinterlass keinen Müll.

Also worauf wartest du, los geht's! Diese Sachen solltest du gleich als nächstes ausprobieren:

30 Dinge, die du mit 30 gemacht haben solltest Abonniere uns
auf YouTube

Wandertipps für Fortgeschrittene

Wenn du schon mehrere Wandertouren hinter dir hast und schon erfahrener bist sind die die oben genannten Tipps nichts Neues.

Anzeige

Hier ein paar geniale Wandertipps für Fortgeschrittene:

Panzertape einpacken

Ob ein Loch in der Regenjacke, im Zelt oder um etwas vorübergehend zu stabilisieren. Ein Panzertape bewirkt nicht nur auf Festivals wahre wunder, sondern auch auf (mehrtägigen) Wandertouren.

Platz sparen

Gerade wenn man sich auf einen mehrtägigen Trip macht, sollte man erstens so wenig Gepäck wie möglich mitnehmen und andererseits auch effizient packen. Rolle deine Kleidung also lieber ein, anstatt sie zu falten. Auch kannst du auf ein Kissen verzichten und dafür lieber einen Pullover nehmen.

Notfallapotheke

Gerade wenn man alleine unterwegs ist, sollte man immer eine kleine Ration an Medikamenten dabei haben. Schmerzmittel, Übelkeitstabletten, ein paar Pflaster und einen Verband. Ein Blick in diese Checkliste für die Reise hilft dir dabei, nichts zu vergessen. Auch eine Pfeife kann sich in Notsituationen als hilfreich erweisen. Was, wenn du dir deinen Knöchel verstaucht hast und niemand bei dir ist? Du kannst nie wissen, was dir auf deiner Reise passiert.

Anzeige

Was darf ich auf keinem Fall beim Wandern vergessen?

Genug allgemeine Tipps und Tricks. Neben deiner Kleidung, deinen Schuhen und deinem Rucksack, darfst du diese Dinge beim Wandern nicht vergessen:

  • Sonnencreme
  • Regenjacke
  • Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung
  • Ausreichend Wasser
  • Schmerzmittel
  • Taschenmesser
  • Orientierungshilfe (Kompass, Karte, Handy)

Lust noch mehr neue Sachen auszuprobieren? Dann solltest du diese Erlebnisse auf deine Bucket-Liste schreiben:

Diese 32 Erlebnisse dürfen auf keiner Bucket-List fehlen

Diese 32 Erlebnisse dürfen auf keiner Bucket-List fehlen
Bilderstrecke starten (33 Bilder)

Bildquelle: unsplash/Holly Mandarich

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.