Beyoncé: Schummelei bei Babybauch?

Hat Beyoncé bei ihrem Babybauch geschummelt? Scheinbar, zumindest behauptet das ein Insider, der verriet, die Sängerin habe eine Bauch-Prothese getragen.

Beyoncé: Babybauch gechummelt?

Beyoncé: Schummelte sie bei den VMA?

Alles nur ein PR-Gag? Nein, Beyoncé soll wirklich schwanger sein, allerdings erst in der achten Woche. Bei ihrem Auftritt bei den MTV Video Music Awards habe Beyoncé allerding geschummelt, um ihre Schwangerschaft noch mehr in den Fokus zu rücken. Eine Bauchprothese soll für die nötigen, bislang noch nicht vorhandenen, Rundungen gesorgt haben. Das plauderte ein Insider gegenüber „mediatkeout.com“ aus.

Schummelte Beyoncé für mehr Aufmerksamkeit?

Sollten sich die Gerüchte um die Babybauch-Attrappe als wahr erweisen, dürften viele Fans enttäuscht von Beyoncé sein. Genügend Aufmerksamkeit hätte ihr die Schwangerschaft sicher auch ohne das kleine Babybäuchlein gebracht. Schließlich brach Beyoncé mit ihrer Schwangerschaft den Twitter-Rekord. Bis zu 8686 Tweets pro Sekunde hatten Beyoncés Schwangerschaft zum Thema. Eines muss man der Sängerin lassen, die gewünschte Wirkung hat sie mit ihrem Babybauch erreicht!

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • sanni_little am 09.09.2011 um 12:58 Uhr

    Ich glaube nicht, dass Beyoncé geschummelt hat, ich glaube das ist nur üble Nachrede von jemandem der ihr ihr Glück nicht gönnt.

    Antworten