Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

So reagiert der Sohn von Jane Krakowski auf ihre Emmy-Nominierung

Stolz auf die Mami?

So reagiert der Sohn von Jane Krakowski auf ihre Emmy-Nominierung

Für einen Schauspieler, der vor allem im Fernsehbereich tätig ist, ist eine Emmy-Nominierung eine große Ehre. Schließlich gilt der Award, der im September bereits zum 67. Mal vergeben wird, als wichtigster Fernsehpreis der Welt. Jane Krakowski wurde nun zum fünften Mal für den kleinen Bruder vom Oscar nominiert, doch ihren vierjährigen Sohn konnte sie damit nicht so sehr beeindrucken.

Jane Krakowski wurde zum fünften Mal für einen Emmy nominiert

Für die Rolle der Jenna Maroney in der erfolgreichen Comedyserie „30 Rock“ wurde Jane Krakowski bereits vier Mal für einen Primetime Emmy Award in der Kategorie „Outstanding Supporting Actress in a Comedy Series“ nominiert – nach Hause nehmen durfte sie die Trophäe bisher jedoch noch nicht. Mit ihrer fünften Nominierung in der selben Kategorie – diesmal für die neue Serie „Unbreakable Kimmy Schmidt“ bekommt Jane Krakowski am 20. September allerdings erneut die Chance, die Auszeichnung endlich abzustauben. Kein Wunder, dass sich die Schauspielerin über diese gute Nachricht gefreut hat.

Jane Krakowski auf dem roten Teppich
Bekommt Jane Krakowski endlich einen Emmy?

Jane Krakowski wurde im Urlaub über die Nominierung informiert

Dass sie erneut als beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie für einen Emmy nominiert ist, erfuhr Jane Krakowski im Urlaub. Sie war mit ihrem vierjährigen Sohn Bennett unterwegs, als das Telefon klingelte und man ihr sagte, dass sie für den Fernsehpreis ins Rennen geht. Obwohl es insgesamt bereits ihre fünfte Nominierung ist, hatte Jane Krakowski nicht damit gerechnet, nach nur einer Staffel der neuen Serie erneut eine Chance auf die begehrte Auszeichnung zu erhalten. „Ich war so überrascht und schockiert... Wir hatten gerade so viel Zuspruch für `Kimmy` bekommen. Also legte ich auf und sagte `Bennett, Mami ist für einen Emmy nominiert worden` und er sah mich nur ausdruckslos an und sagte `OK, können wir jetzt spielen?`“, erzählt die Schauspielerin in der „Today Show“.

Jane Krakowski nimmt`s locker

Auf die Frage, wie sie reagiert hat, als ihr Sohn sich nicht gerade begeistert angesichts ihres Erfolges gezeigt hatte, reagiert Jane Krakowski gewohnt gelassen. Es sei alles gut ausgegangen, scherzt sie, „wir haben den ganzen Tag gespielt“. Auch wenn die Emmy-Nominierung eine große Ehre für den „30 Rock“-Star ist, gehen die Bedürfnisse ihres Lieblings natürlich vor. Und wer weiß, wenn Bennett am 20. September lange aufbleiben und am Bildschirm mitverfolgen darf, wie seine Mami einen der wichtigsten Preise im Showgeschäft entgegennimmt, kommt die Begeisterung sicherlich von ganz alleine.

Jane Krakowski überzeugt ihre Fans und Kritiker schon seit Jahren mit ihren Rollen in „Ally McBeal“, „30 Rock“ und nun auch „Unbreakable Kimmy Schmidt“. Früher oder später wird auch ihr Sohn auf den Geschmack kommen und sehen, wie toll Jane Krakowski nicht nur als Mami, sondern auch als Schauspielerin ist.

Galerien

Lies auch

Teste dich