Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Lasagna Soup: Der köstlichste Foodtrend im Frühling

Soul Food

Lasagna Soup: Der köstlichste Foodtrend im Frühling

Lasagne lieben die meisten – eine herzhafte Suppe aber auch. Kein Wunder, dass die Kombination aus beiden derzeit der Foodtrend des Frühlings ist. Lasagna Soup verbindet die besten Vorzüge aus zwei Gerichten und schmeckt einfach himmlisch. Wir verraten dir, wie du das köstliche Soul Food auch zu Hause zubereiten kannst!

Lasagna Soup: der Foodtrend, der süchtig macht

Wer die Wahl zwischen einer würzigen Lasagne mit goldbraun geschmolzenem Käse und einer schön deftig eingekochten Suppe hat, dürfte es schwer haben. Diesem Szenario wirkt dieser Foodtrend entgegen: Lasagna Soup. Das Rezept vereint nämlich die besten Eigenschaften der beiden Gerichte, ist super einfach zuzubereiten und schmeckt einfach unglaublich lecker. Ob mit Hackfleisch oder einem vegetarischem Ersatzprodukt – Lasagna Soup ist durch das Einköcheln und die mediterranen Gewürze richtig schön deftig und damit perfekt für kühle Frühlingsabende. Keine Sorge – natürlich kommt eine Lasagna Soup niemals ohne Käse aus!

So einfach kannst du Lasagna Soup zubereiten

Grundsätzlich kannst du dir vorstellen, dass du bei der Zubereitung einer Lasagna Soup ähnlich vorgehst wie beim Kochen einer Bolognese – nur dass am Ende noch leckere Nudelplatten und natürlich der zartschmelzende Käse dazukommen. Tipp: Du kannst die Lasagna Soup natürlich auch vegetarisch zubereiten, indem du das Hackfleisch durch eine vegetarische Alternative ersetzt.

Diese Zutaten brauchst du:

  • 500 g Hackfleisch/ vegetarisches Ersatzprodukt
  • eine große Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 ml Rinder- oder Gemüsefond
  • 200 g Cherrytomaten
  • 4 El Tomatenmark
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 8 Lasagne-Platten
  • italienische Kräuter (Thymian, Oregano, Rosmarin, Basilikum)
  • etwas Parmesankäse
  • Streukäse (z.B. Mozarella)
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

So bereitest du deine Lasagna Soup zu:

  • Schneide die Zwiebel in halbe Ringe und presse die Knoblauchzehen aus. Lass beides nun in einem Topf für einige Minuten in etwas Olivenöl andünsten. Brate anschließend im gleichen Topf das Hackfleisch an, bis es durchgebraten ist. Gebe dann das Tomatenmark dazu und lass es fast anbrennen, so entsteht das schön deftige Aroma der Suppe.
  • Schrecke es dann mit dem Fond und den gehackten Tomaten ab und gebe nun auch die Cherrytomaten mit in den Topf. Würze das Ganze großzügig mit den mediterranen Gewürzen, Pfeffer und Salz und lass es mindestens eine halbe Stunde bei niedriger Hitze einköcheln.
VIVA MAIS Lasagne (1 x 250 g)
VIVA MAIS Lasagne (1 x 250 g)
  • Zerbreche nun die Lasagne-Platten in kleinere Teile und werfe sie mit in den Topf. Auf der Packung wirst du die genaue Kochdauer finden, meistens sind es knapp 8 Minuten. Fülle die Suppe dann in die Teller und überstreue sie großzügig mit Parmesan und Streukäse – fertig!

Tipp: Lasagna Soup lässt sich übrigens super einfrieren. So hast du an verregneten oder kühlen oder auch einfach stressigen Tagen innerhalb von kürzester Zeit ein wohltuendes Soul Food parat!

Hast du Lust auf noch mehr Rezept-Inspirationen? Wir haben die besten Tipps für dich:

Neuheiten & Klassiker: 25 geniale Kochbücher für zuhause

Neuheiten & Klassiker: 25 geniale Kochbücher für zuhause
BILDERSTRECKE STARTEN (27 BILDER)

Einer selbst gekochten Lasagna Soup kann wirklich niemand widerstehen! Sie schmeckt einfach zu gut und bringt das beste aus den beiden Welten der Lasagne und der Suppe zusammen! Probier' es am besten direkt selbst aus, dann weißt du, was wir meinen. 

Bildquelle:

Getty Images/ALLEKO

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch