Abnehmerfolg

Axel Stein ist 54 Kilo leichter

Axel Stein ist 54 Kilo leichter

Axel Stein sorgte bei der Filmpremiere von „Nicht mein Tag“ für die große Überraschung auf dem roten Teppich: Deutlich erschlankt zeigte sich der Schauspieler – mit insgesamt 54 Kilo weniger auf den Rippen.

Aktuell ist Axel Stein an der Seite von Moritz Bleibtreu und Ralf Richter in dem Film „Nicht mein Tag“ zu sehen, den er jüngst gemeinsam mit den Kollegen vorstellte. Dabei staunten Besucher und Fotografen nicht schlecht: Der Axel Stein, den sie zu sehen bekamen, hat mit dem dicken Jungen von früher nicht mehr viel zu tun.

Axel Stein ist nicht wiederzuerkennen.

Der Schauspieler hat insgesamt satte 54 Kilogramm abgenommen. Dem Promiblatt „InTouch“ verriet Axel Stein, wie er diesen sensationellen Diäterfolg zustande brachte und was der Grund dafür war.

Axel Stein wollte nicht mehr der Dicke sein

Der Beweggrund für Axel Steins radikalen Gewichtsverlust ist ebenso simpel wie einleuchtend: „Ich wollte nicht immer nur der Dicke sein“, so der Schauspieler im Gespräch mit „InTouch“. Von einer Blitzdiät kann dabei keine Rede sein: Innerhalb von fünf Jahren ließ Axel Stein auf vollkommen gesunde Weise Schritt für Schritt 45 Kilo auf der Strecke. Die letzten neun Kilo nahm Axel dann tatsächlich für „Nicht mein Tag“ ab: „Die Vorbereitung auf die Rolle war wirklich hart – jeden Tag gab es anderthalb Stunden Sport, ab mittags keine Kohlenhydrate mehr und fast vier Monate keinen Tropfen Alkohol.“ Ganz schön hart! Kein Wunder, dass der 31-Jährige sich nach den Dreharbeiten erst einmal eine Belohnung gönnte: „Als ich nach den Dreharbeiten einen Teller Spaghetti gegessen und ein Glas Rotwein getrunken habe, war das wie der Himmel auf Erden...“

Hut ab vor dieser Leistung! Axel Stein hat gezeigt, dass es möglich ist, auf gesunde Weise abzunehmen und sieht inzwischen großartig aus. Die Spaghetti seien dem sympathischen Schauspieler mehr als gegönnt.

Bildquelle: gettyimages / Andres Rentz

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich