Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Natascha Ochsenknecht als Buchautorin

Tischgespräch

Natascha Ochsenknecht als Buchautorin
Natascha Ochsenknecht schreibt Buch
Mit Umut Kekilli ist Natascha Ochsenknecht happy wie schon lange nicht mehr

Natascha Ochsenknecht ist derzeit in vielen TV-Sendungen zu sehen. Unter anderem machte sie Schlagzeilen, als sie sich mit dem beinahe 20 Jahre jüngeren Fußballer Umut Kekilli verlobte. Jetzt hat das ehemalige Model und Noch-Ehefrau von Uwe Ochsenknecht auch noch ein Buch mit dem Titel: „Augen zu und durch“ veröffentlicht. In einem Interview mit „Promiflash“ erzählte die 47-Jährige jetzt, dass vor allem jüngeren Frauen ihr Buch gefalle und sie oft von Fans darauf angesprochen werde. Das Werk ist so beliebt, dass es bereits in den Spiegel-Bestsellerlisten zu finden ist.

Natascha Ochsenknecht will authentisch bleiben

Die dreifache Mutter erzählt weiter, dass ihre Beweggründe für das Buch ihre Freunde waren. Diese hätten sich immer darüber gewundert, dass sie trotz vieler Schicksalsschläge stets so positiv und fröhlich geblieben sei und sie ermutigt, ihre Erlebnisse aufzuschreiben. Natascha Ochsenknecht habe auch ihre eigene Sprache benutzt, damit es so klinge als ob „Frau Meier von nebenan das Gefühl hat, ich sitze mit ihr beim Frühstück und erzähle ihr meine Geschichte“.

Wir sind gespannt, ob Natascha Ochsenknechts Erlebnisse genauso schillernd und bunt sind wie ihre ständig wechselnden Haarfarben!

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich