Brad Pitt wurde von Regisseur Michael Haneke abgewiesen

Würde man die erfolgreichsten Hollywood-Darsteller von heute aufzählen, wäre Superstar Brad Pitt ganz sicher auf einem der Topränge. Man könnte fast vermuten, dass jeder Regisseur der Welt sich darum reißen würde, einmal mit dem Weltstar zusammenarbeiten zu dürfen. Fehlanzeige! Der österreichische Regisseur Michael Haneke lehnte eine Kooperation mit Brad Pitt strikt ab.

Das muss für Brad Pitt ein echter Paukenschlag gewesen sein: Der Hollywoodstar wurde von einem Independent-Film-Regisseur aus Österreich abgewiesen. Michael Haneke, der in diesem Jahr mit seinem Streifen „Liebe“ den Oscar für den besten fremdsprachigen Film ergatterte, hatte offenbar keine Lust, mit Brad Pitt zusammenzuarbeiten.

Brad Pitt erhält Abage von Michael Haneke

Brad Pitt ist offenbar nicht bei allen Regisseuren begehrt

Da hat sich wahrscheinlich so mancher Regisseur an den Kopf gefasst, als er von dem Vorfall hörte. Doch Michael Haneke sieht die Absage an Brad Pitt ganz nüchtern: „Er wollte unbedingt, dass ich Regie führe. Aber das Thema hatte nichts mit mir zu tun und fremde Drehbücher mache ich sowieso nicht“, ließ der Filmemacher im Frühstücksfernsehen des österreichischen Senders Ö3 über die Pläne von Brad Pitt verlauten.

Brad Pitt passt nicht ins Konzept von Michael Haneke

Die Reaktion der Journalisten auf diese harsche Ablehnung war zu erwarten: Ob es nicht etwas ganz Besonderes sei, mit Brad Pitt arbeiten zu dürfen. Ob er sich nicht geehrt fühle, von Brad Pitt angesprochen worden zu sein. Haneke erwiderte jedoch sachlich: „Was soll es für ein Privileg sein, mit Brad Pitt zu arbeiten? Ich habe nichts gegen ihn, aber ich suche einen Schauspieler nach der Rolle aus.“ Michael Haneke betonte außerden, dass er sich trotz des Oscar-Gewinns allgemein aus Hollywood fernhalten wolle: „Amerikanische Mainstream-Filme passen sowieso nicht zu mir.“

Sympathisch, dass der Österreicher Michael Haneke seinem Stil und seiner Herkunft treu bleibt und sich nicht sofort nach Hollywood locken lässt. Die Reaktion von Brad Pitt auf Hanekes klare Ansagen blieb bislang aber unbekannt. Ein kleiner Schock wird es für die Hollywoodgröße wohl gewesen sein!

Bildquelle: Isaac Brekken/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?