Lily Allen litt unter ihrem Familienleben

Lily Allen und ihre Familie haben eine bewegte Geschichte: Die Sängerin hatte vor einigen Jahren zwei Fehlgeburten und ihre älteste Tochter war in ihren ersten Lebensmonaten schwer krank. Für Lily Allen war das eine sehr schwierige Zeit, in der sie versuchte, beim Songschreiben ihre Gefühle zu verarbeiten.

Lily Allen hat in der Vergangenheit eine schwere Zeit mitmachen müssen: 2008 und 2010 hatte sie zwei Fehlgeburten, die die Künstlerin sehr mitgenommen haben. 2011 brachte sie dann Tochter Ethel zur Welt, doch die Kleine war so krank, dass sie schon nach wenigen Monaten gleich operiert werden musste.

Lily Allen bei einer Preisverleihung

Lily Allen musste stark sein

Gegenüber dem britischen Boulevardblatt „The Sun“ erzählte Lily Allen: „Mein ältestes Kind war sehr krank. Sie hatte zwei Operationen in den ersten Monaten. Und dann wurde sie künstlich ernährt bis sie ungefähr sieben Monate alt war. Und als ihre Mutter, und vor allem nachdem was mir in der Vergangenheit passierte, konnte ich meine Augen nicht von ihr lassen. Es war schrecklich.“ Lily Allen litt sehr unter dem Zustand ihrer Tochter, fand aber glücklicherweise einen Weg, mit ihrer Angst und der Trauer umzugehen.

Lily Allen erhielt Unterstützung von ihrem Mann

Lily Allen musste diese schwere Phase durchstehen und wusste sich zunächst in ihrer Verzweiflung nicht zu helfen. So berichtete sie gegenüber „The Sun“ weiter: „Sie konnte kein Gewicht zulegen. Ich fühlte mich einfach ausgebrannt. Mein Mann sagte: ‚Du musst einfach mal für ein paar Stunden raus aus dem Haus.’“ Die 29-Jährige wusste nicht, wie sie sich selbst helfen konnte und versuchte daher mit ihrer Leidenschaft für Musik ihre Gefühle zu verarbeiten. „Ich wusste wirklich nicht, was ich sonst tun sollte, also fing ich an, Songs zu schreiben. Es lief nicht nach dem Motto ‚Ich will wieder ein Popstar sein und ein neues Album machen’. Es ging darum, etwas von meinem Leben zurückzuholen und zu mir selbst zu finden.“ Das hat Lily Allen anscheinend geschafft. Heute geht es ihren beiden Kindern gut und sie selbst ist in regelmäßigen Abständen mit ihrer Musik in den Charts vertreten.

Lily Allen hat es nicht leicht gehabt mit ihrer Familienplanung: Erst der Schock, gleich zwei Mal hintereinander ein Kind zu verlieren und dann auch noch die schwere Krankheit ihrer erstgeborenen Tochter. Gut, dass Lily Allen diese Zeit hinter sich lassen konnte und mit dem Songschreiben einen Weg gefunden hat, mit dieser Krise umzugehen.

Bildquelle: Tim P. Whitby/Getty Images

Topics:

Lily Allen


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?