Lindsay Lohan erscheint aus Angst vor Gericht

Lindsay Lohan muss ziemlich regelmäßig vor Gericht erscheinen. Der aktuelle Anlass: Sie soll darüber Bericht ablegen, ob sie sich an ihre Bewährungsauflagen von 2011 hält oder nicht. Zuletzt drangen schließlich immer wieder neue Diebstahl-Vorwürfe und Alkohol-Eskapaden an die Öffentlichkeit.

Doch Lindsay Lohan schien keine Lust auf einen Gerichtstermin zu haben, weshalb sie sich kurzerhand bei ihrem Anwalt Mark Heller krank meldete. Dieser ließ dann verlauten, dass seine Mandantin eine Grippe habe.

Lindsay Lohan mit ihrer ehemaligen Anwältin

Lindsay Lohan mit ihrer ehemaligen Anwältin im November 2011 vor Gericht.

Dumm nur, dass die rothaarige Schauspielerin derzeit New York City unsicher macht. So tauchten erst Bilder auf, die Lindsay Lohan beim Shoppen zeigten und dann berichtete auch noch ein Augenzeuge, dass Lindsay Lohan einen Feiermarathon macht. „Für jemanden, der angeblich krank ist, feiert Lindsay so hart wie eh und je“, so der Beobachter gegenüber „Radar Online“. „Lindsay feiert und besäuft sich non stopp in New York!”

Lindsay Lohan muss bei einer Verurteilung acht Monate in Haft

Nach diesen entlarvenden Berichten, muss es Lindsay Lohan mit der Angst zu tun bekommen haben. Die Schauspielerin kündigte kurzerhand ihre Genesung und ihr Erscheinen vor Gericht an. Kein Wunder, da Lindsay Lohan bei einer Verurteilung über acht Monate Haft drohen! Ein zusätzlicher Beweis dafür, dass die Skandalnudel alles dafür tut, um auf freiem Fuß zu bleiben, sind ihre Bemühungen um ihre alte Anwältin Shawn Holley. Lindsay Lohan hatte diese eigentlich erst vor kurzem vor die Tür gesetzt, doch nun möchte sie die Anwältin wieder einstellen. Gerüchten aus LA zufolge sei Holley jedoch nicht mehr dazu bereit, ihre langjährige Mandantin erneut aus der Patsche zu helfen – arme Lindsay!

Lindsay Lohan ohne Gerichtsverhandlungen wäre wie Demi Moore ohne Schönheits-OPs. Doch, dass La Lohan sich krank meldet, um in Ruhe einen Partymarathon einlegen zu können, ist selbst für sie verdammt frech! Hoffentlich geht das heute gut…

Bildquelle: Mario Anzuoni-Pool/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?