Shakira bewundert ihren Manager Jay-Z

Shakira ist schon seit etlichen Jahren im Popbusiness unterwegs. Seit 2011 steht die Kolumbianerin bei Jay-Zs Label unter Vertrag und ist laut „The Sun“ erstaunt darüber, wie entspannt ihr Manager und Mentor ist. Allerdings beschwert sich der Rapper des Öfteren, dass Shakira ihm zeige, wo es langgeht.

Shakira und Jay-Z arbeiten seit drei Jahren eng zusammen: Die kolumbianische Sängerin mit dem heißen Hüftschwung steht seit 2011 bei dem Rapper unter Vertrag.

Shakira mal nicht auf der Bühne, sondern im Publikum

Shakira hat alles im Griff

Die Zusammenarbeit zwischen Shakira und Jay-Z läuft nach Aussagen der 37-Jährigen gut – Shakira bewundert den Ehemann von Beyonce für seine Ruhe und Gelassenheit – allerdings scheint sie die Rollenverteilung manchmal nicht so ernst zu nehmen. So berichtet Shakira gegenüber „The Sun“: „Er ist nicht mein Chef. Er ist mein Manager. Tatsache ist, dass er immer behauptet, ich würde IHN herumkommandieren. Aber er ist ein toller Manager. Er ist echt entspannt, das ist wichtig.“ Jay-Z und Shakira scheinen sich also trotz unterschiedlicher Ansichten, wer denn nun das Sagen hat, richtig gut zu verstehen.

Shakira steht auf Rockmusik

Shakira ist zwar bei einem Hip-Hop-Label untergekommen, trotzdem steht die Kolumbianerin total auf Rockmusik: „Ich war schon immer ein Rock-Chick. Als ich anfing, sang ich nur auf Spanisch und meine Musik war um einiges härter als das, was der angelsächsische Raum heute von mir kennt. Als ich aufwuchs, waren meine Vorbilder Metallica, The Cure, Led Zeppelin und Depeche Mode, als sie noch dunkel und hart waren. Heute gehe ich aber nicht mehr gerne zu Konzerten, es sei denn, Depeche Mode spielen!“, gibt die heiße Sängerin gegenüber „The Sun“ zu Protokoll. Shakira hat sich beruflich dann aber doch eher dafür entschieden, Popmusik zu machen. Diese Musikrichtung gebe ihr die Möglichkeit, sich musikalisch auszutoben: „Ich mag es, mit verschiedenen Stilen und Genres herumzuspielen. Ich bin sehr neugierig, was Musik angeht und schnappe mir die unterschiedlichsten Stile aus der ganzen Welt.“ Laut „The Sun“ kann die 37-Jährige es sich vorstellen, irgendwann mal nicht mehr auf den Bühnen dieser Welt zu stehen, aber sie könne es sich nicht ertragen, jemals mit ihrer Charity-Arbeit aufzuhören.

Shakira und Jay-Z sind scheinbar ein super Team, wenn es um ihre musikalische Zusammenarbeit geht. Wer dabei wirklich die Hosen an hat, ist zwar nicht sicher geklärt, aber vorerst ist anscheinend kein Ende ihrer musikalischen Karriere in Sicht.

Getty Images / Angel Martinez

Topics:

Jay-Z, Shakira


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?