Nina Eichinger ist mit ihrem Gewicht unzufrieden

Jeder ist für seine Figur selbst verantwortlich! Davon ist Nina Eichinger fest überzeugt. Sie selbst hat zurzeit nicht ihr Wohlfühlgewicht. Zum Sport machen kann sich die 31-Jährige aber zurzeit nicht aufraffen – und das, obwohl sie eigentlich gerne Sport treibt.

Nina Eichinger ist unzufrieden mit ihrem Gewicht. Ein paar Kilos weniger ständen ihr besser, ist die Moderatorin überzeugt. Für Sport fehlt ihr zurzeit aber die Zeit und die Disziplin.

Nina Eichinger auf dem roten Teppich

Nina Eichinger wäre lieber dünner

Nina Eichinger ist zurzeit nicht zufrieden mit ihrem Gewicht. Mit ein paar Kilo weniger auf den Hüften würde sich die Moderatorin („Ich schenk’ Dir einen Star“) wohler fühlen, verriet die 31-Jährige jetzt in einem Interview mit dem „Closer“-Magazin. „Momentan fühle ich mich nicht so schlank“. Für Sport fehle ihr allerdings die Zeit, so Nina Eichinger: „Ich mag Sport eigentlich sehr, aber mir fehlt es manchmal an Zeit und Disziplin.”

Nina Eichinger: Jeder ist für seine Figur verantwortlich

Nina Eichinger fühlt sich momentan mit ihrem Gewicht unzufrieden. Trotzdem kann sich die Tochter des verstorbenen Produzenten Bernd Eichinger nicht dazu durchringen, aktiv gegen die Kilos ankämpfen. Dass das die einzige Möglichkeit wäre, um wieder zum Wunschgewicht zurückzukehren, ist Nina Eichinger durchaus bewusst, wie sie „Closer“ gegenüber klarstellte: „Man kann sich über alles beklagen, über Zähne, Haare, Haut etc., aber nicht über die Figur. Dafür ist man komplett selbst verantwortlich”.

Das Problem von Nina Eichinger können sicherlich viele Frauen nachvollziehen. Man würde gerne abnehmen, zum Sport kann man sich allerdings nicht motivieren. Und leichter wird es in den nächsten Monaten sicherlich auch nicht: Immerhin steht die Weihnachtszeit vor der Tür und lockt mit leckerem Lebkuchen, Schokolade und Glühwein.

Bildquelle: gettyimages/ Andreas Rentz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?