Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Der Bachelor“: 19 brutal ehrliche Gedanken zum Finale

Kolumne

„Der Bachelor“: 19 brutal ehrliche Gedanken zum Finale

Hallo und herzlichen Willkommen zum Finale im Züngelkampf um Bachelor Sebastian Preuss. Heute blicke ich mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf den Bildschirm. Auf der einen Seite freue ich mich, dass wir nicht mehr jede Woche Sebastians Denken mit seinem kleinen Basti eine Etage weiter unten verfolgen müssen, auf der anderen Seite werde ich die lustigen Momente in der Redaktion vermissen, die er uns mit seinen Dummheiten beschert hat. 

Nachdem letzte Woche meine Kollegin Jessy in Folge 8 die Peinlichkeiten vom Knutschinator unter die Lupe genommen hat, bin ich heute dran für euch zu verfolgen, wie Sebastian auch das letzte bisschen Sympathie verspielt. I'M READY!

In Andenken an all die rosengierigen Frauen der diesjährigen Staffel von „Der Bachelor“ und als Vorgeschmack auf die wahrscheinlichen Kandidatinnen der nächsten „Bachelor in Paradise“-Folgen, kannst du dir hier noch einmal alle Damen anschauen: 

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Das unangenehmste Finale aller Zeiten

#1 Warum eine, wenn man auch alle haben kann? Jaja, Klugscheißerei, aber wenn er sagt „Ich habe die Auswahl von 22 getroffen“, dann klingt das eben, als ob er sich für 22 seiner Mädels entschieden hätte. Das würde bei seinem Verschleiß auf jeden Fall gut zu ihm passen.

#2 Sebastian ist also voller Zuversicht, dass seine Mutter das Gespräch mit Wio auch ohne ihn gut fortführen wird. Ehrlich gesagt bin ich mir sicher, dass sie es sogar deutlich besser hinbekommt als er. Immerhin beherrscht sie die deutsche Grammatik, das ist schon mal ein riesiger Vorteil!

#3 Haha. Hätte er gewusst, dass heute jeder von seiner Schwanengeschichte weiß, hätte Sebastian die liebe Wio sicherlich nicht gekniffen und ein schönes Schwanenfauchen imitiert. Könntet ihr dazu ein paar passende Memes nachbereiten? Danke!

#4 Awww. Basti, du alter Gentleman. Warum die Autotür für das Mädchen aufhalten, wenn man auch einfach nur „Kommst rein oder?“ sagen und sich um sich selbst kümmern kann. Hauptsache er bemängelt den Egoismus an Wio.

Bachelor Finale

#5 Ich bewundere Sebastians individuelle Fragen an seine Mädchen. Bringen tun sie scheinbar trotzdem nichts. Auf die Frage, in welchen Situationen Wio sich stresst, kommt quasi keine Antwort. Was soll sie darauf aber auch antworten? Ich bin gestresst, wenn du kotzen musst, während ich mit dir ein Übernachtungsdate haben will. Wohl eher nicht.

#6 Dass Wio sich mehr vorstellen kann, reicht Basti nicht, schließlich kann man sich laut ihm mit jedem mehr vorstellen. Das würde auf jeden Fall erklären, wieso Sebastians Drei-Schritt-Taktik bei seinen Dates immer gleich abläuft: Begrüßen, Küssen, Schweigen. Zwischenschritte sind variabel, gerne aber alles ausgezogen im Wasser.

#7 An Sebastian ist eine süße kleine Oma verloren gegangen. Im hohen Kichern, Kopf tätscheln und „Na das ist doch schön“ sagen kann ihm niemand das Wasser reichen. Wie soll man aber auch auf Wios meeega grandiosen Witz darüber, dass sie fix und fertig sei, reagieren. Ha ha ha... Sorry, check ich nicht.

Bachelor Finale
„Ich bin fix und fertig hihi“ - „Man Wio, hammer Witz hihihi!“

#8 Schade... Ich dachte Sebastians Mutter, die liebe Conni, hätte nicht so einen verklärten Blick auf ihren Sohn. Es tut mir leid ihr mitteilen zu müssen, dass ihr Sohn bei Frauen überhaupt nicht so gut ankommt, wie sie denkt. Im Gegenteil, selten hat ein Mann so schnell alle Sympathien über Bord werfen können. Und das bei einer ganzen Nation.

#9 Wieso ist es für diesen hohlen Fitness-Fanatiker nicht denkbar, dass andere Menschen vielleicht einfach ihr Leben gerne kulinarisch auch mit Fleisch auskosten und lieber mal auf der Couch chillen, als die Hanteln zu schwingen? Meine Güte, im Gegensatz zu ihm spielt Diana wenigstens nicht mit lebendigen Tieren rum.

Bachelor Finale

#10 Entschuldigung, dass dieser Punkt vom gleichen Thema wie der vorige handelt, aber: Will dieses Superbrain gerade wirklich sagen, dass man im Leben abstürzt, wenn man nicht seine übertriebene Gesundheitsschiene durchzieht?! Der Honk denkt auch, er wäre das gelbe vom Ei. Ehrlich gesagt empfinde ich Diana mit ihrem Alkohol, ihren Kippen und ihrem ungesunden Essen immer noch mehr auf dem richtigen Weg.

#11 Liebes RTL-Team, ich wünsche mir für die nächste Bachelorette-Staffel Conny als Protagonistin. Im Gegensatz zu ihrem Sohn versteht sie das Spiel und sieht ein, dass die Rose kein Heiratsantrag ist.

#12 Wenn ich eins aus dieser Staffel mitgenommen habe, dann, dass Sebastian einfach in seiner Hohlbirne nicht reif genug ist, um eine ernsthafte Beziehung zu führen.
Liebe Conny, kannst du deinem Sohn bitte nochmal erklären, dass eine Beziehung eine gemeinsame Entwicklung ist und Diana ja sogar offen dafür, Dinge anzupassen? Dein Sohn ist einfach ein sturer und dauergeiler Bock.

#13 Wenn Wio lacht, klingt sie wie ein kleiner Junge im Stimmbruch.

#14 Der kleine Basti möchte einmal aus dem Spieleparadies abgeholt werden. Er ist fertig damit seine Mädchen zu quälen und möchte sie nicht verletzen, tut es aber trotzdem.

#15 Und da ist sie, Sebastians Abschlussrede an Wio. Bravo, drei Minuten gequirlter Mist. Ich glaube Wio schafft es nur so gefasst zu wirken, als sie keine Rose bekommt, weil sie realisiert hat, dass sie sich zukünftig nicht jeden Tag solche Stotter-Referate anhören möchte.

#16 Falls du auf der Suche nach dem ultimativen Trinkspiel bist, solltest du dir die finale Folge übrigens noch einmal ansehen und bei jedem „Das ist mir auch sehr unangenehm“ und „mega gut“ trinken. Es lohnt sich. Du kannst hier bei TVNOW* ein kostenloses Probeabo abschließen und den Bachelor und weitere Shows erneut schauen!

Bachelor Alkohol

#17 WHAT?! Auch Diana bekommt keine Rose. Irgendwie habe ich zwar immer gehofft, dass ein Bachelor keine Rose im Finale vergibt, aber ihm hätte ich eher gewünscht, dass ihn beide Frauen stehen lassen.

#18 Auf Diana ist Verlass, YOU ROCK GIRL! Nachdem Sebastian auch ihr die letzte Rose nicht gibt, zieht sie nicht nur die Hände weg und sagt super lässig „das können wir ja jetzt auch lassen“ sondern sagt ihm auch nochmal deutlich ihre Meinung — und das ohne ihr Gesicht zu verlieren. Not bad. Bastilein guckt währenddessen einfach nur wie ein Faultier und wirkt, als ob sie ihm zu schnell reden würde.

Bachelor Finale
Basti: „Diana du bist perfekt, aber ich will dich trotzdem nicht“ Diana: „Ok cool, das können wir ja jetzt auch lassen. Tschö mit ö.“

#19 Da versucht er Diana auf dem super langen Weg zurück zum Auto noch unangebracht zu erklären, wie viel er in die ganze Sache gesteckt hätte. Meint er damit seine Zunge in die ganzen Münder der Mädchen? Das stimmt natürlich und ist die perfekte Zusammenfassung der Staffel. Danke Basti.

Tja, das war's mit der diesjährigen Staffel auch schon wieder. Irgendwie war das Finale nicht so ganz die Erfüllung. Umso erleichterter bin ich, dass das ganze ein Ende gefunden hat. Es ist besser für alle Beteiligten. Statt mit einem „Ciao Bussi“ endet es einfach nur mit einem „Ciao“. Hoffentlich gibt das große Wiedersehen mehr her. Ich verabschiede mich hiermit und freue mich insgeheim doch schon auf die nächste Staffel!

Bachelor Ende

Falls du schon immer mal wissen wolltest, wie weit du es beim „Bachelor“ tatsächlich geschafft hättest, kannst du das jetzt mit unserem Quiz herausfinden:

Wie weit würdest du es beim Bachelor schaffen?

Bildquelle: TV NOW, giphy
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: