Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Gesundheit & Ernährung
  3. Kalorienrechner
  4. Kalorientabelle
  5. Kalorien von Milch: Was steckt in dem gesunden Getränk?

Wirklich gesund?

Kalorien von Milch: Was steckt in dem gesunden Getränk?

Milch wird vielfältig eingesetzt. Sie kommt nicht nur in den Kaffee, sondern auch in den Kuchen oder ins Müsli. Doch wie viele Kalorien hat Milch eigentlich?

Kalorien von Milch: Was steckt in ihr?

Milch gilt als rundum gesundes Lebensmittel. Nicht umsonst werden Säuglinge schon mit Milchpulver und Milch nach der Stillzeit ernährt. Doch mittlerweile gibt es auch etwas kritischen Gegenwind. Menschen brauchen ab einem bestimmten Alter keine Milch mehr, um sich ausgewogen zu ernähren. Nun ist die Möglichkeit der Ernährung durch Milch und ihre Produkte aber jedem selbst überlassen. Milch steckt voller gesunder Nährstoffe, die sich positiv auf dich und deinen Körper auswirken. Dabei hat Milch gerade einmal 64 Kalorien pro 100 Gramm. Sie kommt mit viel Eiweiß, Eisen, Vitaminen und Mineralstoffen daher. Sie kann mit Kalzium punkten, das für Knochen und Zähne sehr wichtig ist. Eiweiß unterstützt den Aufbau der Muskeln und dient der Energiegewinnung. Vitamine stärken das Immunsystem und Eisen wird zur Energieversorgung deines Körpers benötigt. Wenn du am Tag ein Glas Milch (ca. 200 ml) trinkst, versorgst du dich sehr gut mit den in der Milch vorhandenen Nährstoffen. 

Kalorien pro 100 ml Milch

  • Energie: 64 kcal / 268 kJ
  • Fett: 3,5 g
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Eiweißanteil: 3 g
  • Ballaststoffanteil: 0 g

Kalorien einer Portion Milch (200 Gramm)

  • Energie: 128 kcal / 536 kJ
  • Fett: 7 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweißanteil: 6 g
  • Ballaststoffanteil: 0 g

Schau dir in unserer Bildergalerie Low Carb Lunches an:

Geniale Low Carb-Ideen für die Lunchbox: 19 alltagstaugliche Mahlzeiten

Geniale Low Carb-Ideen für die Lunchbox: 19 alltagstaugliche Mahlzeiten
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Kauf- und Lagerungstipps für Milch

Beim Kauf von Milch gibt es einiges zu beachten. Frische Milch, auch Frischmilch genannt, wurde nicht ultrahocherhitzt und kann für Schwangere ein Risiko darstellen. Da die Milch nicht erhitzt wurde, können sich Bakterien und Keime darin befinden, die bei einer Infektion zu einer Früh- oder Fehlgeburt führen können. Pasteurisierte Milch hingegen wurde ultrahocherhitzt. Bakterien und Keime können bei hohen Temperaturen nicht überleben, sodass sie keine Gefahr mehr darstellen. Außerdem ist pasteurisierte Milch länger haltbar. Es gibt verschiedene Fettstufen bei Milch, wodurch du frei wählen kannst, welche Fettstufe es sein soll. Von entrahmter Milch mit 0,5 Prozent Fett bis hin zu einer Vollmilch mit 4,2 Prozent Fett ist alles zu bekommen. Milch und Milchprodukte solltest du möglichst kühl und trocken lagern. Im Kühlschrank ist eine geöffnete Packung pasteurisiere Milch bei acht Grad rund eine Woche haltbar. Geschlossen hält sie bis zu 8 Monate. Achte dabei auf das Mindesthaltbarkeitsdatum. Angebrochene frische Milch solltest du innerhalb von fünf Tagen aufbrauchen. Ist sie geschlossen, hält sie bis zu einer Woche.

Milch ist sehr gesund, auch wenn es ein paar kritische Stimmen dagegen gibt. Wer regelmäßig 200 ml Milch am Tag zu sich nimmt, füllt seinen Bedarf an hochwertigen Nährstoffen gut auf. Es sind Eisen, Kalzium, aber auch Vitamine und Eiweiß enthalten. Finde außerdem heraus, wie viele Kalorien Hafermilch und Reismilch hat.

Lebst du gesund? Dieser Selbsttest verrät es!

Bildquelle:
unsplash.com/Fahmi Fakhrudin

Hat dir "Kalorien von Milch: Was steckt in dem gesunden Getränk?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: