Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Jobportrait

Key Account Manager werden: Das müsst ihr beachten

Key Account Manager werden: Das müsst ihr beachten

Zugegeben, der Job als Key Account Manager klingt ziemlich interessant und verspricht eine große Aufgabenvielfalt. In diesem Beitrag erfährst du, was du mitbringen musst, um Key Account Manager zu werden.

Ein Leben als Key Account Manager ist mit Sicherheit alles andere als langweilig. Du trägst eine große Verantwortung, arbeitest sowohl im Team als auch alleine und reist gegebenenfalls viel durch die Welt. Wir berichten dir, welche Voraussetzungen gefordert sind. Das Leben als Pilotin klingt verlockend, doch ist es auch an eine Vielzahl von Voraussetzungen gebunden, die zunächst überwunden werden müssen.

Was macht ein Key Account Manager?

Ein Key Account Manager kümmert sich um die wichtigsten Kunden eines Unternehmens und sorgt dafür, dass diese den besten Service bekommen und weiterhin mit der Leistung des Unternehmens zufrieden sind. Der Key Account Manager kennt die Branche und sieht die Entwicklungenn noch bevor sie kommen. Zudem arbeitet dieser an Marketingstrategien und versucht, das Unternehmen so gut es geht weiterzubringen. Er ist auch der erste Ansprechpartner für die wichtigsten Kunden und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Wie kann man Key Account Manager werden?

Im besten Fall studierst du im Bereich Wirtschaft. Notwendig ist das jedoch nicht unbedingt. Viele finden auch den Weg als Quereinsteiger in diesen Beruf. Wenn du dich spezialisieren möchtet, dann kannst du auch Weiterbildungen bei Fernschulen , wie der „ils“ und der „sgd“ , machen. Daraufhin sollte man sich für ein Praktikum bewerben, wo du dann hautnah miterleben kannst, wie der Beruf des Key Account Managers aussieht. Achte bei dem Bewerbungsgespräch darauf, dass du gut vorbereitet bist, das richtige Outfit trägst und überlege, wie du dich bei deinem Gespräch präsentieren möchtest. Das Einstiegsgehalt liegt bei rund 2000 bis 4000 Euro pro Monat und kann sogar auf rund 14000 Euro steigen. Der Lohn ist sehr hoch, da Key Account Manager einen wichtigen Teil des Unternehmens übernehmen und dafür zuständig sind, die wichtigsten Kunden zufrieden zustellen.

Du möchtest Bezahlungen vergleichen und die Gehälter in deiner Branche checken? Dann mach hier einen  kostenlosen Gehaltscheck !

Ein seriöses Auftreten beim Bewerbungsgespräch ist sehr wichtig

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen, um Key Account Manager zu werden:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in einem wirtschaftlichen Bereich
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Bereit viel zu reisen
  • Kann gut im Team arbeiten, jedoch auch selbstständig
  • Ist immer auf dem neusten Stand, wenn es um Branchenentwicklungen geht
  • Kann gut mit Zahlen umgehen

Als Key Account Manager bist du also stets damit beschäftigt den Kontakt zu den Kunden zu pflegen und auf der Grundlage des Feedbacks neue Unternehmensstrategien auszuarbeiten.

Berufstest - Welcher Beruf passt zu mir?
Bildquelle:

Maskot / GettyImages
Getty Images/ AntonioGuillem

Hat Dir "Key Account Manager werden: Das müsst ihr beachten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich