Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Beauty
  3. Schöne Nägel
  4. Maniküre-Trend: Darum wollen wir gerade alle „Geode Nails"

Mega angesagt

Maniküre-Trend: Darum wollen wir gerade alle „Geode Nails"

Keine Lust mehr auf rote Nägel oder Babyboomer-Designs? Dann wirst du den neuesten Nageltrend aus den USA lieben: „Geode Nails"! Wir verraten dir alles zu dem Hype und wie auch du den einzigartigen Look zu Hause hinbekommst.

Kein Tag ohne einen weiteren Nageltrend! Besonders, wenn eine neue Saison startet, werden die Feeds bei Instagram, Pinterest und TikTok mit frischen Designs und Farben überschwemmt. Bei den angesagten „Geode Nails“ kommt Beides auf uns zu. Denn sie sind die Weiterentwicklung des Marmor-Effekts, nur eben noch cooler. Und sie sind perfekt für alle, die es besonders extravagant mögen. Aber sieh selbst!

Das verbirgt sich hinter dem Trend „Geode Nails“

Nach „Pressed Flower Nails”, Indie Nails und „Chrome Nails“ gibt es jetzt einen neuen Favoriten im Maniküre-Universum. Denn „Geode Nails“ zeichnen sich durch kunstvolle Muster aus und können toll mit Gold und Silber verziert werden. Doch was sind Geode eigentlich? Ähnlich wie Kristalle sind Geoden natürliche Gesteinsformationen, von denen man annimmt, dass sie verschiedene Energien enthalten, die zum Ausgleich der Stimmung und zur Beruhigung von Stress beitragen können.

„Geode Nails“ sind dabei aber vor allen Dingen von der Optik der Gesteine inspiriert. Mal schmücken sie einen, mal zwei oder auch gleich alle Fingernägel und verleihen ihnen damit ein feminines, modernes Aussehen. Egal, ob du bei deiner Maniküre eher auf natürliche, klassische oder auf auffällige und bunte Nagellacke setzt, „Geode Nails“ krönen einfach jedes Nagel-Styling. Das willst du auch? Kein Problem!

Wichtig für den neuesten Maniküre-Trend sind natürlich schön gepflegte Nägel als Grundlage. Hier findest du die besten Tipps:

So gelingt dir der Maniküre-Trend auch zu Hause:

Am einfachsten gelingen die „Geode Nails“ natürlich mit Nagelstickern, die du bereits ab 10 Euro hier bei Amazon bekommen kannst. Doch die Gesteinsformen lassen sich auch leicht freihändig designen – du brauchst nur Zeit, ein ruhiges Händchen und ein bisschen Übung. Denn um die Halbedelsteine wie Amethyst und Rosenquarz nachzuahmen, werden verschiedene Farbtöne aus derselben Farbpalette in verschnörkelten, rauchartigen Linien aufgetragen. Anschließend wird alles mit Gold oder metallischen Details entlang der Hauptmaserung verziert.

Alles, was du brauchst, um diesen Look zu Hause zu kreieren, sind also ein feiner Pinsel und ein paar Nagellackfarben, sowie einzelne Kristalle und Glitzer-Nagellacke. Dann arbeitest du in folgenden Schritten:

  1. Den Nagel zunächst reinigen und in die richtige Form feilen.
  2. Anschließend die Nägel mit einem transparenten oder hellen Nagellack grundieren.
  3. Zeichne dann, während die Grundierung noch feucht ist, verschnörkelte Linien mit verschiedenen Farben darüber.
  4. Verwische einige der Linien, damit sie nicht so fein sind, und mische die Lacke miteinander, bis du den gewünschten Effekt erzielt hast. Anschließend lässt du die Nägel gut trocknen.
  5. Als letztes trägst du die goldenen Akzente auf und verleihst deinen „Geode Nails“ den letzten Schliff.
  6. Ein Top Coat fixiert am Schluss alles und verhindert das Absplittern der Farbe.

Das sind die besten Produkte für „Geode Nails“:

Noch besser funktioniert der Nageltrend übrigens mit einem UV-Lack. Nachdem dieser nämlich unter der Lampe ausgehärtet ist, bleibt eine leicht klebrige Schicht auf dem Nagel zurück – die perfekte Basis für Kristalle und Glitzersteine.

Strasssteine für Nagel-Designs
Strasssteine für Nagel-Designs
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.05.2022 21:28 Uhr

Was sagst du zu dem neuesten Maniküre-Trend? Gefallen dir die „Geode Nails” oder ist dir der Look zu auffällig für den Alltag? Wie trägst du deine Nägel am liebsten? Du liebst vor allen Dingen matten Nagellack? Dann haben wir die ultimativen Empfehlungen für dich:

Bildquelle:

iStock / Artemisia1508; Pinterest

Hat dir "Maniküre-Trend: Darum wollen wir gerade alle „Geode Nails"" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: